Die TEUFELSBANDE besucht die Lautrer Weihnachtsbäckerei!

Am Montag, 29. November 2022, war die TEUFELSBANDE, der Kids-Club des 1. FC Kaiserslautern, dazu eingeladen, gemeinsam auf dem Lautrer Weihnachtsmarkt in der Weihnachtsbäckerei einige leckere Plätzchen zu backen. Was gibt es denn auch Schöneres zur Adventszeit?

Unsere jüngsten Teufelinnen und Teufel trafen sich dafür am Montagmittag an der Stiftskirche, um dann gemeinsam in der warmen Backstube ein paar Leckereien herzuzaubern. Es wurde fleißig ausgestochen, verziert (und bestimmt auch heimlich genascht). Währenddessen gab es spannende Gespräche rundum den Fußball, vor allem natürlich über den FCK. Dabei durfte auch der richtige Dresscode nicht fehlen, so präsentierten sich die Kids stolz mit ihren FCK-Trikots, Mützen und Schals.

Ein besonderes Highlight für die circa 20 Kinder: Betzi begrüßte die Bande, bevor es in die Backstube ging und zauberte dem ein oder anderen ein Lächeln ins Gesicht.

Ein großes Dankeschön an alle Eltern und Großeltern der Betze-Kids, vor allem aber auch an die Barbarossa-Bäckerei, wie auch der Firma Party & Zelte Service Knörr, welche die gemütliche Backstube leiten. Am Wochenende sind dort alle Kinder ohne Voranmeldung herzlich Willkommen. Samstags ist von 11 bis 17 Uhr und sonntags von 14 bis 18 Uhr in der Zeit vom 22. November bis 23. Dezember 2022 geöffnet.

 

 

 

25 Jahre Wertschätzung: Danke ans Ehrenamt!

Bereits seit 1997 setzt der Deutsche Fußball-Bund über seine „Aktion Ehrenamt“ Maßnahmen zur Förderung ehrenamtlichen Engagements um. Zum 25-jährigen Jubiläum werden sich wieder zahlreiche Profi- und Amateurklubs bei ihren freiwilligen Helfer*innen bedanken – von der Kreisklasse bis zur Bundesliga.

Ein Dankeschön kann sich auf vielfältige Weisen ausdrücken. Ein wertschätzendes Lächeln für die frischgewaschenen Trikots. Eine herzliche Umarmung für das zeitaufwändige Trainieren einer Kindermannschaft. Oder ein kurzes, aber ehrlich empfundenes „Danke“ für den x-ten Fahrdienst zum Auswärtsspiel. Häufig findet diese Anerkennung im Verborgenen statt. Der Bescheidenheit vieler ehrenamtlich Engagierter kommt das entgegen. Oft scheuen sie das Rampenlicht. „Ach, das ist doch selbstverständlich!“, hört man dann vielerorts.

Ist es nicht.

Rund 1,6 Millionen Ehrenamtliche sind im deutschen Fußball tätig. Sie haben ihre Vereine durch die Pandemie manövriert, begeistern hunderttausende Kinder fürs Kicken und halten den Laden vor Ort am Laufen – mit Herz und Verstand. Darum soll das „Danke ans Ehrenamt“ auch in diesem Jahr wieder laut durch die Stadien und über die Fußballplätze schallen.

Peter Frymuth, DFB-Vizepräsident Spielbetrieb und Fußballentwicklung, sagt: „Vereine schaffen nicht nur Orte des Sports, sondern auch der Gemeinschaft. Dort treffen vielfältige Kulturen und Meinungen aufeinander. Der Fußball eint sie. Ohne die Millionen freiwillig Engagierten würden diese Orte insbesondere für Kinder und Jugendliche ihre Inhalte verlieren. Unsere gemeinsame Aufgabe muss es daher sein, die Wertschätzung und Anerkennungskultur für das Ehrenamt weiter zu verbessern. Denn: Ehrenamt ist unbezahlbar.“

Ehrenamt auch im Profifußball unverzichtbar

Zahlreiche Klubs aus der Bundesliga, 2. Bundesliga, 3. Liga beteiligen sich am Aktionsspieltag fürs Ehrenamt. Die FLYERALARM Frauen-Bundesliga hatte aufgrund der USA-Reise der Frauen-Nationalmannschaft bereits am 28., 29. und 30. Oktober Aktionen durchgeführt. Das unterstützende Material für die Aktion – von Video-Spots über Banner bis hin zu Anzeigen, Texten und Social-Media-Grafiken – stellt der DFB zur Verfügung. Durchgeführt werden die Aktionsspieltage gemeinsam mit der Deutschen Fußball Liga (DFL).

