In einem umkämpften Südwestderby teilten sich am Sonntag, 1. September 2019, der 1. FC Kaiserslautern und Waldhof Mannheim die Punkte. Kevin Kraus egalisierte die Führung der Gäste durch Gian-Luca Korte noch vor der Pause.

Die Emotionalität des Südwestderbys lag schon lange vor Anpfiff rund um den Betzenberg in der Luft, steigerte sich mit der großen Choreographie der Fans über drei Tribünen zum Anpfiff und übertrug sich auch schnell auf den Platz. Die Roten Teufel starteten aggressiver in die Parte und kamen zu den ersten Gelegenheiten. Nach gut fünf Minuten prüfte Timmy Thiele mit einem Schuss aus der zweiten Reihe Keeper Timo Königsmann, kurz darauf fand Christian Kühlwetter seinen Meister im Schlussmann der Gäste. Die machten es nach zehn Minuten besser und gingen mit ihrer ersten Torgelegenheit in Führung. Einen Flankenball von Valmir Sulejmani verwertete Gian-Luca Korte mit einem Kopfball zum 0:1. Mehr vom Spiel hatten aber weiter die Lautrer, die früh störten, so immer wieder zu Ballgewinnen kamen und Druck aufbauten. Nach einer knappen halben Stunde mussten die Gäste erstmals wechseln. Toptorjäger Sulejmani musste verletzt vom Platz, für ihn kam Kevin Koffi in die Partie. Das Spiel machte ganz klar der FCK, der zunächst aber noch nicht zu echter Torgefahr kam. Nach 32 Minuten zog Timmy Thiele über den rechten Flügel einen Sprint an, seinen Schuss vom Strafraumeck parierte Königsmann ans Außennetz zur Ecke. Diese servierte Manni Starke scharf vors Tor, Kevin Kraus war mit dem Kopf zur Stelle und markierte den hochverdienten und vielumjubelten Ausgleich. Bei dem blieb es dann auch zur Halbzeit.

Auch der zweite Durchgang begann mit einer guten Gelegenheit der Roten Teufel: Dominik Schad eroberte am gegnerischen Strafraum den Ball von SVW-Kapitän Kevin Conrad zurück, setzte sich stark durch, seine Hereingabe wurde aber gerade noch von Innenverteidiger Michael Schultz zur Ecke geklärt – haarscharf am eigenen Tor vorbei. Zehn Minuten später war Christian Kühlwetter frei durch, bei seinem Abschluss wurde der Winkel aber zu spitz, so dass der sich groß machende Waldhof-Keeper Timo Königsmann parieren konnte. 20 Minuten nach Wiederanpfiff wurden dann die Kurpfälzer mit einer Standardsituation brandgefährlich. Ein Freistoß von Dorian Diring wurde immer länger, segelte an Freund und Feind, aber auch knapp am Tor vorbei. Die Gäste fanden nun wieder etwas besser ins Spiel, was dem FCK aber auch Platz zum Kontern bot. Bei einem solchen schoss Timmy Thiele aus 18 Metern haarscharf am rechten Winkel vorbei. Auf der Gegenseite hatte dann Mannheim seine beste Chance seit dem Tor, Kevin Kraus konnte gerade noch auf der Linie retten. Bei der darauffolgenden Ecke rasselten Manni Starke und Marcel Seegert mit den Köpfen zusammen und mussten beide behandelt werden. Für den Lautrer Offensivspieler kam Lucas Röser drei Tage nach seiner Verpflichtung zu seinem Debüt, für den Mannheimer ging es mit einem Turban weiter. Es entwickelte sich eine hochspannende Schlussphase, in der die Partie jederzeit in die eine oder andere Richtung hätte kippen können. So hatte Kevin Koffi in der Schlussminute nochmal ein gute Chance für die Gäste, konnte diese aber nicht verwerten, so dass sich beide Mannschaften in einem emotionalen und umkämpften Derby die Punkte teilten.


Statistik:
1. FC Kaiserslautern – SV Waldhof Mannheim 1:1 (1:1)

FCK: Grill – Schad, Kraus, Matuwila, Hercher – Bachmann – Thiele, Starke (74. Röser), Sickinger (68. Skarlatidis), Pick – Kühlwetter
Mannheim: Königsmann – Marx, Schultz, Seegert, Conrad – Christiansen, Schuster – Deville, G. Korte (51. Ferati), Diring (85. Dos Santos) – Sulejmani (28. Koffi)
Tore: 0:1 G. Korte (10.), 1:1 Kraus (34.)
Gelbe Karten: Kraus, Kühlwetter / Conrad
Schiedsrichter: Robert Hartmann
Zuschauer: 36.766

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • Coca-Cola
  • RPR 1.
  • BFD Buchholz
  • Wasgau AG
  • Krombacher

Betze News

15.09.2019 14:36
Mit Rudi Gutendorf verliert nicht nur der deutsche Fußball eine seiner beeindruckendsten Persönlichkeiten. Wir sind in Gedanken bei der Familie, Freunden und allen Angehörigen. Ruhe in Frieden, Riegel-Rudi.

