Der 1. FC Kaiserslautern musste sich am Mittwoch, 21. Oktober 2020, gegen den FC Ingolstadt mit dem vierten Remis in Folge arrangieren. Beim 1:1 traf Marvin Pourié schon früh für den FCK, überschattet wurde die Partie in der Schlussphase aber von einer schweren Verletzung von Dominik Schad.

Zur Mitte der Englischen Woche traten die Roten Teufel im Heimspiel gegen den FC Ingolstadt an. Gegen die Schanzer vertraute FCK-Chefcoach Jeff Saibene auf die gleiche Startelf, die auch am Wochenende im Auswärtsspiel beim FC Bayern München II angetreten war. Janik Bachmann, der am Samstag Vater geworden war, kehrte auf die Bank zurück. Bei den Gästen feierte Kapitän Stefan Kutschke nach überstandener Verletzung sein Comeback.

Angetrieben von der lautstarken Unterstützung der knapp 3.000 Zuschauer im Fritz-Walter-Stadion spielten die Roten Teufel von Anfang an aggressiv und attackierten die Gäste schon früh. Aber auch die Schanzer spielten offensiv nach vorne, so dass sich eine abwechslungsreiche Anfangsphase entwickelte. Schon nach knapp zehn Minuten mussten die Roten Teufel eine erste Schrecksekunde überstehen, als der Ball nach einer Ecke im Netz lag. Schiedsrichter Asmir Osmanagic verweigerte dem Treffer aber die Anerkennung, da Thomas Keller bei seinem Kopfball FCK-Keeper Avdo Spahic im Fünfmeterraum angegangen war. Stattdessen klingelte es nur eine Zeigerumdrehung später auf der anderen Seite. Marlon Ritters Flanke von der rechten Seite wurde zunächst noch geblockt, Daniel Hanslik aber setzte gut nach und beförderte den Ball im zweiten Versuch ins Zentrum zu Marvin Pourié, der das Leder mit dem Rücken zum Tor mit der Hacke über die Linie beförderte. Endlich mal eine frühe Führung für die Roten Teufel! Im Anschluss an das Tor blieb die Partie intensiv und munter geführt, der FCK machte immer wieder Dampf nach vorne und überbrückte das Mittelfeld mit viel Schwung, kamen so immer wieder zu gefährlichen Szenen. Nach einem Schuss aus der Drehung von Marvin Pourié forderten die Fans auf dem Betze vehement Handelfmeter, Schiedsrichter Osmanagic entschied aber auf angelegten Arm des Verteidigers und somit auf Weiterspielen. Vor der Pause kam auch Kenny Prince Redondo noch zweimal gefährlich vors Tor, einmal schoss er aber über das Gebälk, einmal scheiterte er aus spitzem Winkel an FCI-Schlussmann Fabijan Buntic. Somit ging es nach einer unterhaltsamen ersten Hälfte mit der 1:0-Führung in die Kabine.

