Am Samstag, 20. Juli 2019, startet der 1. FC Kaiserslautern mit dem ersten Spiel in die Drittligasaison 2019/20 – auf dem heimischen Betzenberg empfangen die Roten Teufel die SpVgg Unterhaching. Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Teams ist noch gar nicht so lange her – und wenn ab 14 Uhr der Ball im Fritz-Walter-Stadion rollt, hoffen die Betze-Buben auf ein ähnliches Ergebnis wie im Mai.

Die Lage

Es geht wieder ans Eingemachte: Die Roten Teufel sind heiß auf die Saison, heiß auf den Saisonstart gegen Unterhaching. Die Vorbereitung war hart und intensiv. Und auch wenn die Ergebnisse in den Testspielen nicht immer so waren, wie sich das Mannschaft und Trainerteam erhofft hatten, zeigte sich Chefcoach Sascha Hildmann dennoch sehr zufrieden mit seinen Jungs. Die Sommervorbereitung dient ja auch dazu, das Eine oder Andere auszuprobieren – immerhin mussten sich die Neuzugänge Simon Skalatidis, Manfred Starke, Philipp Hercher, Andri Rúnar Bjarnason, Avdo Spahic und José-Junior Matuwila auch im neuen Team zurechtfinden. Letzterer fehlt dem FCK beim Saisonauftakt aufgrund einer saisonübergreifenden Gelb-Rot-Sperre, und auch Simon Skarlatidis muss verletzungsbedingt noch pausieren. Die restlichen „Neuen“ könnten gegen die SpVgg Unterhaching zu ihrem ersten Liga-Einsatz im Betze-Trikot kommen. Darauf, aber auch auf die restliche Mannschaft dürfen sich die Fans, die den Weg auf den Betze finden, freuen. Sicherlich besonders schön für die FCK-Anhänger: Den Verantwortlichen ist es gelungen, die Leistungsträger der vergangenen Saison zu halten. So werden die „jungen Wilden“ um Carlo Sickinger, Lennart Grill, Florian Pick, Christian Kühlwetter & Co. auch in der Spielzeit 2019/20 auf dem Platz alles für den Betze geben! Angeführt vom neuen Kapitän Christoph Hemlein soll zum Start gegen die Hachinger am Besten ein ähnliches Ergebnis her wie am 4. Mai diesen Jahres – da gewann die Hildmann-Elf deutlich mit 4:0. Damit könnten die Roten Teufel den Grundstein für eine erfolgreiche Saison legen.

Der Gegner

Bei ihrer Generalprobe am Wochenende vor dem Ligastart zeigte die Mannschaft von Trainer Claus Schromm eindrucksvoll, dass sie in einer guten Frühform ist. Nach Toren von Felix Schröter und Jim-Patrick Müller konnte der Zweitligist Jahn Regensburg verdient mit 2:1 geschlagen werden. Eine gute Frühform zeichnete die SpVgg Unterhaching auch in der vergangenen Saison aus, als sie in der Hinrunde durch erfrischenden Offensivfußball begeistern konnten. Mit 38 Treffern in der ersten Saisonhälfte schossen die Bayern die mit Abstand meisten der Liga, bevor es zu einem Bruch kam – in der Rückrunde kamen nur noch 15 weitere dazu, sieben davon in den letzten beiden Spielen der Saison gegen Lotte und den bereits als Aufsteiger feststehenden Drittligameister VfL Osnabrück. Am Ende ergab das einen Platz im Mittelfeld der Tabelle, genauer gesagt Rang 10 und damit einen Platz direkt hinter den Roten Teufeln im Tableau. Die beiden Siege zum Saisonabschluss sorgten dabei für einen versöhnliches Finale, nachdem die Münchner Vorstädter in der Rückrunde trotz der starken Hinrunde lange um den Klassenerhalt bangen mussten.

