Am Mittwoch, 30. Oktober 2019, bestreitet der FCK ein besonderes Spiel: Die Roten Teufel empfangen in der 2. Runde des DFB-Pokals 2019/20 den 1. FC Nürnberg auf dem Betzenberg. Im Duell mit dem Club will die Elf von FCK-Cheftrainer Boris Schommers für eine Überraschung sorgen – Anpfiff im Fritz-Walter-Stadion ist um 18.30 Uhr.

Die Lage

Im Ligaalltag sieht es für den FCK derzeit alles andere als rosig aus: Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge befinden sich die Betze-Buben aktuell auf einem Abstiegsplatz. Umso willkommener könnte als Abwechslung für die Köpfe der Spieler das DFB-Pokalspiel sein, allein schon deshalb, weil die Roten Teufel gegen den ambitionierten Zweitligisten als klarer Außenseiter in die Partie gehen. Eine kleine Pokalsensation wäre auf jeden Fall gut fürs Selbstbewusstsein, dass aktuell aufgrund der sportlichen Situation in der Liga deutlich angeknackst ist – dass die Mannschaft überraschen kann, hat sie bereits in der 1. Runde des nationalen Pokalwettbewerbs unter Beweis gestellt, als der Rheinland-Pfalz-Rivale und Bundesligist des 1. FSV Mainz 05 mit 2:0 geschlagen werden konnte. Die Partie gegen den 1. FC Nürnberg hat dabei eine lange Tradition. 67 mal fand das Aufeinandertreffen der beiden Gründungsmitglieder der Bundesliga bereits statt – im DFB-Pokal allerdings stehen sich die beiden Teams zum ersten Mal gegenüber.

Der Gegner

Der 1. FC Nürnberg hat in den vergangenen Jahren ein Auf und Ab hinter sich. Nach vier Jahren des Neuaufbaus in der Zweiten Liga gelang 2018 der langersehnte Wiederaufstieg in die Bundesliga. Die Freude währte allerdings nicht allzu lange, auch im Frankenland musste man die in den vergangenen Jahren weit aufgegangene Schere zwischen dem Ober- und dem Unterhaus des deutschen Fußballs erkennen und so stand nur ein Jahr nach der Rückkehr in die Beletage wieder der Abstieg in die Zweite Liga.

Wirtschaftlich hatte sich der zwischenzeitliche Aufstieg in die Bundesliga aber auf jeden Fall bezahlt gemacht. Kürzlich konnte der FCN einen Rekordumsatz in Höhe von 72,9 Mio. Euro präsentieren, erstmals seit 2008 konnte der Club zudem wieder ein positives Eigenkapital ausweisen. Sportlich brachte Auf- und Abstieg naturgemäß einen größeren Umbruch mit sich. Unter anderem verließen die ehemaligen Roten Teufel Eduard Löwen (Hertha BSC), Ewerton (HSV) und Ivo Ilicevic (unbekannt) die Franken. Auf Zugangsseite konnten die Nürnberger neben Toptransfer Nikola Dovedan (1. FC Heidenheim) unter anderem gestandene Spieler wie Johannes Geis (1. FC Köln) und Oliver Sorg (Hannover 96) verpflichten, zudem blieb eine Reihe von Leistungsträgern wie Lukas Mühl, Kapitän Hanno Behrens oder Stürmer Mikael Ishak dem Kader erhalten. An der Seitenlinie folgte der Österreicher Damir Canadi auf Boris Schommers, der in den vergangenen beiden Jahren für die Franken tätig war.

Sportlich verlief der Saisonstart des 1. FC Nürnberg noch nicht ganz so rund. Nach elf Spieltagen hat der Club in der Zweiten Liga 14 Zähler auf dem Konto, drei Siegen stehen bisher drei Niederlagen und fünf Unentschieden gegenüber. In der Tabelle ordnet sich der neunmalige Deutsche Meister somit vorerst im Mittelfeld ein.

