Mit einem 2:0-Auswärtssieg beim KFC Uerdingen hat der 1. FC Kaiserslautern am Samstag, 19. Dezember 2020, das Jahr 2020 beendet. Philipp Hercher und Marlon Ritter sorgten binnen vier Minuten für den dreifachen Punktgewinn für die Roten Teufel.

Das letzte Spiel des Jahres führte die Roten Teufel zum Auswärtsspiel nach Düsseldorf. Vor dem Spiel beim KFC Uerdingen veränderte FCK-Cheftrainer Jeff Saibene seine Startaufstellung auf vier Positionen- Philipp Hercher, Kevin Kraus, Marlon Ritter und Daniel Hanslik rotierten im dritten Spiel der Englischen Woche in die erste Elf.

Die Roten Teufel brauchten nicht lange, um die erste hochkarätige Chance der Partie zu erspielen. Nach einer Flanke von Philipp Hercher an den Fünfmeterraum legte Marlon Ritter die Kugel aber am langen Pfosten vorbei – keine fünf Minuten waren da gespielt. Insgesamt kam der FCK besser ins Spiel als die Hausherren, die nach einer guten Viertelstunde erstmals gefährlich wurden. Einen Diagonalball von Dave Gnaase nahm Mike Feigenspan im 16er direkt – Avdo Spahic im FCK-Tor war zur Stelle und hatte dann ein wenig Glück, dass Heinz Mörschel den Nachschuss an den Außenpfosten platzierte. Nachdem der KFC schon früh verletzungsbedingt wechseln musste, war auch der FCK nach einer knappen halben Stunde erstmals personell tauschen. Kapitän Carlo Sickinger musste raus, für ihn kam Alexander Winkler in die Partie. Die Roten Teufel ließen sich davon aber kein bisschen irritieren, sondern konnte kurz darauf in Führung gehen. Eine Ecke von Kenny Prince Redondo verlängerte Tim Rieder am ersten Pfosten mit dem Kopf, im Zentrum ging dann Philipp Hercher dynamisch in den Ball und markierte mit dem Kopf das 1:0. Und die Freude wurde kurz darauf noch größer. Eine Flanke von Adam Hlousek rutschte durch den Straftaum durch, vom anderen Flügel brachte Daniel Hanslik den Ball direkt zurück ins Zentrum, wo Marlon Ritter in den Ball spritzte und auf 2:0 erhöhte. Nur vier Minuten nach der Führung stand es 2:0 für den FCK – gleichzeitig auch der Halbzeitstand.

Nach dem Seitenwechsel übernahm der KFC Uerdingen etwas mehr die Ballkontrolle und versuchten mit viel Aufwand, den Anschluss wiederherzustellen. Die FCK-Defensive arbeitete aber diszipliniert und leidenschaftlich gegen den Ball und ließen die Hausherren so kaum zum Torabschluss zu kommen. Stattdessen hatten die Roten Teufel eine Viertelsunde vor dem Ende eine riesige Doppelchance, vorzeitig alle klar zu machen. KFC-Keeper Hidde Jurjus parierte aber erste einen Distanzschuss von Hendrick Zuck bärenstark und war dann Sekunden später auch bei einem Kopfball von Daniel Hanslik mit einem herausragenden Reflex zur Stelle. Zwölf Minuten vor dem Ende kamen dann auch die Gastgeber zu ihrer ersten guten Möglichkeit des zweiten Durchgangs, ein Schuss von Adriano Grimaldi vom Fünfmetereck ging aber zum Glück nur ans Außennetz des Tores von Avdo Spahic. Auf der Gegenseite hätte Kenny Prince Redondo dann beinahe die Vorentscheidung herbeiführen können, nach starker Vorarbeit von Hercher brachte er den Ball zehn Minuten vor dem Ende aber nicht über die Linie. Da aber die Defensive auch in der Schlussphase weiter sicher stand, brannte nichts mehr an, am Ende stand der 2:0-Auswärtssieg – der fünfte FCK-Sieg im fünften Drittligaspiel gegen den KFC:

Statistik:
KFC Uerdingen – 1. FC Kaiserslautern 0:2 (0:2)

