In einem packenden Oberligaspitzenspiel auf Augenhöhe musste sich die U21 des FCK am Mittwoch, 21. September 2022, knapp mit 0:1 beim FK Pirmasens geschlagen geben. Im zweiten Durchgang verpasste Jean-René Aghajanyan dabei vom Elfmeterpunkt den möglichen Ausgleich. Der FKP baute damit seinen Vorsprung an der Tabellenspitze aus.

Topspiel in der Südgruppe der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar: Am Mittwochabend trafen auf der Husterhöhe der Tabellenführer auf den Zweiten, der FK Pirmasens empfing die U21 des FCK. Die jungen Roten Teufel veränderten ihre Startaufstellung im Vergleich zum 2:0-Sieg am Wochenende gegen Auersmacher ein wenig, stellten gegen den Spitzenreiter in der Defensive wieder von Dreier- auf Viererkette um. Aaron Basenach und U19-Talent Lucas Leibrock rückten in die Startelf, zwischen den Pfosten stand wie am Wochenende erneut Julian Krahl.

Ohne großes Abtasten ging es gleich intensiv zur Sache, ein erster abgefälschter Warnschuss von Moritz Theobald – erst im Sommer aus der Lautrer U21 zum FKP gewechselt, landete am Außennetz. Keine fünf Minuten waren da gespielt. Drei Minuten später war er frei durch, aber die Fahne des Schiedsrichterassistenten ging nach oben, bevor er die Führung für die Gastgeber erzielen konnte. Der Regionalligaabsteiger war in der Anfangsphase erwartungsgemäß die aktivere Mannschaft, die jungen Roten Teufel versuchten vor allem nach Ballgewinnen schnell nach vorne zu spielen. Den ersten gefährlichen Lautrer Torschuss gab es nach 18 Minuten, als Kapitän Lennart Thum den Ball nach vorne trieb und Jean-René Aghajanyan mitnahm, dessen Abschluss FKP-Schlussmann Jan Schulz aber nicht überwinden konnte. Der FCK war nun aber auch besser im Spiel, so dass sich die beiden Mannschaften weitgehend neutralisierten. Aus dem Spiel heraus entwickelten beide Mannschaften nun weniger Torgefahr, nach einer guten halben Stunde war der FKP dann aber mit einer Standardsituation zur Stelle. Niklas Doll ging mit dem Kopf in eine scharfe Freistoßflanke von Moritz Theobald und markierte so das 1:0 für Pirmasens. Fünf Minuten später spielten sich die Betzebuben dann mal wieder spielerisch stark nach vorne, der daraus resultierende Abschluss von Jean-René Aghajanyan stellte Jan Schulz dann aber vor keine allzu großen Probleme. Etwas gefährlicher wurde der nächste Abschluss von Aghajanyan, als er den Keeper mit einem Fallrückzieher prüfte. Auch der FKP konterte noch mal gefährlich, konnte den letzten Angriff der ersten Hälfte zum Glück aber nicht präzise genug ausspielen.

Die zweite Hälfte begann mit einem Aufreger im Strafraum des FKP. Lucas Leibrock drang vom linken Flügel in den 16er und wurde von hinten gefällt, Schiedsrichter Jan Dennemärker zeigte sofort auf den Punkt. Im Ergebnis schlug sich das dann aber nicht nieder, FKP-Tormann Jan Schulz blieb im Duell mit Elfmeterschütze Jean-René Aghajanyan der Sieger. Im Gegensatz zur ersten Hälfte wartete nun eher der FKP auf Konter und wurde dabei nach einer Stunde auch gefährlich. Der Schuss von Luka Dimitrijevic ging aber über das Tor der Roten Teufel. Auf der Gegenseite brannte es kurz darauf nach einem Pressschlag zwischen Tormann Jan Schulz und Lennart Thum, der Ball trudelte aber am Tor vorbei. Der FCK war in einer umkämpften Partie bemüht, zum Ausgleich zu kommen, konnte gegen den Spitzenreiter der Liga trotz guter Ansätze aber zu wenig Durchschlagskraft erspielen. Aber auch der FKP beschränkte sich keinesfalls nur aufs Verteidigen des knappen Vorsprungs. Eine gute Vierteilstunde vor dem Ende musste Julian Krahl sein ganz Können aufbringen, um gegen den eingewechselten Luca Eichhorn das 2:0 des FKP zu verhindern. Kurz darauf kam im Pirmasenser Strafraum erneut Kucas Leibrock zu Fall, dieses Mal blieb die Pfeife des Schiedsrichters aber stumm. Die Nachwuchsteufel setzten sich in der Schlussviertelstunde fast dauerhaft in der gegnerischen Hälfte fest und blieben auf der Suche nach der entscheidenden Situation, um noch zum Punktgewinn zu kommen. Zwei Minuten vor dem Ende hatte der FKP gegen aufgerückte Lautrer die große Chance auf die endgültige Entscheidung, der eingewechselte Marc Erhart traf mit einem Distanzschuss aber nur die Querlatte. Das sollte für den Spielausgang aber keine Konsequenzen mehr haben, am Ende setzte sich der FKP knapp mit 1:0 und vergrößerte damit seinen Vorsprung an der Tabellenspitze.