Wer spielt, wer fehlt

Beim FCK muss der am Sonntag in Chemnitz verletzt ausgeschiedene Janik Bachmann mit einer Prellung passen. Carlo Sickinger sollte nach seiner Blessur vom Sonntagspiel dagegen wieder zur Verfügung stehen. Neben Torhüter Avdo Spahic fehlen zudem auch die Langzeitverletzten Lukas Spalvis und Dylan Esmel weiterhin.

Der FCN muss bei seiner Reise auf den Betzenberg auf Georg Margreitter (Zerrung) verzichten. Auch Torhüter Christian Mathenia und Fabian Schleusener (beide Schienbeinbruch) sowie Virgil Misidjan (Kreuzbandriss) und Adam Zrelak (beide Kreuzbandriss) fallen aus.

Kurz gesagt

„Es treffen zwei Traditionsvereine aufeinander und mit rund 20.000 Zuschauern wird es eine schöne Kulisse für ein gutes Spiel. Wir sind der krasse Außenseiter und nehmen diese Rolle auch sehr gerne an. Wir können in diesem Spiel nur gewinnen.“ (FCK-Cheftrainer Boris Schommers)

„Wir wissen, dass es eine schwierige Aufgabe wird, speziell die Emotionen und die Atmosphäre werden riesig sein. Darauf haben wir uns vorbereitet. Der FCK hat nichts zu verlieren und wird auch so auftreten.“ (Nürnberg-Coach Damir Canadi)

Gut zu wissen

Der Schiedsrichter in der Partie gegen den 1. FC Nürnberg ist Guido Winkmann. Seine Assistenten an den Seitenlinien sind Christian Bandurski und Arno Blos. Vierter Offizieller ist Tobias Fritsch.

Knapp 20.000 Tickets sind für die Begegnung am Mittwochabend verkauft. Alle organisatorischen Infos rund ums Spiel findet Ihr hier.

Die Partie wird live auf Sky übertragen. Wer kein Abo hat, hat darüber hinaus die Möglichkeit, das Spiel über die Onefootball-App verfolgen. Ein Abo ist hierfür nicht notwendig, da das Spiel auf Pay-per-View-Basis für 3,99 Euro gebucht werden kann.

Wie gewohnt wird das Spiel auch in unserem FCK-Fanradio powered by RPR1. übertragen. Dieses ist über die Homepage der Roten Teufel und in der FCK-App empfangbar. Weitere Infos zum Fanradio findet Ihr hier.

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • Coca-Cola
  • RPR 1.
  • BFD Buchholz
  • Wasgau AG
  • Krombacher

Betze News

17.11.2019 21:01
"Verein bleibt Verein, auch wenn's mal nicht so läuft." #tatort #Betze #nurderfck

