Gegen einen aufopferungsvoll kämpfenden TSV Gau-Odernheim setzte sich der 1. FC Kaiserslautern am Mittwoch, 14. November 2018, mit 4:0 durch und steht damit im Halbfinale des SWFV-Verbandspokals. Julius Biada, Florian Pick, Lukas Gottwalt und Christian Kühlwetter erzielten die Tore der Roten Teufel, die mal um mal am an diesem Abend überragenden haltenden TSV-Keeper Daniel Diel scheiterten.

Im Viertelfinale des Verbandspokals ging es für die Roten Teufel zum Verbandsligisten TSV Gau-Odernheim. Für das Spiel bei seinem offiziellen Partnerverein rotierte Cheftrainer Michael Frontzeck auf einigen Positionen. Der FCK begann druckvoll und setzte sich schnell in der generischen Hälfte fest. Den ersten Warnschuss gab Julius Biada mit einem Freistoß aus 25 Metern ab, TSV-Keeper Daniel Diel wehrte zur Ecke ab (4.). Bei dieser war Biada dann mit dem Kopf zur Stelle und markierte aus kurzer Distanz das frühe 1:0. Kurz darauf kamen auch die Gastgeber aus Rheinhessen erstmals gefährlich vors Lautrer Tor und bekamen einen Freistoß kurz vor der Strafraumgrenze zugesprochen. Eric Wischang blieb aber in der Mauer hängen. Auch wenn der FCK in der Folge erwartungsgemäß Feldvorteile hatte, versteckte sich der Außenseiter aus „Orem“ nicht und setzte einzelne Nadelstiche. Der FCK bölieb tonangebend, vergab aber zunächst seine Chancen, auf 2:0 zu erhöhen. Mitte der ersten Hälfte schoss Timmy Thiele knapp am langen Pfosten vorbei. Mit fortlaufender Spieldauer zog sich der TSV Gau-Odernheim weiter zurück und verteidigte die Lautrer Angriffe zunehmend mit neun Feldspielern am eigenen Strafraum. Wie beim Handball bespielten die Roten Teufel die TSV-Defensive von links nach rechts und wieder zurück. Drei Minuten vor der Pause steckte Timmy Thiele den Ball durch zu Hendrick Zuck, dessen gefühlvoller Lupfer über den Gau-Odernheimer Tormann aber nur die Querlatte traf und von da zurück ins Feld sprang. So blieb es zur Pause gegen den wacker kämpfenden Verbandsligisten beim 1:0.

Personell unverändert gingen beide Teams in den zweiten Durchgang. Und auch jetzt lagen die gefährlichen Torraumsszenen auf Seiten des FCK. Ein Schuss von Gino Fechner wurde zehn Minuten nach Wiederanpfiff vom TSV-Keeper Daniel Diel stark pariert. Kurz darauf Wurde ein Versuch von Dominik Schad per Kopf über die Querlatte gelenkt, wiederum zwei Minuten später stürzte Daniel Diel aufmerksam aus seinem Tor und nah dem einschussbereiten Timmy Thiele den Ball im Strafraum vom Fuß. Der Tormann rückte nun immer mehr in den Mittelpunkt und war bei einem Flachschuss von Hendrick Zuck zur Stelle. Kurz darauf war er dann machtlos, als Florian Pick mit einem Distanzschuss endlich auf 2:0 erhöhte. Kurz darauf musste Julius Biada mit muskulären Problemen vom Platz, für ihn kam Theo Bergmann ins Spiel. Nachdem der eingewechselte Christian Kühlwetter die Chance auf das 3:0 vergab, kam auch der TSV nochmals gefährlich in den Lautrer Strafraum, konnte aber kein Kapital schlagen. Auf der Gegenseite zeichnete sich erneut der bravourös haltende Daniel Diel aus und klärte einen platzierten Schuss von Florian Pick zur Ecke. Nach dieser staubte Lukas Gottwalt zehn Minuten vor dem Ende aus dem Getümmel zum 3:0 ab. Auch in der Schlussphase blieb TSV-Schlussmann Daniel Diel der Mann des Tages und rettete im Eins-gegen-Eins aus kurzer Distanz gegen den elf Meter vor dem Tor frei aufgetauchten Christian Kühlwetter. Kurz darauf nahm er in einer ähnlichen Szene erneut den Ball von Kühlwetters Fuß. Eine Minute vor dem Ende war Kühlwetter dann doch noch erfolgreich und erzielte mit einem platzierten Schuss von der Strafraumgrenze neben den linken Pfosten den 4:0-Endstand.

Die Auslosung für das Halbfinale findet am morgigen Donnerstag um 16 Uhr beim Südwestdeutschen Fußballverband in Edenkoben statt. Mögliche Gegner der Roten Teufel sind dann der Regionalligist Wormatia Worms und die beiden Verbandsligisten FC Speyer 09 und FV Dudehofen.