KFC: Jurjus – Fechner, Lukimya, Girdvainis, Dorda (69. Kiprit) – Wagner, Gnaase (46. Kinsombi), Mörschel – Feigenspan, Grimaldi, van Ooijen (13. Pusch)
FCK: Spahic – Hercher, Kraus, Sickinger (29. Winkler), Hlousek – Rieder – Hanslik (79. Kleinsorge), Zuck, Ritter, Redondo – Pourié (83. Huth)
Tore: 0:1 Hercher (30.), 0:2 Ritter (34.)
Gelbe Karten: Gnaase, Fechner, Wagner, Kiprit, Lukimya, Grimaldi/ Huth
Schiedsrichter: Konrad Oldhafer

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Coca-Cola
  • Krombacher
  • Krombacher
  • RPR 1.
  • Wasgau AG
  • Layenberger Nutritionstyle

Betze News

23.01.2021 16:00
Zweimal ging der #FCK in Dresden in Führung, am Ende stehen die Roten Teufel trotz guter Leistung beim Tabellenführer aber ohne Punkte da und unterliegen Dynamo mit 3:4: t.co/HkHW3cv0UV #Betze #SGDFCK

Anzeige

23.01.2021 15:40
4:3 (82.) #Betze #SGDFCK
23.01.2021 15:37
Doppelwechsel #FCK: Kleinsorge kommt für Zimmer, Huth für Pourie (79.) #Betze #SGDFCK
23.01.2021 15:35
Kleinsorge und Huth werden nochmal kommen. Beide machen sich bereit (77.) #Betze #SGDFCK
23.01.2021 15:33
Und Ausgleich. Königsdörffer macht das 3:3 (74.) #Betze #SGDFCK
23.01.2021 15:30
Erster Wechsel beim #FCK: Sickinger kommt für Ritter (72.) #SGDFCK #Betze
23.01.2021 15:28
Carlo Sickinger macht sich für seine Einwechslung bereit (69.) #Betze #SGDFCK
23.01.2021 15:22
@HerrMops Prost 🍻
23.01.2021 15:18
SPIEL WIEDER GEDREHT! Kenny Redondo bringt den #FCK mit seinem zweiten Treffer in der Partie 3:2 in Führung. Das Tor präsentiert Euch @dashandwerk (58.) #Betze #SGDFCK
23.01.2021 15:13
@RedDevilKL @dashandwerk Die Kollegen hier in Dresden haben Hercher durchgegeben, datauf berufen wir uns - haben auf der Tribüne noch keine weiteren Fernsehbilder sichten können. Hauptsache drin 💪
23.01.2021 15:07
So kann man in die zweite Hälfte starten 💪 Philipp Hercher erzielt den 2:2-Ausgleich. Das Tor präsentiert Euch @dashandwerk (46.) #Betze #SGDFCK
23.01.2021 14:48
Philipp Hosiner bringt Dresden quasi mit Halbzeitpfiff in Führung. 2:1 Dynamo (45.) #Betze #SGDFCK
23.01.2021 14:35
Ausgleich 🙄 Christoph Daferner trifft zum 1:1 (32.) #Betze #SGDFCK
23.01.2021 14:33
Absolut stark, wie sich Zimmer da auf der rechten Seite durchsetzt 💪 Am langen Pfosten könnte Redondo wieder aus aussichtsreicher Position zum Abschluss kommen, verpasst das Zuspiel aber knapp (30.) #Betze #SGDFCK
23.01.2021 14:23
Man muss sagen: Kurz vor der Führung hat der #FCK Glück, dass Christoph Daferner den Ball am Tor vorbeisetzt. Aber der #Betze zeigt hier aktuell viel Wille und Einsatz! (21.) #SGDFCK
23.01.2021 14:18
Den Treffer präsentiert Euch @dashandwerk!
23.01.2021 14:17
TOOOOOR für den #FCK! Kenny Redondo bringt die Roten Teufel nach Vorlage von Jean Zimmer 1:0 in Führung (14.) #Betze #SGDFCK
23.01.2021 14:08
Pünktlich zum Anpfiff hat der Niederschlag in Dresden nahezu aufgehört, lediglich leichter Nieselregen fällt vom Himmel. Mal sehen ob & wie sich die heutigen Bedingungen aufs Spiel schlagen (6.) #Betze #SGDFCK
23.01.2021 14:02
Auf geht's Jungs 💪 #Betze #SGDFCK
23.01.2021 13:45
In 15 Minuten geht's los! #Betze #SGDFCK