Der 1. FC Kaiserslautern verdiente sich am Sonntag, 7. Juni 2020, mit einer deutlich überlegenen ersten Hälfte und einem Doppelpack von Christian Kühlwetter einen Dreier gegen Carl Zeiss Jena. Der Tabellenletzte kam nach dem Seitenwechsel noch einmal stark auf und gestaltete die Partie am Ende hochspannend.

Wenige Tage nach dem ersten Geister-Heimspiel in der Geschichte des Fritz-Walter-Stadions stand direkt die nächste Kuriosität am Betzenberg auf dem Programm. Aufgrund der geltenden Verfügungslage im Freistaat Thüringen durfte der FC Carl Zeiss Jena sein Heimspiel gegen die Roten Teufel nicht im heimischen Ernst-Abbe-Sportfeld austragen, so dass das Heimrecht getauscht wurde und der FCK erstmals in Kaiserslautern zu einem Auswärtsspiel antrat. Im Vergleich zum 1:1 gegen den TSV 1860 München unter der Woche gab es vier Veränderungen in der Lautrer Startelf: Lennart Grill kehrte nach abgesessener Gelbsperre zwischen die Pfosten zurück, zudem rückten Alexander Nandzik, Hikmet Ciftci und – erstmals in einem Drittligaspiel – Anas Bakhat in die erste Elf.

Die Roten Teufel begannen ihr nominelles Auswärtsspiel offensiv und konnten schon nach fünf Minuten in Führung gehen. Florian Pick eroberte im Mittelkreis den Ball von Marius Grösch, verlagerte das Spiel schnell auf den linken Flügel zu Christian Kühlwetter, der vom Strafraumeck kurz nach innen zog und den Ball um Aytac Sulu ins lange Eck zirkelte. Auch in der Folge pressten die Roten Teufel früh und aggressiv und ließen so nur ganz selten einen konstruktiven Spielaufbau des FC Carl Zeiss zu. Auch vor dem gegnerischen Tor strahlte der FCK so deutlich mehr Gefahr aus als Jena, nach 20 Minuten versuchte es beispielsweise Alex Nandzik mal mit einer Volleyabnahme mit vollem Risiko, das Leder strich aber am langen Pfosten vorbei. Nach einer halben Stunde hatten die Mannen von Boris Schommers dann die riesige Chance, auf 2:0 zu erhöhen: Hendrick Zuck wurde im Strafraum zu Fall gebracht, Christian Kühlwetter scheiterte aber beim fälligen Elfmeter am linken Pfosten. Nur wenige Sekunden später hämmerte Florian Pick den Ball aus dem Spiel heraus ebenfalls an den linken Pfosten, der Ball blieb aber heiß, Pick passte den Abpraller zu Christian Kühlwetter, der mit einem sehenswerten Treffer in den Winkel nun doch endlich das 2:0 erzielen konnte (34.). Auf der Gegenseite wurden nun auch die nominellen Hausherren aus Jena gefährlicher, Joy-Lance Mickels verpasste das Tor von Lennart Grill nur knapp, so dass es zur Pause beim 2:0 blieb.

Zwei Minuten nach Wiederanpfiff hatten die Roten Teufel dann die schnelle Vorentscheidung auf dem Fuß: Bei einem Konter ließ Florian Pick den gerade eingewechselten Raphael Obermair aussteigen und war frei durch. Im 16er versuchte Pick den Querpass auf den mitgelaufenen Anas Bakhat, dieser wurde dann aber von Joy-Lance Mickels abgefangen – das hätte eigentlich das 3:0 sein müssen. Stattdessen kam der FC Carl Zeiss wieder zurück ins Spiel: Nico Hammann servierte eine Ecke von links, Marius Grösch nahm das Leder direkt und traf zum 1:2-Anschluss. Jena trat nun wieder ganz anders auf, so dass Lennart Grill nun kurz darauf sein ganzes Können bei einem Linksschuss von Mickels aufbringen musste. Auch in der Folge war Jena nun deutlich präsenter als im ersten Durchgang, nach 65 Minuten war es Julian Günther-Schmidt, der Lennart Grill zur Flugeinlage zwang. Auf der Gegenseite hatte der eingewechselte Timmy Thiele gut zehn Minuten vor dem Ende die Gelegenheit, das 3:1 zu markieren. Nach einer starken Ballstafette bediente Alex Nandzik den Joker mit einer gut getimten Flanke, Thiele konnte Jenas Keeper Jo Coppens aus kurzer Distanz nicht überwinden. Auch Jena blieb in der Schlussphase gefährlich, Lennart Grill musste gegen einen Drehschuss von Julian Günther-Schmidt erneut eine Glanzparade auspacken. Fünf Minuten vor dem Ende verpasste Jannis Kübler nach einer Ecke das Lautrer Tor knapp. Und auch in der mehr als vierminütigen Nachspielzeit blieb es hochspannend, bis der Dreier endlich im Sack war. Mit sieben Punkten aus drei Spielen sind die Roten Teufel somit ergebnistechnisch erfolgreich aus der Corona-Pause gestartet.

