Im Duell der beiden Tabellennachbarn konnte sich keine Mannschaft als Sieger durchsetzen: Am Samstag, 10. April 2021, trennten sich der VfB Lübeck und der FCK mit einem 1:1, der eingewechselte Daniel Hanslik konnte nach der Halbzeit den vorherigen Rückstand ausgleichen.

Im Abstiegskampf ging es für die Roten Teufel am Samstagmittag weiter Schlag auf Schlag. Zum Ende der Englischen Woche wartete das Duell beim direkten Tabellennachbarn VfB Lübeck. FCK-Cheftrainer Marco Antwerpen verzichtete dabei aber auf eine größere Rotation, sondern veränderte die Startaufstellung lediglich auf einer Position. Kenny Prince Redondo kehrte nach abgesessener Sperre in die erste Elf zurück.

Sofort ab dem Anpfiff war auf dem Platz zu sehen, dass Abstiegskampf für beide Mannschaften angesagt war. Beide Teams gingen robust zu Werke, so dass es schon früh einige Spielunterbrechungen gab. Nach knapp zehn Minuten hatten die Roten Teufel wohl etwas Glück, als Avdo Spahic nach einem Rückpass im eigenen Strafraum mit Cyrill Akono zusammenprallt und Schiedsrichter Florian Exner auf Weiterspielen statt auf Elfmeter für die Hausherren entschied. Kurz darauf konterten die Pfälzer gefährlich, das Zusammenspiel von Jean Zimmer und Marvin Pourié war aber etwas zu ungenau. Ansonsten war die Partie im ersten Durchgang von vielen Zweikämpfen im Mittelfeld geprägt. Die Hausherren aus Lübeck hatten dabei ein paar mehr Offensivaktionen und wurden nach einer halben Stunde immer gefährlicher. Nach einem weiten Einwurf von Ryan Malone kam VfB-Kapitän Tommy Gruppe am Fünfmeterraum zum Kopfball, der Ball ging knapp rechts vorbei. Eine Minute später wurde der Ball von Elsamed Ramaj, der sich viel körperlichem Einsatz an der Grundlinie durchgesetzt hatte, zu Cyrill Akono durchgesteckt, der Lübeck dann auch in Führung brachte. Fünf Minuten vor der Pause mussten die Roten Teufel zudem verletzungsbedingt wechseln, Nicolas Sessa ersetzte Tim Rieder. Und genau dieser Nicolas Sessa hatte direkt den nächsten Abschluss für den FCK, nach einem Konter über Anas Ouahim und Kenny Prince Redondo wurde sein Schuss aber noch abgeblockt. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte musste Avdo Spahic bei einer abgefälschten Flanke nochmal eingreifen, mit dem Lübecker 1:0 ging es danach in die Pause.

Zu Beginn der zweiten Hälfte wechselten die Roten Teufel zwei weitere Male, brachten mit Elias Huth und Daniel Hanslik zwei zusätzliche Stürmer. Und das sollte sich knapp zehn Minuten nach Wiederbeginn dann auch auszahlen. Marvin Pourié wich auf den rechten Flügel aus und flankte scharf ins Zentrum, wo Daniel Hanslik mit Tempo in den Ball ging und ihn mit Hilfe der Latte und VfB-Schlussmann Lukas Raeder zum Ausgleich ins Netz köpfte. Und der FCK blieb am Drücker, ein Kopfball von Hendrick Zuck aus halblinker Position trudelte am langen Pfosten vorbei. Im Vergleich zur ersten Halbzeit, als die Gastgeber insgesamt die auffälligere Mannschaft waren – war nach dem Seitenwechsel nun der FCK aktiver und setzte sich über lange Strecken in der gegnerischen Hälfte fest. In der Endphase des Abnutzungskampfes schwanden die Kräfte im dritten Spiel dieser Woche, Felix Götze musste beispielsweise mit Krämpfen ausgewechselt werden. Das Mittelfeld wurde von beiden Mannschaften nun schnell mit langen Bällen überbrückt, so dass es in der spannenden Schlussphase noch hoch und runter ging. Auch Marvin Senger musste mir Krämpfen raus, Alexander Winkler wurde in der Nachspielzeit zudem mit Gelb-Rot des Platzes verwiesen. Auf den Spielausgang hatte das aber keinen Einfluss mehr – es blieb beim 1:1.

Statistik:
VfB Lübeck – 1. FC Kaiserslautern 1:1 (1:0)

VfB: Raeder – Malone, Grupe, Rieble (65. Hertner) – Thiel (81. Deters), Mende (73. Steinwender), Boland, Ramaj – Zehir – Akono (81. Hobsch), Deichmann
FCK: Spahic – Hercher, Winkler, Senger (90.+2 Skarlatidis), Zuck – Götze (79. Bakhat), Rieder (40. Sessa) – Zimmer (46. Hanslik), Ouahim, Redondo (46. Huth) – Pourié
Tore: 1:0 Akono (31.), 1:1 Hanslik (54.)
Gelbe Karten: Gruppe, Deters / Redondo
Gelb-Rote Karte: Winkler (90.+4, wiederholtes Foulspiel)
Schiedsrichter: Florian Exner

(Fotos: Daniel Krämer)