Ohne freiwillige Helfer*innen wäre schließlich auch bei den Profis kein Spieltag zu organisieren. Nahezu jeder Fußballprofi lernte das Fußballeinmaleins zudem im Amateurverein – angeleitet von ehrenamtlichen Trainer*innen. Wie hoch der Wert dieser unzähligen Stunden ehrenamtlicher Arbeit ist, berechnete die UEFA und der DFB mit dem sogenannten SROI-Modell. Basierend auf den Daten der Saison 2018/2019 beträgt allein in Deutschland die soziale und ökonomische Wertschöpfung durch den Amateurfußball knapp 14 Milliarden Euro für das Gemeinwohl – entstehend aus den positiven Effekten des Fußballsports und des dortigen ehrenamtlichen Engagements.

Dieses befindet sich in einem Spannungsfeld aus Tradition und Moderne. Die Digitalisierung hat die Kommunikation in den Vereinen verändert, die zunehmende Individualisierung die Verbundenheit zum Verein geschwächt. Um Menschen für ein Engagement zu gewinnen, muss auf die spezifische Motivation der Ehrenamtlichen eingegangen werden, die heutzutage häufig eine Unterstützung erwarten – beispielswiese durch passgenaue Qualifizierungsangebote. Es geht um das Stärken von Kompetenzen und das Einbinden der individuellen Fähigkeiten in die Vereinsorganisation.

Wie dieser Wandel sich für beide Seiten – Verein und Ehrenamtliche – gewinnbringend gestalten lässt? Auch darum soll es an diesem Wochenende bei der Aktion „Danke ans Ehrenamt“ gehen.

Weiterführende Informationen: www.dfb.de/ehrenamt

NEUE TERMINE FÜR DIE FCK-FUSSBALLCAMPS 2023 – JETZT PLÄTZE SICHERN!

Du willst auch einmal trainieren wie die Profis im Trainingslager? Dann hast Du auch im nächsten Jahr wieder die Gelegenheit dazu! Denn auch im Jahr 2023 finden wieder die beliebten FCK-FUSSBALLCAMPS präsentiert von der IKK Südwest statt. Alle Informationen dazu findest Du hier.

Wo finden die Camps statt?

Die FCK-FUSSBALLCAMPS präsentiert von der IKK Südwest finden auf dem Gelände des Sportparks Rote Teufel (Werner-Liebrich-Straße 1, 67678 Mehlingen) statt. Witterungsbedingt werden die Camps im Frühjahr und im Herbst eventuell im SOC-Sportpark (Halle) stattfinden.

Wann finden die Camps statt?

Im genannten Zeitraum täglich von 10 bis 16 Uhr.

Wer darf mitmachen?

Alle Jungen und Mädchen im Alter von 6 bis 13 Jahren, die Spaß und Freude am Fußball haben.

Was erwartet Dich?

Dich erwartet drei Tage Fußball und FCK pur. Bis zu sechs Trainingseinheiten unter professioneller Anleitung der FCK-Juniorentrainer stehen auf dem Programm, in denen die Trainer die Fußballgrundtechniken (Schießen, Dribbeln, Passen, Ball an- & mitnehmen) vermitteln. Dich erwartet ein professionelles und zielgerichtetes Trainingsprogramm, welches die Möglichkeit bietet, Dein fußballerisches Können zu verbessern. Zusätzlich findet eine „Rote-Teufel-Mini-WM“ statt, FCK-Maskottchen Betzi schaut vorbei ebenso wie ein FCK-Profi, der erst die Fragen der Kids beantwortet und danach eifrig Autogramme schreibt. Für eine sportlergerechte Verpflegung mit Getränken, Mittagessen und Snacks ist natürlich gesorgt.