Auch nach dem Seitenwechsel verlor die Begegnung nicht an Tempo. Zunächst hatte der FCI etwas mehr vom Spiel, die FCK-Defensive ließ aber nichts anbrennen. Dann kamen auch die Roten Teufel wieder zu guten Chancen. Nach einer Ecke versuchte es Tim Rieder mit einem Strahl aus der zweiten Reihe, Fabijan Buntic aber konnte abwehren. Den Nachschuss von Adam Hlousek drückte Marin Pourié über die Linie, stand dabei knapp im Abseits. Der FCK blieb nun aber am Drücker und kam zu weiteren dicken Möglickeiten. Einen Schuss von Kevin Kraus parierte erneut Buntic zur Ecke, ein Versuch von Kenny Prince Redondo ging haarscharf am langen Pfosten vorbei. Auf der anderen Seite wurde es kurz darauf turbulent. Caniggia Elva schubste erst Carlo Sickinger, dann Marlon Ritter um und wurde von Schiedsrichter Asmir Osmanagic dafür des Feldes verwiesen. Die Gäste wurden vom Platzverweis nicht abgeschreckt, spielten in Unterzahl nun wütend nach vorne. Eine Viertelstunde vor dem Ende musste Dominik Schad einen Querschläger von der Linie kratzen, kurz darauf fiel der Ausgleich dann doch. Nach einem langen Ball und einer Kopfballverlängerung von Stefan Kutschke war Filip Bilbija zur Stelle und legte den Ball an Spahic vorbei ins Netz. Der FCK war um die schnelle Antwort bemüht, eine scharfe Hereingabe von Dominik Schad wurde knapp vor der Linie geklärt. Und auch in der Schlussphase wollte sich keines der beiden Teams mit einem Punkt zufrieden geben, so dass die Partie noch hoch und runter ging und auf Messers Schneide stand. Fünf Minuten vor dem Ende kombinierten sich beispielsweise die Männer in Rot nochmal gut nach vorne, die scharfe Flanke des eingewechselten Simon Skarlatidis wurde aber noch im letzten Moment von FCI-Keeper Buntic vor Kenny Prince Redondo abgefangen. In der Schlussphase wurde die Partie dann aber von einer schweren Verletzung überschattet. Nachdem Dominik Schad ein Gegenspieler aufs Bein gefallen war, musste die Partie minutenlang unterbrochen werden, der FCK-Verteidiger mit der Trage vom Platz gefahren werden. In seltsamer Atmosphäre wurde die Begegnung anschließend zu Ende gespielt, ein potentieller Siegtreffer von Marvin Pourié wegen angeblichen Foulspiels zurückgepfiffen. Eine ganz bittere Schlussphase für die Roten Teufel.

Statistik:
1. FC Kaiserslautern – FC Ingolstadt 04 1:1 (1:0)
FCK: Spahic – Schad, Kraus, Sickinger, Hlousek – Rieder – Hanslik (71. Skarlatidis), Morabet (56. Bachmann), Ritter (81. Huth), Redondo – Pourié
Ingolstadt: Buntic – Heinloth, Paulsen, Schröck, Franke (67. Preißinger) – Keller, Stendera (67. Niskanen), Gaus – Elva, Kutschke, Bilbija
Tore: 1:0 Pourié (10.), 1:1 Bilbija (76.)
Gelbe Karten: Hlousek, Pourié, Bachmann / Franke, Kutschke, Keller, Stendera, Preißinger
Rote Karte: Elva (66., unsportliches Verhalten)
Schiedsrichter: Asmir Osmanagic
Zuschauer: 2.905

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Coca-Cola
  • Krombacher
  • Krombacher
  • RPR 1.
  • Wasgau AG
  • Layenberger Nutritionstyle

Betze News

28.11.2020 11:01
Auch, wenn die bisherige Saison nicht einfach war, sind wir davon überzeugt, gemeinsam mit Euch das Feuer auf dem #Betze neu zu entfachen – lasst es uns gemeinsam angehen! In unseren Herzen, für den #FCK! #FCKxAllgäuerLatschenkiefer

