Trotz fast 70-minütiger Überzahl mussten sich die Roten Teufel am Mittwoch, 13. März 2019, mit einem 0:0 gegen Eintracht Braunschweig. Gegen sich tief in der eigenen Hälfte einigelnde Gäste entwickelte sich bei Dauerregen ein Geduldsspiel, das am Ende aber ohne Tore blieb.

In der Englischen Woche traten die Roten Teufel zum zweiten Heimspiel binnen vier Tagen gegen Eintracht Braunschweig an. Im Vergleich zum 4:1-Sieg gegen Jena am Sonntag gab es zwei Änderungen in der Startformation: Für den gelbgesperrten Christian Kühlwetter und den verletzten Antonio Jonjic starteten Hendrick Zuck und Florian Pick.

Nach einem Abtasten in den ersten zehn Minuten wurden zunächst die Gäste aus Braunschweig mit einem Freistoß aus 20 Metern gefährlich. Manuel Janzer verpasste das lange Eck aber zum Glück um einen Meter. Die Roten Teufel wurden nach 20 Minuten das erste Mal gefährlich, dann brannte es aber gleich richtig im Braunschweiger Strafraum: Timmy Thiele wurde im Laufduell mit Nils Rütten zu Fall gebracht, der Schiedsrichter wertete dies als Notbremse des Braunschweiger Verteidigers und entschied auf Elfmeter und Rote Karte. Mads Albaek, der am Sonntag gegen Jena einen Strafstoß verwandelt hatte, trat an, musste ich aber Eintracht-Keeper Jasmin Fejzic geschlagen geben, der die richtige Ecke erahnt hatte und gut parierte. Dennoch war der FCK jetzt natürlich im Vorteil, fast 70 Minuten lang in Überzahl. In der Folge hatten die Mannen von Cheftrainer Sascha Hildmann auch deutlich mehr Ballbesitz und spielten sich über weite Strecken in der gegnerischen Hälfte fest. Die Braunschweiger ließen sich in einer 5-3-1-Formation tief fallen und waren in Unterzahl zuallererst aufs Verteidigen konzentriert. So tat sich der FCK bis zum Seitenwechsel schwer, echte Durchschlagskraft zu entwickeln. Ein Distanzschuss von Carlo Sickinger kurz vor der Pause war noch die gefährlichste Aktion.

Sascha Hildmann reagierte in der Pause mit einer Systemumstellung, stellte auf Viererkette um und brachte mit Elias Huth für den gelbvorbelasteten Kevin Kraus einen Stürmer für einen Innenverteidiger. Das Bild aber blieb bei immer stärker werdendem Regen das gleiche: Die Roten Teufel suchten geduldig die Lücke im Abwehrverband der Braunschweiger, die ihrerseits mit vereinzelten Konterversuchen Nadelstiche setzten. Zehn Minuten nach Wiederanpfiff wäre es beinahe soweit gewesen, nach sehenswerter Hereingabe von Janek Sternberg verwertete Timmy Thiele den Ball mit einem Kontakt, BTSV-Keeper Jasmin Fejzic war aber mit einem tollen Reflex zur Stelle. Zehn Minuten später war es wieder Thiele, der für Gefahr sorgte: Sein Schuss von der linken Strafraumkante strich aber knapp über das Tor. So entwickelte sich ein reines Geduldsspiel, da sich Braunschweig auf vom Regen getränkten, tiefen Geläuf weit hinten einigelte. Entsprechend versuchte es der FCK auch aus der Distanz, ein Schuss von Mads Albaek aus 18 Metern ging aber drüber (78.). Auch ein Versuch von André Hainault aus gut 20 Metern war fünf Minuten vor dem Ende nicht von Erfolg gekrönt. So blieb es am Ende beim torlosen Remis.

Statistik:
1. FC Kaiserslautern – Eintracht Braunschweig 0:0

FCK: Grill – Kraus (46. Huth), Sickinger, Hainault – Schad, Löhmannsröben (67. Bergmann), Albaek, Sternberg – Pick, Thiele, Zuck (75. Hemlein)
Eintracht Braunschweig: Fejzic – Becker, Rütten, Nkansah – Kessel (71. Menz), Pfitzner, Y. Otto, Kijewski – Feigenspan (90. Putaro), Hofmann, Janzer (79. Fürstner)
Tore: –
Gelbe Karten: Kraus, Sternberg, Sickinger / Pfitzner, Y. Otto
Rote Karte: Rütten (22., Notbremse)
Schiedsrichter: Christian Dietz
Zuschauer: 16.363

