Bevor es in die zweite Länderspielpause der Saison geht, empfangen die Roten Teufel am Samstag, 5. Oktober 2019, den FC Carl Zeiss Jena. Gegen den noch sieglosen Gast will Boris Schommers mit seinem Team den ersten Ligasieg als Cheftrainer des FCK einfahren.

Die Lage

Seit zwei Wochen ist Boris Schommers an der Seitenline des 1. FC Kaiserslautern im Amt. 16 Tage nach seinem Amtsantritt steht dabei für ihn bereits das vierte Pflichtspiel in diesem kurzen Zeitraum auf dem Plan. Nach der Englischen Woche mit dem Spielen gegen Magdeburg, im Verbandspokal beim SV Gonsenheim und beim TSV 1860 München wollen die Roten Teufel die Trendwende in der Dritten Liga einläuten. Nachdem es zu Beginn seiner Amtszeit also Schlag auf Schlag ging, konnten sich Boris Schommers und seine Mannen in den zurückliegenden Tagen erstmals eine ganze Trainingswoche Zeit nehmen, akribisch zu arbeiten und sich in der gewohnten Ausführlichkeit auf das Spiel am Wochenende vorzubereiten. Mit neuem Selbstbewusstsein und dem Glauben in die eigenen Stärken sollen die Punkte auf dem heimischen Betzenberg bleiben.

Der Gegner

Noch ohne Sieg kommt der FC Carl Zeiss Jena als Tabellenletzter auf den Betzenberg gereist. Die Negativserie von nur einem Unentschieden und neun Niederlagen veranlasste den FCC am vergangenen Wochenende zur Entlassung von Trainer Lukas Kwasniok. Zwar waren die meisten Niederlagen nur knapp, dafür kann man sich im Fußball aber nichts kaufen. Am vergangenen Wochenende gab es im Heimspiel gegen den MSV Duisburg dann den nächsten Rückschlag, der letztlich das Fass zum Überlaufen brachte. Zwar spielte der FC Carl Zeiss Jena 85 Minuten in Überzahl und ging auch 1:0 in Führung, in der Schlussviertelstunde kassierte er dann aber doch noch zwei Gegentreffer. Schon eine halbe Stunde nach Spielende stand die Trennung von Kwasniok fest, der schon gar nicht mehr an der obligatorischen Pressekonferenz teilnahm. Nun hoffen sie in Jena vor der Auswärtsfahrt nach Kaiserslautern natürlich auf einen befreienden Effekt des Trainerwechsels. Wer die Nachfolge von Lukas Kwasniok antreten wird, steht noch nicht fest. Am Samstag wird zunächst U21-Coach Christian Fröhlich als Interimstrainer auf der Bank des FC Carl Zeiss Jena Platz nehmen.

Wer spielt, wer fehlt

Erfreulich: Andri Rúnar Bjarnason wird am Samstag nach überstandenen Verletzungsproblemen voraussichtlich erstmals wieder in den Kader zurückkehren. Weniger erfreulich. Neben den Langzeitverletzten Lukas Spalvis und Dylan Esmel werden aller Voraussicht nach auch Timmy Thiele (Nasenbeinbruch), Hendrick Zuck (Bänderverletzung) und Philipp Hercher (muskuläre Probleme) im Kader fehlen. Auch der Einsatz von Carlo Sickinger (muskuläre Probleme) steht auf der Kippe.

Beim FC Carl Zeiss Jena fehlen die die Langzeitverletzten Matthias Kühne (Kreuzbandriss) und Jannis Kübler (Schulterluxation). Auch Justin Schau (Bruch des Mittelgesichtes), Julian Günther-Schmidt (Knieprobleme) und Eroll Zejnullahu (Leistenprobleme) müssen auf dem Betze passen.

Kurz gesagt

„Wir spielen zu Hause und haben eine klare Vorstellung, die wir auf den Platz bringen wollen. Wir wollen aktiv sein und dem Gegner unseren Spielstil aufdrücken.“ (FCK-Cheftrainer Boris Schommers)

„In einem solchen Stadion Fußball spielen zu dürfen, das ist etwas Tolles. Da brauche ich normalerweise von außen keine Motivation. Wenn man allerdings verunsichert ist, dann kommt es darauf an, wie man sich auf dem Platz gegenseitig hilft. Es geht am Samstag darum, wie wir auftreten, verlorenen Kredit zurückzuholen.“ (Jenas Interimstrainer Christian Fröhlich)

Gut zu wissen

Der Schiedsrichter der Partie gegen Jena ist Tobias Reichel. Seine Assistenten an den Linien sind Tobias Endriß und Gaetano Falcicchio.

Gut 14.000 Tickets hat der FCK im Vorverkauf abgesetzt. Für Kurzentschlossene gibt es also noch problemlos die Möglichkeit, kurzfristig ein e-Ticket zu buchen oder sich an der Tageskasse mit Tickets einzudecken. Für alle, die am Samstag auf den Betze pilgern, haben wir hier alle relevanten Informationen rund ums Spiel zusammengestellt.

