Eigentlich wollte sie bis zu den Olympischen Sommerspielen 2020 in Tokio weitermachen, nun ist schon früher Schluss: Miriam Welte beendete im September 2019 für alle überraschend ihre aktive Karriere als Bahnradsportlerin. Den Entschluss fasste sie im Trainingslager mit der Nationalmannschaft. Miriam hörte auf die Signale ihres Körpers und beendete schweren Herzens das Kapitel Leistungssport.

Die Karriere der Kaiserslautererin begann 2001. Trainiert von ihrem Stiefvater, dem Radsport-Landestrainer Rheinland-Pfalz, stellten sich schnell die ersten Erfolge im Juniorenbereich ein. Bereits im darauffolgenden Jahr wurde sie Deutsche Vizemeisterin der Juniorinnen über 500 Meter Zeitfahren. Dass ihr diese Disziplin zu liegen schien, zeigte sie eindrucksvoll in den darauffolgenden Jahren. Zwischen 2006 und 2008 schaffte sie das Triple und wurde über diese Distanz Deutsche Meisterin der Elite. Auch auf internationaler Ebene war sie in ihrer Paradedisziplin kaum zu schlagen: 2006 wurde sie als deutsche Rekordhalterin über 500 Meter Zeitfahren erstmalig U23-Europameisterin.

Mit ihrer Trainingspartnerin und Freundin Kristina Vogel bildete sie lange Jahre ein sehr erfolgreiches Duo. Zusammen sorgten sie im 500 Meter Teamsprint für Aufsehen, so beispielsweise 2012 als sie sensationell die Goldmedaille bei den Olympischen Sommerspielen in London gewannen.

Trotz ihrer zahlreichen Erfolge blieb Miri Welte immer bodenständig und ihren pfälzischen Wurzeln treu. Als gebürtige Lautrerin und Fan des 1. FC Kaiserslautern war der Wechsel vom RSC Kaiserslautern in die Triathlonabteilung des FCK im Jahr 2014 auch eine Herzensangelegenheit. Fortan startete die mehrfache rheinland-pfälzische Sportlerin des Jahres für ihren Herzensverein und eilte weiter von Erfolg zu Erfolg. Im gleichen Jahr schaffte sie das Titeltriple aus Deutscher Meisterschaft, Europameisterschaft und Weltmeisterschaft über ihre Paradedisziplin. Gleichzeitig errang sie den dritten Weltmeistertitel in Folge im Teamsprint mit Kristina Vogel.

Am Ende ihrer langen und erfolgreichen Karriere als Bahnradfahrerin stehen insgesamt sechs Weltmeister- und vier Europameistertitel sowie zwei olympische Teilnahmen, bei denen Miriam jeweils einmal Gold und einmal Bronze holte. Zu diesen Ehrungen kommen weitere Podiumsplätze bei nationalen und internationalen Titelkämpfen, sowie in der Weltcupserie. Zu Ehren ihrer großartigen internationalen Titel wurde Miriam Welte in die Hall of Fame aufgenommen. Dort ist sie nun in einem Atemzug mit anderen Stars wie Bradley Wiggins oder ihrer Teamgefährtin Kristina Vogel zu nennen.

Der gesamte FCK möchte seiner Miri ganz herzlich zu einer großartigen Karriere mit vielen herausragende Höhepunkten gratulieren. Der Verein ist stolz darauf, eine Persönlichkeit wie Miriam Welte in seinen Reihen beherbergen zu dürfen. Sie repräsentierte als Sportlerin den Verein seit 2014 in überragender Art und Weise auf nationaler und internationaler Bühne. Dabei trug sie die Werte des FCK in die Welt hinaus und machte ihn weit über die nationalen Grenzen bekannt. Während ihrer Zeit im FCK-Dress erreichte Miriam insgesamt 17 nationale und internationale Titel.

Als Zeichen unserer großen Dankbarkeit und zu Ehren ihrer Leistungen wurde Miriam Welte die höchste Auszeichnung, die goldene Verdienstnadel des 1. FC Kaiserslautern e.V. verliehen. Zudem wurde Miri bereits 2016 für ihre Verdienste zum lebenslangen FCK-Mitglied ernannt. Der gesamte Verein wünscht ihr alles Gute für ihren weiteren privaten und beruflichen Weg.

Danke Miri!

