Der 1. FC Kaiserslautern feierte am Samstag, 16. Oktober 2021, seinen vierten Sieg in Folge und blieb dabei erneut ohne Gegentor. Felix Götze, Boris Tomiak und Mike Wunderlich sorgten mit ihren Treffern für einen souveränen Heimsieg vor 18.330 Zuschauern auf dem Betze.

Nach der Länderspielpause ging es für die Roten Teufel mit dem Heimspiel gegen den Aufsteiger SC Freiburg II weiter. Im Vergleich zum furiosen 6:0-Auswärtssieg beim TSV Havelse vor der Unterbrechung nahm FCK-Cheftrainer Marco Antwerpen keine Änderungen in der Startaufstellung vor und vertraute auf die gleiche Elf. Auf der Bank kehrten aber nach überstandenen Verletzungen oder Erkrankungen Jean Zimmer, Max Hippe und Nicolas Sessa in das Aufgebot zurück.

In den ersten zehn Minuten neutralisierten sich beide Mannschaften noch größtenteils, die Anfangsphase spielte sich hauptsächlich noch im Mittelfeld ab. Das sollte sich dann nach elf Minuten aber schlagartig ändern. Nach einem Steilpass von Mike Wunderlich trieb Daniel Hanslik den Ball über den rechten Flügel nach vorne, nahm den Kopf hoch und fand mit seiner präzisen Hereingabe Felix Götze am Elfmeterpunkt, der mit einer feinen Direktabnahme flach ins kurze Eck traf. Die frühe FCK-Führung brachte die Stimmung in der gut gefüllten Westkurve ein erstes Mal zum Explodieren. Knapp zehn Minuten später war der Betze erneut bereit zum Beben. Nach einer Ecke rutsche der Ball durch die Hände von SCF-Keeper Noah Atubolu und fiel Alexander Winkler vor die Flinte. Dessen Abschluss klärte Max Rosenfelder in allerhöchster Not auf der Linie – vielleicht war der Ball auch schon hinter der Linie, Schiedsrichter Nicolas Winter aber ließ weiterspielen. Die Roten Teufel spielten weiter souverän und ließen Freiburg fast gar nicht zur Entfaltung kommen. Erst nach 37 Minuten musste auch Matheo Raab erstmals eingreifen, reagierte bei einem Torabschluss von Julius Tauriainen aber stark und verhinderte so den Ausgleich aus dem Nichts. Die Gäste wurden nun aber ein wenig präsenter, kurz darauf musste der FCK-Schlussmann nach einem Steilpass auf Kenneth Schmidt die Situation bereinigen. Dementsprechend ging es mit dem 1:0 in die Pause.

Der Halbzeitstand sollte allerdings nach Wiederanpfiff nicht allzu lange Bestand haben: Gerade einmal zwei Minuten waren im zweiten Durchgang gespielt, als die Freiburger Hintermannschaft eine Ecke von Mike Wunderlich nicht geklärt bekam. Boris Tomiak ließ sich diese Chance nicht entgehen und nagelte das Leder trocken unter die Latte – 2:0. Die Roten Teufel hatten das Geschehen nun wieder völlig unter Kontrolle und konnten nach einer Stunde nachlegen. Daniel Hanslik, der das 1:0 über rechts vorbereitet hatte, kam dieses Mal über links in die gefährliche Zone und fand mit einem überlegten Rückpass Mike Wunderlich im Rücken der Abwehr, der die Hereingabe direkt abnahm und ins lange Ecke jagte. Die Westkurve war ein weiteres Mal in Ekstase versetzt. Mit den drei Toren Vorsprung im Rücken ließen die Roten Teufel nichts mehr anbrennen – auch dank ihres Keepers Matheo Raab, der noch wiederholt stark reagierte und somit auch im fünften Spiel in Folge ohne Gegentor blieb. In der Schlussminute hätte Philipp Hercher beinahe noch auf 4:0 erhöhen können, scheiterte aber am sich großmachenden Noah Atubolu – es blieb beim 3:0.

Statistik:
1. FC Kaiserslautern – SC Freiburg II 3:0 (1:0)
FCK: Raab – Tomiak, Kraus, Winkler – Hercher, Ritter, Zuck – Götze (70.Zimmer), Klingenburg (81. Schad), Wunderlich (81.Kleinsorge)– Hanslik (85. Redondo)
SCF II: Atubolu – Schmidt, Braun-Schumacher, Rosenfelder – Barbosa (66. Kammerbauer), Engelhardt (59. Leopold), Wagner, Tauriainen (46. Risch) – Weißhaupt, Burkart (59. Ontuzans) – Kehrer (85. Kehl)
Tore: 1:0 Götze (11.), 2:0 Tomiak (48.), 3:0 Wunderlich (61.)
Gelbe Karten: Kraus / Engelhardt, Braun-Schumacher
Schiedsrichter: Nicolas Winter
Zuschauer: 18.330

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Krombacher
  • Gölz Paletten
  • Lotto Rheinland-Pfalz
  • RPR 1.

