Beim Aufstiegskandidaten Hansa Rostock kam der 1. FC Kaiserslautern am Dienstag, 23. Juni 2020, zu einem 1:1-Unentschieden. In der überlegen geführten ersten Halbzeit brachte Startelfdebütant Mohamed Morabet die Roten Teufel in Führung, nach der Pause sorgte Maximilian Ahlschwede mit einem verwandelten Foulelfmeter für die Punkteteilung.

Nur drei Tage nach dem 4:0-Heimsieg gegen den KFC Uerdingen ging es für die Roten Teufel schon mit der weiten Auswärtsreise zu Hansa Rostock weiter. FCK-Cheftrainer Boris Schommers rotierte dabei etwas stärker als zuletzt und schickte gleich sieben neue Spieler in die Startformation, u.a. kam Avdo Spahic zu seinem zweiten Einsatz im Tor, Mohamed Morabet stand erstmals für die Roten Teufel in der Dritten Liga in der Startelf.

Der FCK fand trotz der Umstellungen gut ins Spiel und begann mit starkem Pressing und vielen Balleroberungen. Auch die erste Chance der Begegnung gehörte den Betzebuben: Nach zehn Minuten zog Florian Pick von links nach innen und zog aus rund 20 Metern in zentraler Position ab, der Ball strich aber knapp am langen Pfosten vorbei. Zehn Minuten später hatten auch die Hausherren ihre erste Chance, ein Schuss von Lucas Scherff strich aber ebenso am Tor vorbei. Die Partie konnte das Tempo der Anfangsminuten dann erstmal nicht mehr aufrecht halten, ehe es vor der Pause wieder hektisch wurde. Den Auftakt machte die schön herausgespielte Führung des FCK: Florian Pick brachte den Ball zu Lucas Röser, der direkt mit dem Außenrist in den 16er steckte. Dort waren sowohl als auch Mohamed Morabet einschussbereit, letztlich war es Startelfdebütant Morabet, der die Kugel über Hansa-Keeper Markus Kolke ins Netz hob. Nur wenige Sekunden später war Hansa drauf und dran, den postwendenden Ausgleich zu erzielen, gegen Pascal Breier machte sich Avdo Spahic im FCK-Tor aber groß und parierte im Stile eines Handballtorwarts bärenstark. Mit dem 1:0 für den FCK ging es dementsprechend in die Pause.

Hansa hatte sich nach dem Seitenwechsel sichtbar viel vorgenommen, wechselte in der Pause dreimal und kam äußerst druckvoll aus der Kabine. Die Roten Teufel dagegen wechselten einmal und brachten Anas Bakhat für Torschütze Mohamed Morabet. Nach einer Viertelstunde nutzen die Roten Teufel den sich so bietenden Platz und hätten eigentlich das 2:0 nachlegen müssen: Zunächst hatte der gerade eingewechselte Manfred Starke viel Platz und wollte den mitgelaufenen Anas Bakhat bedienen, Aaron Opoku konnte im allerletzten Moment stören. Die Szene blieb aber heiß, Starke versuchte es nun selbst und wurde geblockt, der Abpraller landete bei Hendrick Zuck, dessen gefühlvoller Lupfer Millimeter am langen Pfosten vorbeitrudelte. Was für eine Chance! Der FCK war nun wieder besser im Spiel, auch wenn die Kogge weiter viel Aufwand betrieb, um zum Ausgleich zu kommen und im Aufstiegsrennen zu punkten. Eine Viertelstunde vor dem Ende sollte sich der Aufwand für den FCH lohnen, nach einem Zweikampf von Alex Nandzik und Daniel Hanslik zeigte Schiedsrichter Robert Schröder auf den Punkt. Maximilian Ahlschwerde ließ sich die Chance nicht entgehen und verwandelte zum 1:1-Ausgleich – die Partie stand in der Schlussviertelstunde also auf Messers Schneide und blieb hochspannend. Nach den Siegen von Würzburg und Braunschweig drückte der FCH mit aller Macht, um an der Tabellenspitze keinen Boden zu verlieren, die Roten Teufel lauerten auf Konter. Die FCK-Defensive überstand die Angriffswellen der Rostocker ohne weiteren Gegentreffer, auch wenn es in der Nachspielzeit noch einmal richtig brenzlig wurde. Bei einem Schuss von Daniel Hanslik konnte Carlo Sickinger aber noch entscheidend zur Ecke abfälschen. So blieb es am Ende bei einem durchaus leistungsgerechten Unentschieden, dass den Rostockern einen kleinen Dämpfer hinsichtlich ihrer Aufstiegshoffnungen verpasste.