Ähnliche Meldungen

  • Uhlsport
  • Coca-Cola
  • Lotto Rheinland Pfalz
  • RPR 1.
  • Die Rheinpfalz
  • BFD Buchholz
  • Wasgau AG
  • Krombacher

Betze News

18.03.2019 12:10
Sieben Punkte aus der Englischen Woche - darauf lässt sich doch aufbauen! Sichert Euch deshalb jetzt Euer Ticket für das Heimspiel gegen den @VfL_1899 & unterstützt die Roten Teufel im nächsten Heimspiel auf dem #Betze! 🎟️ t.co/621Jbs4NUG // #FCKVFL

Anzeige

16.03.2019 19:44
Ihr hört, es war ein bisschen windig! Danke für Euren geilen Support heute ❤💪 #SFLFCK #Betze
16.03.2019 16:06
Auswärtssieg! In Überzahl dreht der #FCK in der Schlussphase auf und gewinnt durch späte Treffer von Timmy Thiele und Florian Pick mit 2:0 bei den @SF_Lotte: t.co/YcISGs8MNg #Betze #SFLFCK
16.03.2019 15:55
Das war dann auch die letzte Aktion. Der #FCK gewinnt mit 2:0 bei den @SF_Lotte. In Überzahl sorgen Timmy Thiele und Florian Pick in der Schlussphase für den Auswärtssieg im gefühlten Heimspiel in Lotte! #Betze #SFLFCK
16.03.2019 15:53
Der #FCK spielt weiter nach vorne, will nichts mehr anbrennen lassen. Und belohnt sich mit dem 2:0. Thiele trifft erst noch die Latte, Florian Pick ist aber zur Stelle und macht im Nachschuss den Deckel drauf (90.+3)! #SFLFCK #Betze
16.03.2019 15:51
Drei Minuten Nachspielzeit in Lotte. #SFLFCK #Betze
16.03.2019 15:50
Nochmal gefährlich Pick auf Thiele, der im Strafraum zu Fall kommt. Schiedsrichter Haslberger zeigt aber Abseits an. #SFLFCK #Betze
16.03.2019 15:46
DA IST DAS TOR! Florian Pick flankt von links, Timmy Thiele ist mit dem Kopf zur Stelle und markiert das 1:0 für den #FCK! #SFLFCK #Betze
16.03.2019 15:42
Da ist der Wechsel: Bergmann kommt für Fechner (83.). #SFLFCK #Betze
16.03.2019 15:40
Der #FCK wird noch einmal wechseln - Theo Bergmann sprintet zur Bank (82.). #SFLFCK #Betze
16.03.2019 15:36
Zweiter Wechsel beim #FCK: Elias Huth kommt für Mads Albaek (77.). #SFLFCK #Betze
16.03.2019 15:36
Gelb-Rote Karte für Matthias Rahn - Lotte damit die Schlussviertelstunde in Unterzahl (77.). #SFLFCK #Betze
16.03.2019 15:26
Da gelingt uns mal ein Konter & wir versenken den nicht. Uer! Thiele bekommt den Ball, steckt clever durch zum eingewechselten Pick und der schießt, aber leider genau auf Lotte-Keeper Kroll (68.). #SFLFCK #Betze
16.03.2019 15:20
2.662 Zuschauer sind heute im Stadion dabei - davon gingen im Vorverkauf mehr als 1.100 Tickets an #FCK-Fans, heute gab's noch eine Tageskasse. Also mindestens die Hälfte #Betze-Anhänger hier - ihr seid die Geisten! (61.) #SFLFCK
16.03.2019 15:12
Und da ist der erste Wechsel beim #FCK: Florian Pick kommt für Hendrick Zuck (52.). #SFLFCK #Betze
16.03.2019 15:09
Florian Pick macht sich bereit für seine Einwechslung (51.). #SFLFCK #Betze
16.03.2019 15:08
Die erste Chance der zweiten Hälfte gehört den Hausherren, Lennart Grill kann den Torschuss aber abwehren - es gibt Eckball, aus dem die Sportfreunde kein Kapital schlagen können (49.). #SFLFCK #Betze
16.03.2019 15:03
Die Mannschaften sind zurück auf dem Platz. Weiter geht's mit den zweiten 45 Minuten! #SFLFCK #Betze
16.03.2019 14:49
Halbzeit in Lotte - zur Pause bleibt es hier beim 0:0 (45.). #SFLFCK #Betze
16.03.2019 14:37
@SiWiMaDe Joa, mit der Art von verschossenen Elfern können wir auch gut leben!