Statistik:
TSV Gau-Odernheim – 1. FC Kaiserslautern 0:4 (0:1)
TSV Gau-Odernheim: Diel – Dreger, Schittenhelm, Gröhl, Wischang, (78. Strunk) Schapfel, Knell, Bülbül, Krautschneider (61. Gerhardt), Marbe (72. Görlach), Hübler
FCK: Grill – Schad, Gottwalt, Hainault, Sternberg – Zuck (76. Jonjic), Fechner, Sickinger, Pick – Biada (66. Bergmann), Thiele (71. Kühlwetter)
Tore: 0:1 Biada (5.), 0:2 Pick (62.), 0:3 Gottwalt (79.), 0:4 Kühlwetter (89.)
Gelbe Karten: Schapfel
Zuschauer: 5.487
Schiedsrichter: Frederic Kaufmann

Ähnliche Meldungen

  • Uhlsport
  • Coca-Cola
  • Lotto Rheinland Pfalz
  • RPR 1.
  • Die Rheinpfalz
  • BFD Buchholz
  • Wasgau AG
  • Krombacher

Betze News

20.05.2019 10:07
Der letzte Spieltag der Drittliga-Saison ist gespielt. Ab sofort könnt Ihr daher wieder in Kooperation mit unserem Partner @krombacher den #FCK-Spieler des Monats wählen und einen tollen Preis gewinnen: t.co/zPy3YvOp80 #Betze

Anzeige

20.05.2019 09:43
Talente des Jahrgangs 2010 aufgepasst! Bei einem Sichtungstraining am Mittwoch, 29. Mai 2019, bekommt Ihr die Chance, Euch noch einmal beim #FCK zu zeigen: t.co/TiBNJGzW7k #Betze
19.05.2019 11:23
Anlässlich des 65-jährigen Jubiläums der Weltmeisterschaft 1954 präsentieren wir Euch erzählfreudige Objekte rund um dieses prägende Ereignis. Im Fokus stehen dabei die fünf WM-Helden des #FCK. Wir freuen uns auf Euch! #Betze
19.05.2019 11:22
Heute spontan noch nichts vor? Unser #FCK-Museum auf dem #Betze ist im Rahmen des Internationalen Museumstages 2019 von 11 bis 16 Uhr für alle Besucher geöffnet! Der Eintritt beträgt 4 Euro bzw. 2 Euro ermäßigt.
18.05.2019 18:20
Vor 16 Jahren fing mit diesen Schuhen alles an. Heute, nach 421 Spielen im Profifußball, davon 219 für den #FCK, stand er ein letztes Mal in einem Ligaspiel auf dem Platz - danke für eine großartige Karriere & eine tolle Zeit beim FCK, lieber Flo Dick! #Betze
18.05.2019 17:50
Hier gibt's für Euch noch die #Pressekonferenz nach #FCKSVM in voller Länge: t.co/WeV68KYvwX // #Betze
18.05.2019 15:34
Mit einem 4:2 gegen den @svmeppen1912 verabschiedet sich der #FCK auf ddem #Betze aus dieser Drittliga-Saison: t.co/9eCpW4kHgq
18.05.2019 15:18
Der letzte Wechsel beim #FCK ist der Emotionalste: Flo Dick kommt für Christoph Hemlein & absolviert damit sein letztes Spiel im #Betze-Trikot znd das letzte Spiel seiner Laufbahn. Danke für alles, Flo! ❤ #FCKSVM
18.05.2019 14:48
21.382 Zuschauer sehen #FCKSVM live auf dem #Betze - DANKE für Euren Support, heute & in der ganzen Saison ❤
18.05.2019 14:38
Die zweite Halbzeit läuft! (46.) #FCKSVM #Betze
18.05.2019 14:11
Der @svmeppen1912 verkürzt auf 2:4. Torschütze ist Steffen Puttkammer (39.) #FCKSVM #Betze
18.05.2019 14:06
Und das 4:1 für den #Betze 💪💪💪 Carlo Sickinger köpft den Ball nach einer Flanke von Christoph Hemlein ins Netz. YES! (34.) #FCKSVM #Betze
18.05.2019 14:05
Verletzungsbedingter Wechsel beim #FCK: Wolle Hesl kommt für Lennart Grill. Wolle, Dir viel Erfolg 💪 Und Lenny, Dir gute Besserung 🍀 #FCKSVM #Betze
18.05.2019 13:57
3:1 #FCK 💪 Christoph Hemlein trifft nach Vorlagevon Janek Sternberg & läuft beim Torjubel zu Flo Dick - tolle Geste, Locke! (26.) #FCKSVM #Betze
18.05.2019 13:47
Jawoll 💪 Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich bringt Kühlwetter den #FCK wieder in Führung! 2:1 für die Roten Teufel (17.) #Betze #FCKSVM
18.05.2019 13:44
Anpfiff! Auf geht's #Betze 💪 #FCKSVM
18.05.2019 13:43
Und schon jetzt SORRY, falls unsere Tweets etwas später ankommen: Das Internet lässt uns grad nicht so. Wird hoffentlich gleich besser ✌ (12.) #Betze #FCKSVM
18.05.2019 13:43
YES, Tor für den #FCK! Christian Kühlwetter bringt die Roten Teufel 1:0 in Führung 💪 (8.) #FCKSVM #Betze
18.05.2019 13:04
Noch knapp 30 Minuten bis Anpfiff ⚽️ #FCKSVM #Betze
18.05.2019 12:35
Die Mannschaftsaufstellungen sind da 👀🗒 #Betze #FCKSVM