Dank zweier später Tore von Lukas Gottwalt und Mohamed Morabet konnte die U21 des 1. FC Kaiserslautern ihre aktuelle Siegesserie aufrecht erhalten und am Samstag, 12. Oktober 2019, den TuS Mechtersheim mit 2:0 besiegen.

Obwohl der Tus Mechtersheim als momentaner Tabellenletzter der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar an den Fröhnerhof gereist waren, war dem Team von U21-Trainer Hans Werner Moser bewusst, dass ein schweres Stück Arbeit auf sie warten würden. Nach einem ersten Abtasten waren es dann die jungen Roten Teufel, die nach zwölf Minuten zu ihren ersten Chancen kamen. Anil Gözütok und Mohamed Morabet im Nachschuss waren aber ohne Fortune. Nach 20 Minuten kamen auch die Gäste zu ihren ersten hochkarätigen Möglichkeiten, ein Abschluss des ehemaligen Lautrer Jugendspielers Maximilian Waack aus halblinker Position touchierte die Querlatte, kurz darauf strich ein Schuss von Jannik Styblo nur knapp über das Tor von Jonas Weyand. Die Gäste traten keineswegs auf wie ein Tabellenletzter, attackierten früh und hatten nun die klareren Situationen. Jannik Styblo tauchte Mitte der ersten Hälfte plötzlich frei vor dem Tor auf, scheiterte aber im Abschluss am gut reagierenden FCK-Keeper Jonas Weyand. In der Schlussphase der ersten Halbzeit bekamen die jungen Roten Teufel das Spiel wieder besser unter Kontrolle, ließen aber die zuletzt gezeigt Torgefährlichkeit aber noch vermissen. So ging es torlos in die Pause.

Auch nach dem Seitenwechsel bot sich zunächst ein ähnliches Bild, die letzte Präzision im Spiel fehlte, um gute Möglichkeiten zu erspielen. 20 Minuten nach Wiederanpfiff bot sich für Mechtersheim nach einem Ballgewinn am eigenen 16er und einem schnellen Umschalten eine gute Chance, Kazuaki Nishinaka brachte den Ball aber zum Glück haarscharf nicht aufs Tor. Auf der Gegenseite wachten nun auch die Nachwuchsteufel auf, Jonas Singer setzte sich stark über den Flügel durch, sein Querpass zu Mohamed Morabet wurde aber noch abgefangen. Kurz darauf versuchte es Anas Bakhat nach sehenswerter Vorarbeit von Luca Jensen, schoss aber knapp über das Tor. 20 Minuten vor dem Ende war es dann Mohamed Morabet, der sich stark über rechts durchsetzte, aber ebenfalls wenige Zentimeter am Tor vorbei zielte. Die jungen Roten Teufel waren nun aber am Drücker und konnten sich eine Viertelstunde vor dem Ende auch belohnen. Eine Ecke vom Mohamed Morabet wurde geblockt, Anil Gözütok flankte den zweiten Ball an den langen Pfosten, wo Lukas Gottwalt sich im Kopfballduell gegen zwei Mechtersheimer durchsetzte und den Ball präzise im langen Eck platzierte. Im Anschluss wurde es in der Schlussviertelstunde hektischer und auch ein wenig ruppiger, eher die Betzebuben zwei Minuten vor dem Ende alles klar machten. Anil Gözütok schickte Mohamed Morabet auf die Reise, der Torhüter Nazmi Seyman umkurvte und zum 2:0-Endstand einschob. Zusätzliches Pech für die Gäste, dass Shun Kuroyanagi beim Rettungsversuch an den Pfosten rauschte und verletzt ausgewechselt werden musste.

„Unter dem Strich hatten wir ein Chancenplus, wenngleich Mechtersheim vor allem im ersten Durchgang ebenfalls gute Möglichkeiten hatte. So war es letztendlich ein verdienter Sieg. Aber für die Entwicklung war es auch gut, dass die Art und Weise des Spiels heute eine andere war als in den vergangenen Wochen, der Gegner ebenfalls hoch gestanden und mutig gespielt hat. Daher war das Spiel lange offen und wir mussten uns durchbeißen. Am Ende konnten wir das Tempo nochmal anziehen und sind so gegen eine gute Mechtersheimer Mannschaft zu den beiden Toren gekommen. Auch wenn nach der hohen Intensität der vergangenen Wochen heute ein wenig die Frische gefehlt hat, haben die Jungs einen guten Kampf gezeigt und sich mit dem Sieg belohnt“, so Hans Werner Moser nach dem Spiel.

Statistik:
1. FC Kaiserslautern II – TuS Mechtersheim 2:0 (0:0)
FCK II: Weyand – Klein (81. Kajinic), Gottwalt, Scholz – Jensen, Löschner, Bakhat (77. Mäntynen), Botiseriu – Singer (89. Reisinger), Morabet, Gözütok
Mechtersheim: Seyman – Hartlieb, Ullemeyer, Waack (72. Horntrich), Styblo, Marx, Selzer, Nishinaka, Kuroyanagi (90.+1 Ryunosuke), Bückle, Schwehm
Tore: 1:0 Gottwalt (74.), 2:0 Morabet (88.)
Schiedsrichter: Jasmin Sabotic
Zuschauer: 153

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • ALK
  • BFD Buchholz
  • Coca-Cola
  • Krombacher
  • RPR 1.
  • Wasgau AG

