Am Samstag, 11. Mai 2019, absolviert der FCK sein letztes Auswärtsspiel der laufenden Drittligasaison – die Partie bei den FC Würzburger Kickers wird um 13.30 Uhr angepfiffen. Die Roten Teufel wollen unbedingt an den Heimsieg gegen Unterhaching anknüpfen und auch am „Dalle“ das Maximale herausholen.

Die Lage

Wenn der Mai kommt, ist man doch immer wieder überrascht, wie schnell so eine Saison vorbeigeht: Von 38 Spielen, insgesamt vier mehr als zuvor in der Zweiten Liga, hat der FCK bereits 36 Partien absolviert – damit stehen noch zwei Pflichtspiele in der Liga auf dem Programm, eines im heimischen Fritz-Walter-Stadion und eines auf fremden Rasen. Dieses letzte Auswärtsspiel bestreitet die Elf von FCK-Cheftrainer Sascha Hildmann in Würzburg. Das Hinspiel gegen die Franken war das erste Spiel für Hildmann an der Seitenlinie für die Pfälzer – und endete mit einem torlosen Remis. Im Rückspiel wollen die Betze-Buben nochmal eine Schippe drauflegen und den Schwung aus dem Heimsieg gegen die SpVgg Unterhaching mitnehmen, um am Ende dieser Saison nochmal so viele Punkte wie möglich einzusammeln. Je nachdem, wie die anderen Mannschaften sich zum Saisonende präsentieren und wie gut die Punktejegad beim FCK funktioniert, könnte man auch mit einem Sprung in der Tabelle bis hin zu Platz 5 für ein postiveres Gefühl zum Ende dieser Spielzeit sorgen.

Der Gegner

Die letzten zehn Partien waren für die Würzburger Kickers ein wahres Auf und Ab der Gefühle. Mit drei Remis, drei Niederlagen und vier Siegen, davon zuletzt zwei in Folge, hat die Bilanz alles aufzuweisen – gegen die Roten Teufel strebt die Elf von Cheftrainer Michael Schiele natürlich den dritten Sieg in Folge an. Und das nicht nur, weil es die letzte Partie in dieser Saison vor heimischer Kulisse ist. Die Kickers haben nämlich im eigenen Stadion ebenfalls eine kleine Serie zu verteidigen: Seit vier Spielen gab es keine Niederlage mehr im heimischen Stadion am Dallenberg. Und das soll aus ihrer Sicht bis Saisonende auch möglichst so bleiben. Ein weiterer Nebeneffekt, den ein Heimsieg für die Franken mit sich bringen würde: Am Ende der Spielzeit sicher einen einstelligen Tabellenplatz zu belegen, was vor Beginn der Saison im Sommer 2018 die klare Zielvorgabe war.

Die besten Torjäger auf Seiten der Kickers sind aktuell Orhan Ademi, der in insgesamt 33 Pflichtspielen in der laufenden Spielzeit 10 Tore erzielte, und Dominic Baumann mit bisher acht Toren und sieben Torvorlagen.

Wer spielt, wer fehlt

FCK-Cheftrainer Sascha Hildmann muss gegen die Würzburger Kickers weiterhin auf Carlo Sickinger und Mads Albaek verzichten. Zudem fallen auch die Langzeitverletzten Lukas Spalvis, Dylan Esmel und Flavius Botiseriu aus.

Kickers-Cheftrainer Michael Schiele fehlen für das Heimspiel gegen die Roten Teufel Phil Ofosu-Ayeh, Janik Bachmann und Patrick Drewes. Dafür ist Kapitän Sebastian Schuppan nach abgesessener Gelbsperre wieder spielberechtigt.

Kurz gesagt

„Ich habe das Hinspiel als gute Partie – auch seitens des FWK – in Erinnerung. Allgemein hat Würzburg eine sehr gute und tempostarke Offensive. Ich freue mich auf ein gutes Fußballspiel.“ (FCK-Cheftrainer Sascha Hildmann)

„Ich erwarte ein interessantes Spiel vor einer schönen Kulisse. Wir wollen vor unserem Publikum weiter punkten und unsere Heimserie fortsetzen.“ (FWK-Cheftrainer Michael Schiele)

„Kaiserslautern hat individuell eine sehr hohe Qualität. Da wird Einiges auf uns zukommen. Wir werden jedoch Gas geben und wollen die Spannung hochhalten.“ (FWK-Defensivspieler Daniel Hägele)

Gut zu wissen

Schiedsrichter der Partie ist Tobias Fritsch. An den Seitenlinien assistieren ihm Timo Lämmle und Benedikt Seyler.

Die Roten Teufel dürfen sich auch beim letzten Auswärtsspiel nochmal auf einen tollen Support freuen – das Gästekontingent für die Partie in Würzburg ist restlos ausverkauft, mindestens 1.600 Betze-Anhänger werden im Stadion am Dallenberg dabei sein. Für die Auswärtsfahrer haben wir hier nochmal die wichtigsten Infos zusammengefasst.