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • Coca-Cola
  • RPR 1.
  • BFD Buchholz
  • Wasgau AG
  • Krombacher

Betze News

17.11.2019 21:01
"Verein bleibt Verein, auch wenn's mal nicht so läuft." #tatort #Betze #nurderfck

Anzeige

16.11.2019 14:24
Kantersieg im Spitzenspiel – die #FCK-U17 setzt sich durch Treffer von Shawn Blum, Angelos Stavridis (je 2x), Pascal Nicklis, Liam Gainey und Tristan Zobel mit 7:0 beim Tabellenzweiten 1. FC Saarbrücken durch und baut ihren Vorsprung an der Tabellenspitze weiter aus. #Betze
16.11.2019 14:22
Kantersieg im Spitzenspiel – die #FCK-U17 setzt sich durch Treffer von Shawn Blum, Angelos Stavridis (je 2x), Pascal Nickls, Liam Gainey und Tristan Zobel mit 7:0 beim Tabellenzweiten 1. FC Saarbrücken durch und baut ihren Vorsprung an der Tabellenspitze weiter aus. #Betze
15.11.2019 20:11
Der #FCK konnte sich vor 300 Zuschauern auf Platz 4 am #Betze verdient mit 4:1 gegen den Regionalligisten FC-Astoria Walldorf durchsetzen. Die Roten Teufel zeigten eine gute kämpferische Leistung, setztem aber auch gute spielerische Akzente: t.co/TY2KWoOJRR #FCKFCA
15.11.2019 19:48
Schlusspfiff am #Betze. Der #FCK siegt im Testspiel hochverdient mit 4:1 gegen den FC-Astoria Walldorf. #FCKFCA
15.11.2019 19:47
Der #FCK legt noch einen nach. Nach Zuspiel von Simon Skarlatidis trifft Anil Gözütok aus spitzem Winkel wuchtig hoch ins kurze Eck (88.). #FCKFCA
15.11.2019 19:41
Das hatte sich angedeutet, da ist das 3:1 für den #FCK. Flavius Botiseriu bringt den Ball von der Grundlinie in den Rücken der Abwehr, wo Hendrick Zuck lauert und den Ball aus der Drehung unter die Latte jagt (81.). #FCKFCA
15.11.2019 19:38
Der #FCK macht weiter Druck. Nach Flanke von Skarlatidis kommt Mohamed Morabet zum Kopfball, der Ball touchiert den Außenpfosten. Es ist die letzte Aktion von Morabet, für den jetzt Leon Hotopp ins Spiel kommt (78.). #FCKFCA
15.11.2019 19:35
Gute Chance für den #Betze: Nach scharfer Hereingabe von Flavius Botiseriu verpasst Lucas Röser vor dem Tor den Ball nur um wenige Zentimeter (77.). #FCKFCA
15.11.2019 19:32
Die nächsten zwei Wechsel beim #FCK: Simon Skarlatidis und Hendrick Zuck kommen für Timmy Thiele und Manfred Starke (73.). #FCKFCA
15.11.2019 19:19
Doppelwechsel beim #FCK: Lucas Röser und Anil Gözütok sind jetzt für @Andrirunar und Christian Kühlwetter im Spiel (60.). #FCKFCA
15.11.2019 19:07
Christian Kühlwetter läuft an und verwandelt sicher halbhoch neben den rechten Pfosten - 2:1 für den #FCK (50.). #FCKFCA
15.11.2019 19:06
Nach einen Foul an Timmy Thiele im Strafraum zeigt der Schiedsrichter auf den Punkt. Es gibt Elfmeter für den #FCK. #FCKFCA
15.11.2019 19:03
Anpfiff zur zweiten Hälfte am #Betze. Zunächst keine Wechsel beim #FCK. #FCKFCA
15.11.2019 18:51
Pause am #Betze. Der #FCK ist die tonangebende Mannschaft und hatte Sekunden vor der Halbzeit noch die riesige Chance aufs 2:1. Mohamed Morabet legte den Ball am Keeper vorbei, scheiterte aber am linken Pfosten. Es bleibt nach 45 Minuten beim 1:1. #FCKFCA
15.11.2019 18:29
Der #FCK gleicht aus. Im Anschluss an eine Ecke flankt Theo Bergmann den Ball erneut nach innen, nach einem Kopfball von Lukas Gottwalt steht Timmy Thiele goldrichtig und staubt zum 1:1 ab (23.). #FCKFCA
15.11.2019 18:12
Krummes Ding. Der #FCK ist von Anfang an die aktivere Mannschaft, Mario Cancar aber bringt den FC-Astoria Walldorf mit einem Kopfball, der vom Pfosten ins Netz springt, in Führung (5.) #FCKFCA
15.11.2019 18:05
Anpfiff auf dem #Betze. Das Testspiel des #FCK gegen den Regionalligisten FC-Astoria Walldorf läuft. #FCKFCA
15.11.2019 17:42
Mit folgender Aufstellung startet der #FCK am #Betze gleich ins Testspiel gegen den Regionalligisten FC-Astoria Walldorf.
15.11.2019 17:14
Bevor es gleich zum Testspiel am #Betze auf den Platz geht, wollen wir uns natürlich noch die Zeit nehmen, einer #FCK-Legende zum runden Geburtstag zu gratulieren: Alles Liebe zum 50., Harry Koch! 🎉