Was kommt in Deine Camp-Tüte?

Die Camp-Tüte enthält ein Trainingsoutfit, einen hochwertigen FCK-Fanartikel, eine Trinkflasche, Geschenke unserer TEUFELSBANDE-Partner und eine Urkunde für die Teilnahme am FCK-FUSSBALLCAMP präsentiert von der IKK Südwest.

Was kostet das Ganze?

Die dreitägige Teilnahme inkl. cooler Camp-Tüte kostet nur 169 Euro. Wenn Du Deine Schwester oder Deinen Bruder mitbringst, erhält diese(r) einen Rabatt von 18 Euro. Wenn Du Mitglied in der TEUFELSBANDE bist, gewähren wir Dir außerdem einen Rabatt von 10%!

Sicher Dir jetzt einen der begehrten Teilnehmerplätze!

Alle Termine in Übersicht – Beim Klick auf das jeweilige Camp gelangst Du direkt zum Anmeldeformular

Betze Auswärts: DSC Arminia Bielefeld

Am Samstag, 05. November 2022, reist der 1. FC Kaiserslautern nach Ostwestfalen zum DSC Arminia Bielefeld. Circa 3.000 FCK-Fans werden die Roten Teufel dorthin begleiten und unterstützen. Für alle Auswärtsfahrer haben wir hier die wichtigsten Informationen zusammengefasst.

Anreise und Parken

Mit dem Zug
Vom Bielefelder Hauptbahnhof aus ist das Stadion fußläufig erreichbar. Der Weg zum Gästeblock von etwa 1,2 Kilometer ist ausgeschildert, größere Gruppen werden von der Polizei dorthin begleitet. Die Eintrittskarte berechtigt Euch neben der innerstädtischen Nutzung von Bus und Stadtbahnen auch zur kostenlosen An- und Abreise mit „OWL Verkehr GmbH“ im Nahverkehr drei Stunden vor und nach dem Spiel.

Zusätzlich verkehrt ein Shuttle-Service vom Hauptbahnhof aus zur SchücoArena sobald der Sonderzug (geplante Ankunft in Bielefeld um 18.15 Uhr) eingetroffen ist. Um am Hauptbahnhof zu den Bussen zu gelangen, geht Ihr in Richtung „Ausgang Neues Bahnhofsviertel“. Auch nach Spielende kann der Shuttle-Service vom Stadion aus zum Hauptbahnhof zurück genutzt werden. Die Busse fahren dann von der Schloßhofstraße, direkt hinter dem Gästeblock ab.

Mit dem Bus/9-Sitzer/PKW
Aus Richtung Hannover: Anreisende auf der A2 aus Richtung Hannover sollen an der Ausfahrt Nr. 28 Ostwestfalen-Lippe abfahren und der Wegweisung bis zu den Parkplätzen an der Universität folgen.

Aus Richtung Dortmund: Anreisende auf der A2 aus Richtung Dortmund folgen am Autobahnkreuz Bielefeld dem Ziel „Bielefeld“ und fahren dort auf die A33 in Richtung Osnabrück ab und fahren auf der A33 bis zur neuen Ausfahrt Nr.19 Bielefeld-Zentrum. Dort setzt die Wegweisung zu den Parkplätzen an der Universität ein.

Aus Richtung Paderborn: Anreisende auf der A33 aus Richtung Paderborn folgen am Autobahnkreuz Bielefeld dem Ziel „Bielefeld“ in Richtung Osnabrück bis zur Ausfahrt Nr. 19 Bielefeld-Zentrum und von dort aus der Stadionwegweisung bis zu den Parkplätzen an der Universität.