Statistik:
FC Carl Zeiss Jena – 1. FC Kaiserslautern 1:2 (0:2)

Jena: Coppens – Kircher (76. Skenderovic), Sulu, Hammann, Fassnacht (46. Obermair) – Grösch, Schau (46. Rohr) – Eckardt (46. Günther-Schmidt), Kübler, Mickels – Gabriele (66. Donkor)
FCK: Grill – Schad, Kraus, Sickinger, Nandzik – Bakhat (73. Bergmann), Ciftci, Zuck (73. Bachmann) – Röser (60. Starke), Pick (60. Thiele), Kühlwetter (85. Hainault)
Tore: 0:1 Kühlwetter (6.), 0:2 Kühlwetter (34.), 1:2 Grösch (54.)
Gelbe Karten: Kircher, Grösch, Rohr, Obermair, Günther-Schmidt / Ciftci, Röser
Schiedsrichterin: Katrin Rafalski

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • ALK
  • BFD Buchholz
  • Coca-Cola
  • Krombacher
  • RPR 1.
  • Wasgau AG

Betze News

14.07.2020 13:25
61 mal trug Fritz Walter das Trikot des @DFB_Team - wie hier bei der WM 1954. Das allererste Mal war dies aber bereits 14 Jahre zuvor der Fall, genauer gesagt heute vor 80 Jahren. Matthias Gehring und Eric Lindon vom #FCK-Museumsteam erinnern sich: t.co/BlnngnbKvY

Anzeige

13.07.2020 16:37
Am Freitag hat der DFB erste Rahmendaten zur kommenden Saison bekanntgegeben. Mit dem nun feststehenden Starttermin der neuen Spielzeit hat der #FCK auch den Start der Vorbereitung festgelegt: Trainingsauftakt am #Betze ist am Mittwoch, 5. August 2020: t.co/h6yq5qjz0t
07.07.2020 16:37
#FCK-Neuzugang Marius Kleinsorge hat sich sein neues "Wohnzimmer" schon mal angeschaut - und wir haben ihm dabei gleich mal ein paar Fragen gestellt! #Betze
06.07.2020 11:52
Unser Bild des Spieltags wird Euch präsentiert von der WASGAU AG. #Betze
06.07.2020 11:52
Am Samstag endete für den #FCK eine turbulente Saison - FCK-Cheftrainer Boris Schommers und sein Trainerteam rund um Co-Trainer Kevin McKenna haben mit ihrer akribischen Arbeit dafür gesorgt, dass die #Betze-Buben die Spielzeit mit einem Heimsieg beenden konnten.
04.07.2020 16:14
Mit einem 1:0-Erfolg dank eines Tore von Christian Kühlwetter beendet der #FCK gegen das @FCBjuniorteam die Saison. Die Gäste müssten sich erstmals seit dem Re-Start geschlagen geben, feiern am Ende aber doch den Meistertitel der 3. Liga: t.co/2Do5foG8V8 #Betze #FCKFCB
04.07.2020 15:45
Der letzte Doppelwechsel der Saison wird Euch ebenfalls präsentiert von der @rheinpfalz - und wir wünschen Luca Jensen bei seinem Profidebüt viel Erfolg! (82.) #Betze #FCKFCB
04.07.2020 15:39
Argh! Lucas Röser passt den Ball gut durch zu Hikmet Ciftci, der das Auge für Kühlwetter hat und clever durchsteckt. Unsere Nummer 24 zieht zum gegnerischen Tor und kommt zum Abschluss, der Ball geht aber drüber (77.) #Betze #FCKFCB
04.07.2020 15:32
Und auch der nächste Wechsel wird Euch präsentiert von der @rheinpfalz (69.) #Betze #FCKFCB
04.07.2020 15:28
Der erste Doppelwechsel beim #FCK wird Euch präsentiert von der @rheinpfalz (66.) #Betze #FCKFCB
04.07.2020 15:21
Durchatmen! Also Avdo Spahic ist ja wirklich ein Brett dahinten, eben mussten wir aber mal 2 Sekunden zittern, als ihm der Ball an den Pfoten gesprungen ist. Den hat er aber gut wieder geschnappt, kein Gegentreffer! (59.) #FCKFCB #Betze
04.07.2020 15:10
TOOOOR! Der Treffer für den #FCK wird Euch präsentiert von der @HWK_de - Torschütze ist Christian Kühlwetter. YES 💪(48.) #FCKFCB #Betze
04.07.2020 15:05
Beide Teams sind zurück auf dem Platz - auf geht's in die zweiten 45 Minuten! #FCKFCB #Betze
04.07.2020 14:50
Halbzeit auf dem #Betze. Zur Pause bleibt es hier beim 0:0 (45.) #FCKFCB
04.07.2020 14:20
Was für eine Chance! Philipp Hercher steckt wunderbar durch auf Christian Kühlwetter, der aber leider etwas zu weit nach rechts abkommt. Sein Schuss wird zur Ecke abgewehrt (16.) #Betze #FCKFCB
04.07.2020 14:17
@gillogollo Ohne Fans kein Stadionsound ;)
04.07.2020 14:13
Puh, gute Möglichkeit für den #FCK! Unsere Jungs spielen hier munter mit und können eben sogar fast in Führung gehen: Janik Bachmann und Mohamed Morabet spielen sich im Strafraum den Ball zu, kommen aber nicht zum Abschluss (10.) #Betze #FCKFCB
04.07.2020 14:04
Anpfiff! Auf geht's zum letzten Saisonspiel 💪 #Betze #FCKFCB
04.07.2020 13:19
Hier ist unsere Mannschaftsaufstellung zum Heimspiel gegen den FC Bayern München II - präsentiert vom Autohaus Kehry 👀 #Betze #FCKFCB