Auch in der neuen Saison wollen die Mannen von Claus Schromm natürlich zu Beginn wieder an die starke Hinrunde anschließen. Vertrauen können Sie dabei auf einen eingespielten Kader, der nur wenige Stammspieler verloren hat. Das bärenstarke Offensivduo Stephan Hain, der aktuell aber verletzt pausieren muss, und Sascha Bigalke blieben den Unterhachingern ebenso erhalten wie umworbene Talente wie Luca Marseiler und Christoph Greger. Zudem haben sich die Hachinger kurz vor dem Saisonauftakt noch einmal verstärkt: Torhüter Steve Kroll kam vom Drittligaabsteiger Sportfreunde Lotte zur Spielvereinigung, mit Niclas Stierlin (zuletzt Leipzig) zählt zudem ab sofort ein ehemaliger FCK-Nachwuchsspieler zum Aufgebot von Schromm. Durch die Erlöse des bevorstehenden Börsenganges soll die sportliche Substanz auch gehalten und weiter ausgebaut werden, um so die Möglichkeit zu schaffen, dass der ehemalige Bundesligist mittelfristig auch wieder den Sprung in die Zweite Liga anpeilen kann.

Wer spielt, wer fehlt

FCK-Cheftrainer Sascha Hildmann muss zum Saisonauftakt auf Neuzugang Simon Skarlatidis, Janek Sternberg (Muskelfaserriss) und die beiden Langzeitverletzten Lukas Spalvis und Dylan Esmel verzichten. Neuzugang José-Junior Matuwila muss aufgrund einer saisonübergreifenden Gelb-Rot-Sperre auf der Tribüne Platz nehmen, Flavius Botiseriu und Constantin Fath befinden sich nach ihren Verletzungspausen noch im Aufbautraining.

Bei der Spielvereinigung fehlt Stephan Hain, der erst kürzlich nach einer Verletzung wieder ins Mannschaftstraining einsteigen konnte. Auch Tom Hagn, Josef Welzmüller, Marc Endres, Alex Kaltner und Jannik Bandowski fehlen verletzungsbedingt. Zudem muss Stephan Mensah noch eine saisonübergreifende Rotsperre absitzen.

Kurz gesagt

„Unterhaching ist eine sehr spielstarke Mannschaft, für mich waren sie in der vergangenen Saison eine der besten Mannschaften der Hinrunde. Wir wollen sie daran hindern, ihre spielerischen Qualitäten voll auszuspielen.“ (FCK-Cheftrainer Sascha Hildmann)

„Nicht nur meine Vorfreude ist groß. Die Stimmung am Platz ist gemischt zwischen Freude und Anspannung. Die Vorbereitung war nicht so lang – die Pause war wichtig. Wir freuen uns auf den Betze.“ (SpVgg-Cheftrainer Claus Schromm)

Gut zu wissen

Schiedsrichter des Auftaktspiels ist Sven Jablonski. An den Seitenlinien assistieren ihm Sascha Thielert Nikolai Kimmeyer.

Zur neuen Saison haben sich für die Besuche bei Heimspielen der Roten Teufel einige organisatorische Änderungen ergeben. Besonders hervorzuheben ist, dass das Fritz-Walter-Stadion ab sofort erst 1,5 Stunden statt wie bisher 2 Stunden vor Anpfiff seine Tore öffnet. Alle weiteren wichtigen Änderungen haben wir in einer kompakten Übersicht hier zusammengefasst, die wichtigsten Infos im Vorfeld des Heimspiels gegen die SpVgg Unterhaching findet ihr hier.

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • Coca-Cola
  • RPR 1.
  • BFD Buchholz
  • Wasgau AG
  • Krombacher

Betze News

17.08.2019 18:52
Dank zweier Tore von Mohamed Morabet hat sich die U21 des #FCK mit 2:1 bei den Sportfreunden Eisbachtal durchgesetzt: t.co/YmwFlykRKX #Betze