Parken
Aufgrund der geringen Parkplatz-Kapazitäten in unmittelbarer Stadionnähe (Wohngebiet) wird das Großraum-Parkhaus an der Bielefelder Universität empfohlen. Von den Uni-Parkplätzen können Besucher die SchücoArena zu Fuß (15 Minuten) oder mit der Stadtbahn-Linie 4 (Eintrittskarte gilt als Fahrausweis; Haltestelle: „Graf-von-Stauffenberg-Straße“) erreichen. Busse hingegen sollen direkt am Stadion parken und werden von der Polizei eingewiesen.

Für den Busparkplatz gebt Ihr in das Navi folgende Adresse ein: Schloßhofstraße 54, 33615 Bielefeld (Achtung: Busse werden eingewiesen, die Adresse dient nur zur Orientierung).

Tickets und Stadionöffnung

Das Stadion öffnet um 18.30 Uhr seine Tore.

Gästeblock
Aufgrund behördlicher Auflagen müssen alle Karteninhaber den auf dem Ticket angegebenen Eingang „Nord“ nutzen. Der Zugang erfolgt über die Schloßhofstraße. Für Betze-Fans stehen in der SchücoArena der Stehplatz-Bereich A1 und der Sitzplatz-Bereich A2 zur Verfügung.

Im Gastbereich gibt es insgesamt vier Verpflegungsstände (zwei Getränke- und zwei Imbissstände). Es wird dort auch Vollbier ausgeschenkt.

Fanutensilien

Erlaubte Fanutensilien

  • Kleine Schwenkfahnen (bis 1,5m Stocklänge), unbegrenzt
  • 5 große Schwenkfahnen
  • Megafone, unbegrenzt (Nur nach vorheriger Anmeldung bei der FCK-Fanbetreuung)
  • Trommeln, einsehbar oder eine Seite offen, unbegrenzt (Nur nach vorheriger Anmeldung bei der FCK-Fanbetreuung)
  • Zaunfahnen (nach Absprache mit dem Ordnungsdienst dürfen diese auch am Wellenbrecher angebracht werden. Die Flucht- und Rettungswege (gelb markiert) dürfen nicht überhangen werden.

Folgende Fanutensilien außerhalb der Stadionordnung müssen beantragt werden:

  • Blockfahnen
  • Spruchbänder
  • Choreografien

Folgende Fanutensilien sind in der SchücoArena nicht erlaubt:

  • Doppelhalter

Choreografien müssen bis spätestens sieben Tage vor dem Spiel beim jeweiligen Heimverein angemeldet werden. Anfragen für Choreografien sendet Ihr im Vorfeld bitte an die FCK-Fanbetreuung, damit diese sich rechtzeitig mit dem Heimverein in Verbindung setzen und sie fristgerecht anmelden kann.

Rucksäcke, Taschen etc.
Taschen, Rucksäcke etc. müssen grundsätzlich am Gästeeingang abgegeben werden, die Aufbewahrung ist kostenlos möglich. Gürteltaschen sind hingegen erlaubt.

Mitnahme von Foto-/Videokameras
Die Mitnahme von Fotoapparaten/Digitalkameras (bei nicht-kommerzieller Nutzung) ohne Wechselobjektiv ist grundsätzlich erlaubt. Die Mitnahme von Videokameras sowie professionellen Ausrüstungen (Spiegelreflex-Kameras, Wechselobjektive, etc.) ist verboten.

Mitnahme von Powerbanks
Die Mitnahme von Powerbanks ist in der SchücoArena grundsätzlich untersagt.

Sonstiges

Stadionordnung
Alle Infos zur Stadionordnung vom DSC Arminia Bielefeld findet Ihr hier.

Bezahlung im Stadion
An allen Ständen kann ausschließlich bargeldlos bezahlt werden (Girocard, Kreditkarten sowie Apple- Google-Pay).

Sichere Burg
Die „Sichere Burg“ ist die Anlaufstelle des DSC Arminia Bielefeld, an die sich Betroffene über unterschiedliche Wege wenden können, wenn sie im Stadion diskriminiert, belästigt oder beleidigt wurden. Dies gilt grundsätzlich auch für Fans im Gastbereich. Plakate mit der Telefonnummer hängen z.B. auf den Toiletten. Ein Handeln im Gastbereich findet immer nur mit Rücksprache der Fanbetreuung statt. Telefon: 0800 1905 000 oder per WhatsApp: 0160 94494396

Stadionverbotler
Die seit Jahren bekannte Gaststätte „Almblick“ existiert nicht mehr. Sollten Personen mit Stadionverbot am Stadion ankommen, werden diese grundsätzlich nicht mehr in die Stadt gelassen. Es besteht auch dann keine Option mehr das Spiel zu verfolgen.