Die Partie wird ausschließlich für Abonnenten bei Magenta Sport live im TV gezeigt. Eine Zusammenfassung der Partien gibt es im Free-TV ab 18 Uhr in der ARD Sportschau.

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • ALK
  • BFD Buchholz
  • Coca-Cola
  • Krombacher
  • RPR 1.
  • Wasgau AG

Betze News

31.05.2020 10:51
📺 Unser TV-Tipp für den späten Sonntagabend! #FCK-Cheftrainer Boris Schommers ist zu Gast in der Sendung SWR Sport im SWR Fernsehen Rheinland-Pfalz. Los geht es um 22.35 Uhr: t.co/XCRatPIaCF // #Betze

Anzeige

30.05.2020 16:14
Arbeitssieg zum Re-Start: Zum Neustart der Dritten Liga konnte der #FCK den ersten Sieg der Rückrunde feiern. André Hainault sorgte schon früh nach einer Ecke für das Tor des Tages. Der Spielbericht: t.co/gWirnxvI9s #FCMFCK #Betze
30.05.2020 16:03
3 Punkte - check ✅ Der #FCK siegt beim Re-Start in der Dritten Liga mit 1:0 gegen den @1_FCM! #FCMFCK #BEtze
30.05.2020 15:57
Die Nachspielzeit läuft - satte fünf Minuten. Die drei Punkte sind ganz nah ... kommt schon Jungs! (90.) #Betze #FCMFCK
30.05.2020 15:55
Kurz vor Schluss nochmal eine Offensivaktion des #FCK! Kühlwetter startet den Konter und bedient Lucas Röser, der den Ball aber nicht im Tor unterbringt (89.) #Betze #FCMFCK
30.05.2020 15:52
Die nächsten Wechsel beim #FCK: Gino Fechner und Manni Starke kommen nochmal in die Partie, Dominik Schad und Hikmet Ciftci haben das Feld verlassen (86). #FCMFCK #Betze
30.05.2020 15:43
Zweiter Wechsel beim #FCK: Hendrick Zuck kommt für Florian Pick (77.) #Betze #FCMFCK
30.05.2020 15:36
Elfmeter für Magdeburg! Nach einem Zweikampf zwischen Kraus und Beck im Getümmel des Strafraums zeigt Manuel Gräfe auf den Punkt. Gjasula tritt an - und Grill hält! Die Abwehr klärt den Abpraller. Der #FCK behält seine Führung 💪(70.) #FCMFCK #Betze
30.05.2020 15:28
Da ist der Wechsel: Röser kommt für Thiele (63.) #Betze #FCMFCK
30.05.2020 15:26
Beim #FCK steht der erste Wechsel an: Lucas Röser erhält letzte Anweisungen vom Trainerteam und wird gleich ins Spielgeschehen eingreifen (61.) #FCMFCK #Betze
30.05.2020 15:15
😳 Das war knapp! Den Ball haben wir schon drin gesehen, aber Schad kratzt das Ding von der Linie - richtig starkes Spiel unserer Nummer 20! (50.) #Betze #FCMFCK
30.05.2020 15:12
Weiter geht's in Magdeburg! Nochmal 45 Minuten Vollgas geben 💪 #Betze #FCMFCK
30.05.2020 14:52
Halbzeit in Magdeburg. Der #Betze führt zur Pause 1:0. So kann's weitergehen! (45.) #FCMFCK
30.05.2020 14:48
Puh, durchatmen! Kurz vor der Pause gibt es nochmal Freistoß für den FCM, Kvesic bringt den im Vergleich zum Standard von vor wenigen Minuten deutlich besser aufs Tor. Die Verlängerung per Kopf von Beck kann zur Ecke abgewehrt werden, die pariert Grill sicher (43.) #FCMFCK
30.05.2020 14:46
Und wieder eine ganz starke Aktion von Schad! Der hält seine rechte Seite weitestgehend sauber. Leider können wir aus dieser Aktion heraus keine Offensivaktion kreieren (42.) #Betze #FCMFCK
30.05.2020 14:37
Dieses Mal ist der Magdeburger Abwehrverbund zur Stelle und kann klären. #FCMFCK #Betze
30.05.2020 14:36
Es gibt wieder Ecke für den #FCK. Wieder wird Pick den Ball hereinbringen (32.) #Betze #FCMFCK
30.05.2020 14:33
Joa, wenn Thiele den reinhaut, ist das unsere nächste Nominierung für das "Tor des Monats". Schöne Hereingabe von Carlo Sickinger, leider kein zweiter Treffer (29.) #Betze #FCMFCK
30.05.2020 14:28
Kaum dass wir das twittern, taucht Sören Bertram wieer gefährlich vor unserem Tor auf und könnte fast den Ausgleich erzielen. Aber auch hier ist unsere Defensive zur Stelle (23.) #Betze #FCMFCK
30.05.2020 14:27
Schön, wie Dominik Schad da gerade den Ball erobert! Saubere Aktion und bis auf die Situation nach dem Eckball lässt unsere Abwehr bisher auch nicht allzu viel anbrennen (22.) #Betze #FCMFCK