Alle Fans, die nicht den Weg auf den Betzenberg finden, haben die Möglichkeit die Partie wie gewohnt in unserem FCK-Fanradio powered by RPR1. mit Stadionatmosphäre zu erleben. Wie immer ist das Spiel auch ab 13.45 Uhr live bei MAGENTA Sport zu verfolgen. Auch der SWR und der MDR übertragen die Begegnung live im Free-TV.

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • Coca-Cola
  • RPR 1.
  • BFD Buchholz
  • Wasgau AG
  • Krombacher

Betze News

21.10.2019 14:04
📅 Hier gibt's für Euch die #FCK-Woche in der Übersicht. #Betze #CFCFCK

Anzeige

21.10.2019 12:58
Wir gratulieren unserem kaufmännischen Geschäftsführer Michael Klatt heute ganz herzlich zu seinem 51. Geburtstag & wünschen alles Liebe 🎉 #Betze #FCK
19.10.2019 18:30
Nicht vergessen, morgen ist verkaufsoffener Sonntag! Neben diesen Schnäppchen wird auch Betzi von 14 - 16 Uhr im #FCK-Fanshop "Westkurve" sein und fleißig Autogramme schreiben. Das Outlet wird ebenfalls von 13 -18 Uhr geöffnet sein. Wir freuen uns auf Euch! #Betze
19.10.2019 14:20
Wir gratulieren unserem Abwehrspieler Janek Sternberg gemeinsam mit unserem Exklusiv-Partner @krombacher mit einem erfrischenden #Krombacher o,0% ganz herzlich zum 27. Geburtstag & wünschen Dir alles Liebe 🍻 #Betze
18.10.2019 22:11
Die #FCK-U21 konnte sich beim FV Engers mit 2:0 durchsetzen und den siebten Sieg in Folge feiern. Jonas Singer brachte die #Betze-Buben kurz vor Ende auf die Siegerstraße, Mohamed Morabet machte in der Nachspielzeit vom Elfmeterpunkt alles klar: t.co/LNy4ltdV4a
18.10.2019 21:03
Der FCK muss sich mit 1:3 beim @MSVDuisburg geschlagen geben. Die Roten Teufel kamen nach einem 0:3-Rückstand in der letzten halben Stunde nochmal auf, mehr als der 1:3-Endstand durch Thiele kam trotz guter Moral aber nicht mehr zustande: t.co/e7PgQCUZVr #Betze #MSVFCK
18.10.2019 20:30
Letzter Wechsel beim #FCK: Lucas Röser kommt für Christian Kühlwetter (74.) #Betze #MSVFCK
18.10.2019 20:28
TOR für den #FCK! Timmy Thiele macht nach einem schönen Zuspiel von Manni Starke das 1:3 (73.) #MSVFCK #Betze
18.10.2019 20:16
Und da ist der Wechsel: Toni Jonjic und Christoph Hemlein verlassen das Feld.
18.10.2019 20:15
Beim #FCK kündigt sich ein Doppelwechsel an: Thiele und Skarlatidis stehen an der Außenlinie bereit (60.) #MSVFCK #Betze
18.10.2019 20:09
Duisburg effektiv: Leroy Mickels macht das 3:0 (53.) #MSVFCK #Betze
18.10.2019 20:00
Beide Mannschaften sind zurück aus der Kabine. Weiter geht's! #MSVFCK #Betze
18.10.2019 19:46
Halbzeit in Duisburg. Zur Pause bleibt es beim 2:0 für den MSV. #Betze #MSVFCK
18.10.2019 19:31
Fast erzielt Stoppelkamp das 3:0! Aber Grill pariert den Abschluss der gegnerischen Nummer 10 sehr gut (31.) #Betze #MSVFCK
18.10.2019 19:26
Moritz Stoppelkamp erzielt das 2:0 für die Hausherren (24.) #MSVFCK #Betze
18.10.2019 19:25
Moritz Stoppelkamp eruielt das 2:0 für die Hausherren (24.) #MSVFCK #Betze
18.10.2019 19:21
Es gibt Freistoß für den #FCK nach Foul an Dominik Schad. Starke legt sich den Ball zurecht ... ein Gegner ist dazwischen. Es gibt zunächst Einwurf für den #FCK, aber auch daraus können wir keine Chance kreieren (21.) #Betze #MSVFCK
18.10.2019 19:12
Die Hausherren gehen in Führung: Leroy Mickels legt auf für Lukas Daschner, der das 1:0 erzielt (11.) #Betze #MSVFCK
18.10.2019 19:09
Lennart Grill ist zur Stelle! Das Spiel läuft weiter. #MSVFCK
18.10.2019 19:09
Es gibt den ersten Eckball des Spiels, Moritz Stoppelkamp wird für den MSV ausführen (9.) #Betze #MSVFCK