Infos für Fans mit Behinderung

Für Rollstuhlfahrer stehen immer fünf Plätze zuzüglich zur Begleitperson zur Verfügung. Der Zutritt kann auch über den Gästeeingang erfolgen.

FCK-Fanbetreuung vor Ort

Als Ansprechpartner steht den FCK-Fans rund um das Spiel unser Fanbeauftragter André Messerle (0151 25054154) und unser ehrenamtlicher Fanbeauftragter Guido Marklofsky (0173 6829762) zur Verfügung. Für Fans mit Handicap ist der Behindertenbeauftragte, Erich Huber (0152 09615720), vor Ort.

17. Autogrammstunde für FCK-Fans mit Handicap

Am Sonntag, dem 30. Oktober 2022, fand nach zwei Jahren coronabedingtem Ausfall, endlich wieder die jährliche Autogrammstunde für FCK-Fans mit Handicap statt. Umso größer war die Aufregung als um circa 12 Uhr fast der gesamte Profi-Kader des 1. FC Kaiserslautern, samt Trainerteam, in der Nordtribüne die knapp 180 Teilnehmer begrüßte.

Nach einer Ansprache von FCK-Geschäftsführer Thomas Hengen, mischten sich die Spieler und Trainer gesellig unter die strahlenden Gesichter. Mit dabei war unter anderem auch der ehemalige Weltschiedsrichter und FCK-Funktionär Markus Merk.

Die pure Freude der treuen FCK-Anhänger, aber auch ihrer Begleitpersonen, war ihnen deutlich anzusehen. Rund 180 Personen folgten am Ende der Einladung, um dieses besondere Event nicht zu versäumen. Die Roten Teufel unterschrieben für sie zahlreiche Trikots und Autogrammkarten und machten das Ereignis, welches gemeinsam vom „1. FCK Fanclubs Fairplay e.V.“ und dem 1. FC Kaiserslautern veranstaltet wurde, zu einem einzigartigen Erlebnis.

Damit der Tag für immer in Erinnerung bleiben würde, durften natürlich auch keine Fotos fehlen. Auf ihnen zu erkennen: Freude, Glück und ganz viel lachende Gesichter – von Seiten der Fans, aber auch der Mannschaft und des Trainerteams, die gemeinsam vor der Autogrammstunde noch fleißig ihre Sonntagseinheit absolvierten.

Einen besonderen Dank gilt Helga und Erich Huber vom FCK-Fanclub Fairplay, welche sich durch ihren großartigen Einsatz auszeichnen und die gehandicapten Fans mit dieser Aktion auch in diesem Jahr wieder glücklich machten. Jedoch verdienen an dieser Stelle auch alle Helfer und auch die engagierten Begleitpersonen der FCK-Anhänger ein Lob.

Insgesamt war dieser Sonntagmittag ein gelungenes, fröhliches und entspanntes Zusammentreffen zwischen allen Beteiligten, mit vielen Erinnerungen und Geschichten zum Erzählen.

Wir freuen uns auf weitere schöne Momente und Zusammenarbeiten zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem „1. FCK Fanclubs Fairplay e.V.“ und bedanken uns nochmal herzlichst.

Totengedenken am Ehrenmal

Der 1. FC Kaiserslautern gedenkt auch in diesem Jahr wieder seinen verstorbenen Mitgliedern. Die Gedenkfeier findet in diesem Jahr wieder am Totensonntag, 20. November 2022, statt.