Statistik:
F.C. Hansa Rostock – 1. FC Kaiserslautern 1:1 (0:1)

Rostock: Kolke – Riedel, Sonnenberg (46. Ahlschwede), Reinthaler, Scherff – Butzen, Pepic (64. Bülow), Nartey (46. Vollmann) – Breier, Verhoek (46. Hanslik), Opoku (74. Pedersen)
FCK: Spahic – Hercher, Hainault, Sickinger, Nandzik – Morabet (46. Bakhat), Bachmann, Ciftci (85. Bergmann), Zuck (87. Scholz) – Röser (61. Thiele), Pick (61. Starke)
Tore: 0:1 Morabet (39.), 1:1 Ahlschwede (74., FE)
Gelbe Karten: Morabet
Schiedsrichter: Robert Schröder

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • ALK
  • BFD Buchholz
  • Coca-Cola
  • Krombacher
  • RPR 1.
  • Wasgau AG

Betze News

14.07.2020 13:25
61 mal trug Fritz Walter das Trikot des @DFB_Team - wie hier bei der WM 1954. Das allererste Mal war dies aber bereits 14 Jahre zuvor der Fall, genauer gesagt heute vor 80 Jahren. Matthias Gehring und Eric Lindon vom #FCK-Museumsteam erinnern sich: t.co/BlnngnbKvY

Anzeige

13.07.2020 16:37
Am Freitag hat der DFB erste Rahmendaten zur kommenden Saison bekanntgegeben. Mit dem nun feststehenden Starttermin der neuen Spielzeit hat der #FCK auch den Start der Vorbereitung festgelegt: Trainingsauftakt am #Betze ist am Mittwoch, 5. August 2020: t.co/h6yq5qjz0t
07.07.2020 16:37
#FCK-Neuzugang Marius Kleinsorge hat sich sein neues "Wohnzimmer" schon mal angeschaut - und wir haben ihm dabei gleich mal ein paar Fragen gestellt! #Betze
06.07.2020 11:52
Unser Bild des Spieltags wird Euch präsentiert von der WASGAU AG. #Betze
06.07.2020 11:52
Am Samstag endete für den #FCK eine turbulente Saison - FCK-Cheftrainer Boris Schommers und sein Trainerteam rund um Co-Trainer Kevin McKenna haben mit ihrer akribischen Arbeit dafür gesorgt, dass die #Betze-Buben die Spielzeit mit einem Heimsieg beenden konnten.
04.07.2020 16:14
Mit einem 1:0-Erfolg dank eines Tore von Christian Kühlwetter beendet der #FCK gegen das @FCBjuniorteam die Saison. Die Gäste müssten sich erstmals seit dem Re-Start geschlagen geben, feiern am Ende aber doch den Meistertitel der 3. Liga: t.co/2Do5foG8V8 #Betze #FCKFCB
04.07.2020 15:45
Der letzte Doppelwechsel der Saison wird Euch ebenfalls präsentiert von der @rheinpfalz - und wir wünschen Luca Jensen bei seinem Profidebüt viel Erfolg! (82.) #Betze #FCKFCB
04.07.2020 15:39
Argh! Lucas Röser passt den Ball gut durch zu Hikmet Ciftci, der das Auge für Kühlwetter hat und clever durchsteckt. Unsere Nummer 24 zieht zum gegnerischen Tor und kommt zum Abschluss, der Ball geht aber drüber (77.) #Betze #FCKFCB
04.07.2020 15:32
Und auch der nächste Wechsel wird Euch präsentiert von der @rheinpfalz (69.) #Betze #FCKFCB
04.07.2020 15:28
Der erste Doppelwechsel beim #FCK wird Euch präsentiert von der @rheinpfalz (66.) #Betze #FCKFCB
04.07.2020 15:21
Durchatmen! Also Avdo Spahic ist ja wirklich ein Brett dahinten, eben mussten wir aber mal 2 Sekunden zittern, als ihm der Ball an den Pfoten gesprungen ist. Den hat er aber gut wieder geschnappt, kein Gegentreffer! (59.) #FCKFCB #Betze
04.07.2020 15:10
TOOOOR! Der Treffer für den #FCK wird Euch präsentiert von der @HWK_de - Torschütze ist Christian Kühlwetter. YES 💪(48.) #FCKFCB #Betze
04.07.2020 15:05
Beide Teams sind zurück auf dem Platz - auf geht's in die zweiten 45 Minuten! #FCKFCB #Betze
04.07.2020 14:50
Halbzeit auf dem #Betze. Zur Pause bleibt es hier beim 0:0 (45.) #FCKFCB
04.07.2020 14:20
Was für eine Chance! Philipp Hercher steckt wunderbar durch auf Christian Kühlwetter, der aber leider etwas zu weit nach rechts abkommt. Sein Schuss wird zur Ecke abgewehrt (16.) #Betze #FCKFCB
04.07.2020 14:17
@gillogollo Ohne Fans kein Stadionsound ;)
04.07.2020 14:13
Puh, gute Möglichkeit für den #FCK! Unsere Jungs spielen hier munter mit und können eben sogar fast in Führung gehen: Janik Bachmann und Mohamed Morabet spielen sich im Strafraum den Ball zu, kommen aber nicht zum Abschluss (10.) #Betze #FCKFCB
04.07.2020 14:04
Anpfiff! Auf geht's zum letzten Saisonspiel 💪 #Betze #FCKFCB
04.07.2020 13:19
Hier ist unsere Mannschaftsaufstellung zum Heimspiel gegen den FC Bayern München II - präsentiert vom Autohaus Kehry 👀 #Betze #FCKFCB