Statistik:
FK Pirmasens – 1. FC Kaiserslautern II 1:0 (1:0)

FKP: Schulz – Bohl, Grieß, Kern, Dimitrijevic, Theobald (57. Eichhorn), Grünnagel, Zimmer, Scherpf (76. Erhart), Cissé, Doll (81. Krob)
FCK II: Krahl – Müller (65. Bonianga), Franz (80. Eerola), Heckmann, Nicklis – Basenach – Scharwath, Aghajanyan, Catovic, Leibrock – Thum
Tore: 1:0 Doll (34.)
Besonderes Vorkommnis: Schulz pariert FE von Aghjanyan (50.)
Schiedsrichter: Jan Dennemärker
Zuschauer: 931

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Krombacher
  • Gölz Paletten
  • Lotto Rheinland-Pfalz
  • RPR 1.

Betze News

04.10.2022 15:53
Deswegen können wir nur immer wiederholen: Informiert Euch über die Arbeit der @DKMS_de, lasst Euch schnell & einfach als Stammzellenspender registrieren und helft, Leben zu retten! 💻 t.co/GZ1BoiiECs

Anzeige

04.10.2022 15:53
Alle 12 Minuten erhält in Deutschland ein Mensch die niederschmetternde Diagnose Blutkrebs, weltweit alle 27 Sekunden. Auch uns erreichen oft Anfragen und Hilferufe, weil auch viele Menschen aus der #FCK-Familie dringend eine Stammzellenspende benötigen.
04.10.2022 12:06
📅 Fokus auf den @HSV! So sieht die Trainingswoche unserer Roten Teufel aus. #Betze #HSVFCK
04.10.2022 10:24
Gute Leistung und ein Tor werden belohnt: Herzlichen Glückwunsch zur Berufung in die kicker "Elf des Tages", lieber Bobo! 💪 #Betze #FCKEBS
02.10.2022 17:18
Wir haben uns nach #FCKEBS mit Boris Tomiak und Kevin Kraus zur "Nachspielzeit" getroffen: t.co/Ow9piSmU94 // #Betze
02.10.2022 15:28
In einem kurzweiligen Spiel auf dem #Betze trennen sich der #FCK und Eintracht Braunschweig mit einem 1:1-Unentschieden. Nachdem Lion Lauberbach die Gäste kurz nach der Pause in Führung brachte, sorgte Boris Tomiak für den postwendenden Ausgleich: t.co/yDvfrdPnn8 #FCKEBS
02.10.2022 15:14
#FCKEBS 1:1 (85.) | Stark, wie Tomiak da Ujah außer Gefecht setzt! #Betze
02.10.2022 15:08
#FCKEBS 1:1 (80.) | Dreifacher Wechsel beim #FCK: Hikmet Ciftci kommt für Jukian Niehues, Lex Tyger Lobinger für Kenny Prince Redondo und Mike Wunderlich kommt für den angeschlagenen Marlon Ritter. Gute Besserung, Marlon! #Betze
02.10.2022 15:05
#FCKEBS 1:1 (79.) | Kurze Unterbrechung: Marlon Ritter muss behandelt werden. #Betze
02.10.2022 15:01
#FCKEBS 1:1 (73.) | Die Entscheidung wird zurückgenommen. Da Klement zuerst den Ball trifft, gibt es für unsere Nummer 10 die Gelbe anstatt der Roten Karte. #Betze
02.10.2022 14:59
#FCKEBS 1:1 (69.) | Der VAR kommt zum Einsatz, nachdem Schiedsrichter Schröder Philipp Klement die Rote Karte zeigt. Das Foulspiel wird nochmal überprüft. #Betze
02.10.2022 14:55
#FCKEBS 1:1 (67.) | Erster Wechsel beim #FCK: Philipp Hercher kommt für Jean Zimmer. #Betze
02.10.2022 14:51
#FCKEBS 1:1 (63.) | @TBoyd91!!! Hau das Ding rein 🙈 Schade! #Betze
02.10.2022 14:44
#FCKEBS 1:1 (55.) | Da sind wir doch! Boris Tomiak korrigiert den Spielstand auf 1:1, alles wieder offen auf dem #Betze!
02.10.2022 14:43
#FCKEBS 0:1 (54.) | Der #FCK ist direkt umden Ausgleich bemüht, Kevin Kraus trifft leider nur das Außennetz. War aber wohl noch jemand dran, gibt Ecke. #Betze
02.10.2022 14:40
#FCKEBS 0:1 (53.) | Braunschweig geht in Führung. Lion Lauberbach trifft zum 1:0. #Betze
02.10.2022 14:34
#FCKEBS 0:0 (46.) | Weiter geht's auf dem #Betze!
02.10.2022 14:18
#FCKEBS 0:0 (45.) | Halbzeit auf dem #Betze. Zur Pause bleibt es beim 0:0.
02.10.2022 14:11
#FCKEBS 0:0 (41.) | Gelbe Karte für Marx nach Foul an Hendrick Zuck. #Betze
02.10.2022 14:06
#FCKEBS 0:0 (36.) | Und gleich die nächste Szene: Dieses Mal nimmt Zimmer @TBoyd91 mit, der auf der rechten Seite in den Strafraum zieht, aber auchan Fejzic scheitert. #Betze