Betze News

22.11.2019 17:23
In der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar startet an diesem Wochenende bereits die Rückrunde. Die U21 des #FCK spielt dabei morgen mittag um 14.30 Uhr im Nachwuchsleistungszentrum am Fröhnerhof gegen Röchling Völklingen: t.co/qGmeZrSQh7 #Betze

Anzeige

22.11.2019 16:13
Am Sonntag geht für den #FCK auf dem #Betze gegen @HansaRostock. Das erwartet Cheftrainer Boris Schommers. #FCKFCH
22.11.2019 14:27
Habt ihr schon die Ergebnisse für den anstehenden Spieltag getippt? Florian Dick hat seine Tipps bereits abgegeben - mach auch mit & sichere Dir die Chance auf zwei VIP-Tickets für das Heimspiel gegen den @HallescherFC: t.co/zIEihBV3LN // #Betze #FCKFCH
22.11.2019 13:09
Hier gibt's für Euch nochmal die heutige #Pressekonferenz vor #FCKFCH auf dem #Betze: t.co/d5jQIqUzZF
22.11.2019 11:45
Das war es von der heutigen #Pressekonferenz zu #FCKFCH - wir sehen & hören uns hoffentlich am Sonntag! #Betze
22.11.2019 11:42
BS:"Ich wünsche mir, dass wir unseren Positivtrend und unser neu gewonnenes Selbstvertrauen auf den Platz bringen. Die Mannschaft ist motiviert & heiß auf das Spiel und will es erfolgreich gestalten." #FCKFCH #Betze
22.11.2019 11:38
BS:"@HansaRostock macht seinen Job sehr gut, sie haben ein gutes Angriffs- und Gegenpressing. Sie sind eine Mannschaft die versucht spielerische Lösungen zu finden. Wir müssen die richtigen Mittel finden, um dagegen anzukommen." #FCKFCH #Betze
22.11.2019 11:36
BS:"Natürlich war der Sieg gegen Uerdingen Balsam für die Seele, ebenso die beiden Siege im Verbandspokal und im Testspiel. Diesen Schwung müssen wir mitnehmen, wir haben gesehen was wichtig ist, um in dieser Liga zu bestehen. Haben die letzten Wochen gut genutzt." #FCKFCH #Betze
22.11.2019 11:34
Avdo Spahic wird für #FCKFCH noch nicht zur Verfügung stehen, er wird erst in der nächsten Woche wieder voll ins Mannschaftstraining einsteigen. Ansonsten kann Schommers aus den Vollen schöpfen. #Betze
22.11.2019 11:33
Bisher sind 15.400 Tickets für #FCKFCH verkauft, darunter rund 1.000 Fans von @HansaRostock - da geht noch was! Tickets bekommt ihr hier: t.co/UigZPb1hIh // #Betze
22.11.2019 10:26
Ab 11.30 Uhr könnt ihr #LIVE die #Pressekonferenz zu unserem Heimspiel gegen @HansaRostock verfolgen: 📺 t.co/zMvZkGp3qb 📻 t.co/7cLYRu8dvQ #Betze #FCKFCH
21.11.2019 16:59
Die Schiedsrichter am Sonntag beim #FCK-Heimspiel auf dem #Betze gegen @HansaRostock: 👨‍⚖️ Daniel Schlager 🏳️ Kevin Domnick 🏴 Nico Fuchs #FCKFCH
21.11.2019 10:39
Für alle Fans, die am Sonntag auf dem #Betze bei #FCKFCH mit dabei sind, haben wir hier die wichtigsten Infos zu Anreise & Co. zusammengefasst: t.co/diGOhEZlHE
19.11.2019 20:29
#Teambuilding - heute waren das Trainerteam, die Mannschaft & die Mitarbeiter der Geschäftsstelle des #FCK nach dem Training gemeinsam bei #PlanetBowling in Kaiserslautern. #Betze
18.11.2019 13:04
📅 Hier gibt's für Euch die #FCK-Woche in der Übersicht! #Betze #FCKFCH
18.11.2019 11:11
Am Sonntag empfängt der #FCK @HansaRostock auf dem #Betze - sichert Euch jetzt Euer Ticket & unterstützt die Roten Teufel! 🎟️ t.co/UigZPb1hIh // #FCKFCH
17.11.2019 21:01
"Verein bleibt Verein, auch wenn's mal nicht so läuft." #tatort #Betze #nurderfck
16.11.2019 14:24
Kantersieg im Spitzenspiel – die #FCK-U17 setzt sich durch Treffer von Shawn Blum, Angelos Stavridis (je 2x), Pascal Nicklis, Liam Gainey und Tristan Zobel mit 7:0 beim Tabellenzweiten 1. FC Saarbrücken durch und baut ihren Vorsprung an der Tabellenspitze weiter aus. #Betze
16.11.2019 14:22
Kantersieg im Spitzenspiel – die #FCK-U17 setzt sich durch Treffer von Shawn Blum, Angelos Stavridis (je 2x), Pascal Nickls, Liam Gainey und Tristan Zobel mit 7:0 beim Tabellenzweiten 1. FC Saarbrücken durch und baut ihren Vorsprung an der Tabellenspitze weiter aus. #Betze
15.11.2019 20:11
Der #FCK konnte sich vor 300 Zuschauern auf Platz 4 am #Betze verdient mit 4:1 gegen den Regionalligisten FC-Astoria Walldorf durchsetzen. Die Roten Teufel zeigten eine gute kämpferische Leistung, setztem aber auch gute spielerische Akzente: t.co/TY2KWoOJRR #FCKFCA