Anzeige

17.08.2019 10:55
#FCK gegen @EintrachtBSNews - nach dem Erfolg im Pokal am vergangenen Wochenende wollen die #Betze-Buben morgen auch in der Liga nachlegen: t.co/1uZ6lU4mfK #FCKEBS
17.08.2019 08:56
Doppelter Geburtstag beim #FCK - na wenn das mal kein Glück fürs morgige Spiel bringt 🍀 Wir wünschen unseren beiden Physiotherapeuten Frank Sänger und Norman Schild alles Liebe zum Ehrentag! #Betze
16.08.2019 18:18
Aufgepasst! Zum Heimspiel gegen @EintrachtBSNews ist dieses T-Shirt im Fanshop am Stadion erhältlich. Sichert Euch das heiß begehrte Shirt und zeigt jedem, wer die Nr. 1 in unserem Land ist! #Betze
16.08.2019 18:05
Zum Ausklang der Englischen Woche reist die #FCK-U21 zum Aufsteiger Sportfreunde Eisbachtal. Angepfiffen wird die Partie des 5. Spieltages der Oberliga morgen um 15.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz im Eisbachtalstadion in Nentershausen: t.co/6ugrsD488w #Betze
16.08.2019 16:24
Einen kleinen Nachbericht dazu findet ihr hier: t.co/bthaX5r945
16.08.2019 16:24
Knapp 150 Vereinsmitglieder älteren Jahrgangs folgten der Einladung des 1. FC Kaiserslautern e. V. & besuchten am vergangenen Mittwoch den Presseraum auf dem #Betze. Anlass war der Senioren-Nachmittag mit Kaffee, Kuchen und jeder Menge Informationen durch den Vorstand.
16.08.2019 13:48
Hier gibt es für Euch nochmal die heutige #Pressekonferenz vom #Betze vor #FCKEBS in voller Länge: t.co/lu3640jp3s
16.08.2019 13:11
Das war es schon mit den Fragen vor #FCKEBS - wir sehen uns hoffentlich am Sonntagmittag uffm #Betze 💪
16.08.2019 13:10
SH:"Ich hoffe, dass die Mannschaft neues Selbstvertrauen getankt hat. Sie haben nach dem Mainz-Spiel erlebt, wovon wir immer gesprochen haben, nämlich was hier auf dem #Betze mit diesen Fans alles möglich ist. Die gute Leistung muss sich jetzt noch in den Ergebnissen zeigen."
16.08.2019 13:07
SH:"@EintrachtBSNews hat eine sehr gute Offensive. Da müssen wir natürlich wachsam sein, wir müssen aber auch selbst einfach wie zuletzt mutig auftreten und eine gute Einstellung an den Tag legen." #FCKEBS #Betze
16.08.2019 13:06
Theo Bergmann und Andri Rúnar Bjarnason sowie die Langzeitverletzten Lukas Spalvis und Dylan Esmel werden weiterhin ausfallen. #Betze
16.08.2019 13:05
Lukas Gottwalt und Janek Sternberg sind wieder zurück im Mannschaftstraining - damit steht #FCK-Cheftrainer nahezu der komplette Kader für #FCKEBS zur Verfügung. #Betze
16.08.2019 13:04
Bisher sind 16.500 Tickets für #FCKEBS verkauft - da geht doch noch was! Sichert Euch jetzt hier Euer Ticket 👉 t.co/JbG287U9i5
16.08.2019 13:03
Die Protagonisten haben auf dem Podium Platz genommen - die #Pressekonferenz zu #FCKEBS kann losgehen! Schatet LIVE rein 📺📻 #Betze
16.08.2019 12:35
Ab 13 Uhr zeigen wir Euch #LIVE die #Pressekonferenz vor #FCKEBS - und wer keine Zeit fürs Video hat, kann gerne übers #FCK-Fanradio powered by @RadioRPR mithören: 📺 t.co/zMvZkGp3qb 📻 t.co/7cLYRu8dvQ
16.08.2019 09:04
Nach dem Pokal ist vor dem nächsten Tipp: Flo Dick hat seine Ergebnisse für den 5. Spieltag der Dritten Liga schon eingetragen! Was ist mit dir? Macht jetzt mit & sichert Euch dank unseres Partners @lottorlp zwei VIP-Tickets zum Heimspiel gegen Waldhof Mannheim! #Betze #FCKEBS
15.08.2019 17:58
Die Schiedsrichter am Sonntag auf dem #Betze bei #FCKEBS: 👨‍⚖️ Tobias Welz 🏳️ Timo Wlodarczak 🏴 Dennis Meinhardt
15.08.2019 17:51
Hoher Besuch auf dem #Betze: @forstermusic hat heute in "seinem" Wohnzimmer vorbeigeschaut. Immer wieder schön wenn Du da bist - hoffentlich bringt's Glück für Sonntag ;)