Anzeige

14.09.2019 19:00
Auch die #FCK-U21 war heute im Einsatz und konnte sich dabei mit 4:0 im Auswärtsspiel beim FC Karbach durchsetzen. Jonas Singer traf doppelt für die jungen Roten Teufel, Anil Gözütok und Mohamed Morabet erzielten die anderen beiden #Betze-Tore: t.co/I3Y5ksucaJ
14.09.2019 16:40
Weil es zum Spieltag dazu gehört: Hier ist noch unser Spielbericht zum heutigen Spiel in Meppen 👉 t.co/ybIeUcaw6h // #Betze #SVMFCK
14.09.2019 15:50
Das war's. Spielbericht folgt. Wenn wir dann wieder Worte finden. #Betze #SVMFCK
14.09.2019 15:42
Dann machen wir nochmal: 6:1, Torschütze ist Egerer (81.) Selten so den Schlusspfiff herbeigesehnt. #SVMFCK #Betze
14.09.2019 15:39
Will jemand von Euch? #Betze #SVMFCK
14.09.2019 15:27
@jolly_floppy Anderen Vorschlag?
14.09.2019 15:24
Der zweite Elfmeter der Partie für Meppen. Valdet Rama tritt an trifft zum 5:1. Und wir fragen uns gerade ob es noch zu früh für Schnaps ist (66.) #Betze #SVMFCK
14.09.2019 15:18
@Betzejan Joa, wir wollten noch was Positives finden, aber das lässt sich dann bei dem Spielstand auch nicht mehr.
14.09.2019 15:14
Worte finden wir noch immer keine, aber weil's für einen Ticker dazugehört, hier der aktuelle Spielstand: Meppen führt 4:1, Torschütze ist Markus Ballmert (56.) #Betze #SVMFCK
14.09.2019 15:07
Nach abgefälschtem Schuss von Kühlwetter gibt es Ecke für den #FCK. Aber die sind nicht gerade unsere Stärke heute. Kein Ertrag, weiter geht's (49.) #Betze #SVMFCK
14.09.2019 15:03
Beide Mannschaften sind zurück, es geht weiter in Meppen. Und da ist auch der angekündigte Doppelwechsel: Simon Skarlatidis und Carlo Sickinger kommen für Manfred Starke und Janik Bachmann (46.) #Betze #SVMFCK
14.09.2019 14:55
Simon Skarlatidis und Carlo Sickinger machen sich bereit - uns scheint zu Beginn der zweiten Hälfte ein Doppelwechsel bevorzustehen. #Betze #SVMFCK
14.09.2019 14:49
Halbzeit in Meppen. Mehr wollen wir zur den ersten 45 Minuten auch nicht mehr sagen ... #Betze #SVMFCK
14.09.2019 14:47
Da passt aktuell wenig. Die erste Halbzeit geht noch eine Minute in die Nachspielzeit - und wenn Lennart Grill den Ball gerade nicht festhält, kassieren wir vor der Pause noch das vierte Tor (45.) #Betze #SVMFCK
14.09.2019 14:34
Und nach dem Abschluss von Philipp Hercher gibt es wieder Ecke - das Eckenverhältnis mittlerweile 7:0 für den #FCK. Das nur als Hinweis für die Statistik. #Betze #SVMFCK
14.09.2019 14:33
Florian Pick erobert den Ball und spielt raus zu DomiS chad - dessen Hereingabe von der rechten Seite landet sogar fast im Tor von Domaschke, es gibt Ecke. Und auf diese Ecke folgt die nächste, dieses Mal von links (33.) #Betze #SVMFCK
14.09.2019 14:32
Nach den letzten zwei Gegentreffern haben wir Mühe hier ins Spiel zu finden. Unmittelbar nach dem 3:1 konnte Florian Pick noch ein kleines Ausrufezeichen setzen, sein Schuss vom Sechzehner verfehlte sein Ziel aber (32.) #Betze #SVMFCK
14.09.2019 14:30
Wir kriegen den Ball nicht richtig geklärt, am Abschluss von Tankulic ist Grill noch mit den Fingerspitzen dran, kann den dritten Gegentreffer aber auch nicht mehr verhindern. #Betze #SVMFCK
14.09.2019 14:29
3:1 Meppen durch Luka Tankulic (26.) #Betze #SVMFCK