Anzeige

28.11.2020 11:01
Liebe #FCK-Fans, leider könnt ihr unsere Mannschaft in dieser Spielzeit nicht so unterstützen, wie wir alle es gewohnt sind. Vor allem beim morgigen Derby in Saarbrücken werdet ihr uns fehlen.
27.11.2020 16:01
Spürst Du, wie das Feuer tief drinnen lodert? Mach Dich bereit … 28.11.2020 | 11 Uhr | FCKxAllgäuer Latschenkiefer coming soon #Betze
27.11.2020 13:21
Hier ist sie schon: Unsere #Pressekonferenz vor #FCSFCK präsentiert von @krombacher: t.co/0KVAkSZTga // #Betze
27.11.2020 13:19
Die Fragerunde ist beendet. Die Pressekonferenz präsentiert von @krombacher gibt es in Kürze nochmal als Re-Live für Euch. #Betze #FCSFCK
27.11.2020 13:16
JS:"Natürlich wäre es schöner, wenn wir am Sonntag in Saarbrücken von tausenden #FCK-Fans begleitet werden könnten, aber die Fans fehlen uns auch auf dem #Betze. Ich hoffe, dass sich diese Situation bald wieder ändert." #FCSFCK
27.11.2020 13:10
JS:"Wir müssen im Kollektiv gut verteidigen, von den Stürmern bis zum Torwart. Saarbrücken ist offensiv und auch im Mittelfeld sehr gut besetzt. Wenn wir unser Spiel auf den Platz bringen, bin ich mir aber sicher, dass wir uns gut halten können." #Betze #FCSFCK
27.11.2020 13:08
JS:"Wir dürfen aber nicht vergessen, dass wir seit fünf Spielen ungeschlagen sind. Wir werden am Sonntag dagegen halten und wollen auch gegen diesen starken Gegner überzeugen." #Betze #FCSFCK
27.11.2020 13:08
JS:"Es wird ein heißes Spiel am Sonntag, es ist ein Derby. Saarbrücken ist zudem eine extrem starke Mannschaft aktuell, wahrscheinlich eine der besten der Liga." #FCSFCK #Betze
27.11.2020 13:05
Lukas Gottwalt, Anas Bakhat Dominik Schad, Nicolas Sessa und Simon Skarlatidis werden für #FCSFCK fehlen. Auch Philipp Hercher wird aufgrund seiner Blessur aus dem Spiel am Mittwoch ausfallen, die Einsätze einiger Spieler sind noch fraglich. #Betze
27.11.2020 13:04
#FCK-Cheftrainer Jeff Saibene hat auf dem Podium Platz genommen. Los geht es mit der #Pressekonferenz präsentiert von @krombacher vor dem Derby gegen den 1. FC Saarbrücken! #Betze #FCSFCK
27.11.2020 10:35
Nach seiner aktiven Karriere war er auch als Trainer der FCK-Amateure sowie zuletzt in der FCK-Traditionsmannschaft aktiv. Der #FCK ist in Gedanken bei der Familie und den Freunden von Reinhard Meier.
27.11.2020 10:35
Der 1. FC Kaiserslautern trauert um Reinhard Meier, der am Mittwoch im Alter von 74 Jahren verstorben ist. Nach seinem Wechsel 1973 vom SV Alsenborn zum #Betze avancierte er direkt zum Stammspieler in der Abwehr und bestritt bis 1981 insgesamt 184 Bundesligaspiele für den #FCK.
27.11.2020 09:36
Der Abschluss der Englischen Woche steht an - auf die Roten Teufel wartet am Sonntag das Derby gegen den 1. FC Saarbrücken! Wie enden wohl die Partien an diesem Spieltag? Macht jetzt mit bei unserem Tippspiel mit @lottorlp und sichert Euch tolle Gewinne: t.co/wYnDZvgNtP
27.11.2020 07:22
RED DEVIL DAY beim #FCK! Sichert Euch ab sofort & nur heute unser Heim-, Auswärts - oder Ausweichtrikot der aktuellen Saison für 55 Euro 🔥 Das Angebot gilt in unserem Onlineshop unter t.co/o4UdBNsEY7 & in unseren #FCK-Fanshops. Nur solange der Vorrat reicht! #Betze
27.11.2020 07:13
RED DEVIL DAY beim #FCK! Sichert Euch ab sofort & nur heute unser Heim-, Auswärts - oder Ausweichtrikot der aktuellen Saison für 55 Euro 🔥 Das Angebot gilt in unserem Onlineshop unter t.co/o4UdBNsEY7 & in unseren #FCK-Fanshops. Nur solange der Vorrat reicht! #Betze
26.11.2020 18:58
Morgen startet um 13 Uhr die Pressekonferenz präsentiert von @krombacher zum Auswärtsspiel beim 1. FC Saarbrücken - auf unserem YouTube-Kanal könnt ihr wie gewohnt live dabei sein! 📺 t.co/3Ds0sEhuY2 // #Betze #FCSFCK
26.11.2020 17:30
In einem offenen Brief richten sich die Gremien des 1. FC Kaiserslautern an die gesamte #FCK-Familie. Auslöser ist die Verbreitung von Aufklebern mit Inhalten, die sich nicht mit den Werten des FCK vereinbaren lassen: t.co/3txrHOgyc0 // #Betze
26.11.2020 16:56
In der Hauptversammlung der 1. FC Kaiserslautern GmbH & Co. KGaA haben die Aktionäre den Aufsichtsrat der Kapitalgesellschaft neu gewählt: t.co/mM3sd9EHoj // #Betze
26.11.2020 16:02
Eine Glut, die darauf wartet, entfacht zu werden … #zusammen 28.11.2020 | 11 Uhr | FCKxAllgäuer Latschenkiefer #Betze