Anzeige

16.11.2019 14:24
Kantersieg im Spitzenspiel – die #FCK-U17 setzt sich durch Treffer von Shawn Blum, Angelos Stavridis (je 2x), Pascal Nicklis, Liam Gainey und Tristan Zobel mit 7:0 beim Tabellenzweiten 1. FC Saarbrücken durch und baut ihren Vorsprung an der Tabellenspitze weiter aus. #Betze
16.11.2019 14:22
Kantersieg im Spitzenspiel – die #FCK-U17 setzt sich durch Treffer von Shawn Blum, Angelos Stavridis (je 2x), Pascal Nickls, Liam Gainey und Tristan Zobel mit 7:0 beim Tabellenzweiten 1. FC Saarbrücken durch und baut ihren Vorsprung an der Tabellenspitze weiter aus. #Betze
15.11.2019 20:11
Der #FCK konnte sich vor 300 Zuschauern auf Platz 4 am #Betze verdient mit 4:1 gegen den Regionalligisten FC-Astoria Walldorf durchsetzen. Die Roten Teufel zeigten eine gute kämpferische Leistung, setztem aber auch gute spielerische Akzente: t.co/TY2KWoOJRR #FCKFCA
15.11.2019 19:48
Schlusspfiff am #Betze. Der #FCK siegt im Testspiel hochverdient mit 4:1 gegen den FC-Astoria Walldorf. #FCKFCA
15.11.2019 19:47
Der #FCK legt noch einen nach. Nach Zuspiel von Simon Skarlatidis trifft Anil Gözütok aus spitzem Winkel wuchtig hoch ins kurze Eck (88.). #FCKFCA
15.11.2019 19:41
Das hatte sich angedeutet, da ist das 3:1 für den #FCK. Flavius Botiseriu bringt den Ball von der Grundlinie in den Rücken der Abwehr, wo Hendrick Zuck lauert und den Ball aus der Drehung unter die Latte jagt (81.). #FCKFCA
15.11.2019 19:38
Der #FCK macht weiter Druck. Nach Flanke von Skarlatidis kommt Mohamed Morabet zum Kopfball, der Ball touchiert den Außenpfosten. Es ist die letzte Aktion von Morabet, für den jetzt Leon Hotopp ins Spiel kommt (78.). #FCKFCA
15.11.2019 19:35
Gute Chance für den #Betze: Nach scharfer Hereingabe von Flavius Botiseriu verpasst Lucas Röser vor dem Tor den Ball nur um wenige Zentimeter (77.). #FCKFCA
15.11.2019 19:32
Die nächsten zwei Wechsel beim #FCK: Simon Skarlatidis und Hendrick Zuck kommen für Timmy Thiele und Manfred Starke (73.). #FCKFCA
15.11.2019 19:19
Doppelwechsel beim #FCK: Lucas Röser und Anil Gözütok sind jetzt für @Andrirunar und Christian Kühlwetter im Spiel (60.). #FCKFCA
15.11.2019 19:07
Christian Kühlwetter läuft an und verwandelt sicher halbhoch neben den rechten Pfosten - 2:1 für den #FCK (50.). #FCKFCA
15.11.2019 19:06
Nach einen Foul an Timmy Thiele im Strafraum zeigt der Schiedsrichter auf den Punkt. Es gibt Elfmeter für den #FCK. #FCKFCA
15.11.2019 19:03
Anpfiff zur zweiten Hälfte am #Betze. Zunächst keine Wechsel beim #FCK. #FCKFCA
15.11.2019 18:51
Pause am #Betze. Der #FCK ist die tonangebende Mannschaft und hatte Sekunden vor der Halbzeit noch die riesige Chance aufs 2:1. Mohamed Morabet legte den Ball am Keeper vorbei, scheiterte aber am linken Pfosten. Es bleibt nach 45 Minuten beim 1:1. #FCKFCA
15.11.2019 18:29
Der #FCK gleicht aus. Im Anschluss an eine Ecke flankt Theo Bergmann den Ball erneut nach innen, nach einem Kopfball von Lukas Gottwalt steht Timmy Thiele goldrichtig und staubt zum 1:1 ab (23.). #FCKFCA
15.11.2019 18:12
Krummes Ding. Der #FCK ist von Anfang an die aktivere Mannschaft, Mario Cancar aber bringt den FC-Astoria Walldorf mit einem Kopfball, der vom Pfosten ins Netz springt, in Führung (5.) #FCKFCA
15.11.2019 18:05
Anpfiff auf dem #Betze. Das Testspiel des #FCK gegen den Regionalligisten FC-Astoria Walldorf läuft. #FCKFCA
15.11.2019 17:42
Mit folgender Aufstellung startet der #FCK am #Betze gleich ins Testspiel gegen den Regionalligisten FC-Astoria Walldorf.
15.11.2019 17:14
Bevor es gleich zum Testspiel am #Betze auf den Platz geht, wollen wir uns natürlich noch die Zeit nehmen, einer #FCK-Legende zum runden Geburtstag zu gratulieren: Alles Liebe zum 50., Harry Koch! 🎉