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Coca-Cola
  • Krombacher
  • Krombacher
  • RPR 1.
  • Wasgau AG
  • Layenberger Nutritionstyle

Betze News

07.05.2021 18:47
Morgen empfangen die Roten Teufel den @KFC_Uerdingen auf dem #Betze. Das Stadionmagazin zum wichtigen Duell im Abstiegskampf gibt es ab sofort zum Download. In diesem haben wir uns unter anderem mit Nicolas Sessa über das #FCK-Saisonfinale unterhalten: t.co/tiXdqeI4o9

Anzeige

07.05.2021 17:46
Jetzt seid Ihr gefragt! Unser Partner @RadioRPR und wir wollen wissen: Wann ist Eure Liebe zum #FCK entfacht, warum schlägt Euer Herz für die Roten Teufel? Sendet uns bis zum 12. Mai 2021 Eure ganz persönliche Videobotschaft an marketing@fck.de! 🔥
07.05.2021 17:01
Wer einmal das #FCK-Fieber gespürt hat, den lässt es nicht mehr los! Das zeigt sich auch in den letzten Wochen, in denen wir Eure bedingungslose Unterstützung für unseren #Betze erlebt haben. Noch 3 Spiele auf dem Plan, noch 3-mal kämpfen - gemeinsam schaffen wir das 💪 #FCKxALK
07.05.2021 14:10
Hier gibt's für Euch noch die Pressekonferenz vor #FCKKFC vom #Betze: t.co/tr0OlV6Twk
07.05.2021 12:08
Das war es auch schon mit der heutigen Pressekonferenz. Wir hören uns dann morgen wieder! #Betze #FCKKFC
07.05.2021 12:06
Hendrick Zuck kehrt heute wieder ins Mannschaftstraining zurück, Daniel Hanslik war bereits gestern wieder dabei. Der Einsatz von Avdo Spahic nach seinem grippalen Infekt ist noch fraglich.
07.05.2021 12:05
MA:"Wir waren schon zuletzt unter Druck zu punkten. Damit befassen wir uns nicht erst jetzt. Wir können damit umgehen, das haben wir in den letzten Spielen gezeigt." #Betze #FCKKFC
07.05.2021 12:04
MA:"Wir haben, mit Ausnahme der Partie in München, eine hohe Laufbereitschaft gegen den Ball gezeigt. Sechzig hat das gegen uns besser gemacht, defensiv sehr gut gestanden." #Betze #FCKKFC
07.05.2021 12:03
#FCK-Cheftrainer Marco Antwerpen ist da - kann losgehen mit der Pressekonferenz vor #FCKKFC! #Betze
07.05.2021 11:54
Ab 12 Uhr zeigen wir Euch #LIVE unsere Pressekonferenz vor #FCKKFC auf dem #Betze 📺 t.co/3Ds0sEhuY2
07.05.2021 09:56
Ab Montag, 10. Mai 2021, könnt ihr wieder in unseren #FCK-Fanshops auf Shoppingtour gehen. Voraussetzung dafür ist ein vorab vereinbarter Termin und der Nachweis eines negativen Corona-Tests. Alle weiteren Infos zur Terminvereinbarung findet ihr hier: t.co/PbxCa0W0gu
07.05.2021 09:04
Nur noch drei Spiele - noch dreimal Tippspiel mit @lottorlp! Wie endet die morgige Partie gegen den KFC Uerdingen 05? Macht jetzt mit und sichert Euch die Chance auf tolle Spieltagsgewinne & den Saisonsieg 👉 t.co/wYnDZvgNtP // #Betze #FCKKFC
05.05.2021 11:47
Aufgrund der Pandemielage muss das angekündigte Open-Air-Konzert von @forstermusic im Fritz-Walter-Stadion erneut verschoben werden. Die Open-Air-Tour von Mark Forster wird im Jahr 2022 stattfinden, das Konzert aufm #Betze wird am 11. Juni 2022 nachgeholt: t.co/cgG0jOqgzQ
04.05.2021 20:51
Nach sechs ungeschlagenen Spielen in Folge musste der #FCK erstmals wieder eine Niederlage einstecken. Beim Aufstiegsaspiranten @TSV1860 München unterlagen die Roten Teufel mit 0:3: t.co/ar9PmyAJug #Betze #M60FCK
04.05.2021 20:29
Nächster Wechsel beim #Betze: Luca Jensen kommt für Nicolas Sessa (74.) #M60FCK
04.05.2021 20:26
3:0 Sechzig (70.) #Betze #M60FCK
04.05.2021 20:23
Doppelwechsel beim #FCK: Marlon Ritter kommt für Anas Bakhat, Kevin Kraus für Adam Hlousek (68.) #Betze #M60FCK
04.05.2021 20:09
Philipp Steinhart verwandelt vom Punkt 2:0 Sechzig (52.) #Betze #M60FCK
04.05.2021 20:08
Elfmeter für die Sechzger, nachdem Matheo Raab hier Sascha Mölders von den Füßen holt (51.) #Betze #M60FCK
04.05.2021 20:02
Zur zweiten Halbzeit gibt es zwei Wechsel beim #FCK: Elias Huth kommt für Marvin Pourié, Anas Ouahim für Carlo Sickinger (46.) #Betze #M60FCK