Betze News

05.10.2022 16:15
Am Samstagabend geht es für den #FCK mit großer Unterstützung auf den Rängen zum @HSV! Wir haben für alle Auswärtsfahrer hier die wichtigsten Infos zusammengefasst: t.co/TfDT8pHaUb // #HSVFCK

Anzeige

04.10.2022 15:53
Deswegen können wir nur immer wiederholen: Informiert Euch über die Arbeit der @DKMS_de, lasst Euch schnell & einfach als Stammzellenspender registrieren und helft, Leben zu retten! 💻 t.co/GZ1BoiiECs
04.10.2022 15:53
Alle 12 Minuten erhält in Deutschland ein Mensch die niederschmetternde Diagnose Blutkrebs, weltweit alle 27 Sekunden. Auch uns erreichen oft Anfragen und Hilferufe, weil auch viele Menschen aus der #FCK-Familie dringend eine Stammzellenspende benötigen.
04.10.2022 12:06
📅 Fokus auf den @HSV! So sieht die Trainingswoche unserer Roten Teufel aus. #Betze #HSVFCK
04.10.2022 10:24
Gute Leistung und ein Tor werden belohnt: Herzlichen Glückwunsch zur Berufung in die kicker "Elf des Tages", lieber Bobo! 💪 #Betze #FCKEBS
02.10.2022 17:18
Wir haben uns nach #FCKEBS mit Boris Tomiak und Kevin Kraus zur "Nachspielzeit" getroffen: t.co/Ow9piSmU94 // #Betze
02.10.2022 15:28
In einem kurzweiligen Spiel auf dem #Betze trennen sich der #FCK und Eintracht Braunschweig mit einem 1:1-Unentschieden. Nachdem Lion Lauberbach die Gäste kurz nach der Pause in Führung brachte, sorgte Boris Tomiak für den postwendenden Ausgleich: t.co/yDvfrdPnn8 #FCKEBS
02.10.2022 15:14
#FCKEBS 1:1 (85.) | Stark, wie Tomiak da Ujah außer Gefecht setzt! #Betze
02.10.2022 15:08
#FCKEBS 1:1 (80.) | Dreifacher Wechsel beim #FCK: Hikmet Ciftci kommt für Jukian Niehues, Lex Tyger Lobinger für Kenny Prince Redondo und Mike Wunderlich kommt für den angeschlagenen Marlon Ritter. Gute Besserung, Marlon! #Betze
02.10.2022 15:05
#FCKEBS 1:1 (79.) | Kurze Unterbrechung: Marlon Ritter muss behandelt werden. #Betze
02.10.2022 15:01
#FCKEBS 1:1 (73.) | Die Entscheidung wird zurückgenommen. Da Klement zuerst den Ball trifft, gibt es für unsere Nummer 10 die Gelbe anstatt der Roten Karte. #Betze
02.10.2022 14:59
#FCKEBS 1:1 (69.) | Der VAR kommt zum Einsatz, nachdem Schiedsrichter Schröder Philipp Klement die Rote Karte zeigt. Das Foulspiel wird nochmal überprüft. #Betze
02.10.2022 14:55
#FCKEBS 1:1 (67.) | Erster Wechsel beim #FCK: Philipp Hercher kommt für Jean Zimmer. #Betze
02.10.2022 14:51
#FCKEBS 1:1 (63.) | @TBoyd91!!! Hau das Ding rein 🙈 Schade! #Betze
02.10.2022 14:44
#FCKEBS 1:1 (55.) | Da sind wir doch! Boris Tomiak korrigiert den Spielstand auf 1:1, alles wieder offen auf dem #Betze!
02.10.2022 14:43
#FCKEBS 0:1 (54.) | Der #FCK ist direkt umden Ausgleich bemüht, Kevin Kraus trifft leider nur das Außennetz. War aber wohl noch jemand dran, gibt Ecke. #Betze
02.10.2022 14:40
#FCKEBS 0:1 (53.) | Braunschweig geht in Führung. Lion Lauberbach trifft zum 1:0. #Betze
02.10.2022 14:34
#FCKEBS 0:0 (46.) | Weiter geht's auf dem #Betze!
02.10.2022 14:18
#FCKEBS 0:0 (45.) | Halbzeit auf dem #Betze. Zur Pause bleibt es beim 0:0.
02.10.2022 14:11
#FCKEBS 0:0 (41.) | Gelbe Karte für Marx nach Foul an Hendrick Zuck. #Betze