Unter musikalischer Begleitung des Kolpingblasorchesters und einer Ansprache des ehemaligen FCK-Präsidenten Udo Sopp, wird die von FCK-Ehrenratsmitglied Ottmar Frenger organisierte Gedenkfeier um 11 Uhr eröffnet. Im Anschluss lädt der FCK alle Besucher in die Walter-Elf-Lounge des Fritz-Walter-Stadions ein, um bei Essen und Getränken gemütlich den Vormittag ausklingen zu lassen.

Willkommen sind alle FCK-Freunde. Wir freuen uns auf ein zahlreiches Erscheinen.

Erik Durm zu Gast beim SWR Sport

Einen Tag nach dem Heimspiel der Roten Teufel gegen den 1. FC Nürnberg ist das Wochenende für Erik Durm noch nicht ganz vorbei. Am Sonntag, 30. Oktober 2022, lädt ihn das SWR Fernsehen zum TV-Gespräch ein.

Interessierte Fußballfans können bereits ab 21.45 Uhr das SWR Fernsehen einschalten. Der Abend startet mit der Zusammenfassung der Bundesliga-Partien vom Sonntagmittag, ehe die Sendung SWR Sport, unter der Moderation von Benjamin Wüst, mit Studiogast Erik Durm startet. Gemeinsam analysieren sie das Heimspiel des FCK gegen den 1. FC Nürnberg, reden über seine Rückkehr in die Heimat und verschaffen sich einen interessanten Einblick auf Durms Tattoos. Inwiefern das mit dem Fußball zusammenhängt und mehr, seht ihr, wenn ihr einschaltet!

Ein unterhaltsamer Abschluss des FCK-Wochenendes nach dem 0:0-Unentschieden im Heimspiel gegen den Club.

Fan-Infos zum Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg

Am Samstag, 29. Oktober 2022, empfangen die Roten Teufel den 1. FC Nürnberg auf dem Betze. Um alle Fans umfassend über die aktuellen Gegebenheiten zu informieren, haben wir im Folgenden alles Wichtige zum Heimspiel zusammengestellt.

Antworten und Hintergründe zu immer wiederkehrenden Fragen haben wir auf unserer Homepage in unseren FAQ hinterlegt.

Die wichtigsten Grundlagen rund um den Besuch von Heimspielen des FCK im Fritz-Walter-Stadion sind unter folgenden Links hinterlegt:

Allgemeine Ticket-Geschäftsbedingungen
Stadionordnung

Öffnungszeiten am Spieltag

Allgemeine Stadionbereiche: 11.00 Uhr bis 16.15 Uhr (2 Stunden vor Spielbeginn bis 1,5 Stunden nach Spielende)
VIP-Bereiche: 11.00 Uhr bis 16.15 Uhr (2 Stunden vor Spielbeginn bis 1,5 Stunden nach Spielende)
FCK-Fanshop im Stadion: Für alle Besucher ist der Fanshop von 09.00 Uhr bis 10.30 Uhr geöffnet. Ab 11.00 Uhr bis ca. 15.45 Uhr nur für Personen mit gültiger Eintrittskarte für das Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg.
FCK-Museum: geschlossen

Tickets

Es wird in geringem Umfang, mit insgesamt vier geöffneten Schaltern an der Südtribüne, eine Tageskasse geben. Diese sind ab 10.00 Uhr geöffnet. Die Clearing-Stellen an der Südtribüne und die Clearing-Stelle Nord/Ost sind ebenfalls ab 10.00 Uhr geöffnet.

Wichtig: Print@home-Tickets sind nur in ausgedruckter Form gültig. Wenn ihr das Print@home-Ticket auf einem Smartphone vorzeigt, kann dies von den Scannern an den Drehkreuzen nicht erfasst werden und es ist kein Zutritt zum Stadion möglich.

Handytickets sind in der neuen Saison 22/23 generell nicht verfügbar.

Anreise

Mit dem PKW
Wir möchten alle Fans aufgrund des zu erwartenden hohen Zuschaueraufkommens auf eine frühzeitige Anreise hinweisen!

Die Parkplätze am Stadion sind ab 08.15 Uhr geöffnet. Parkplatztickets können, sofern verfügbar, ausschließlich über den Onlineshop des FCK erworben werden. Der Park & Ride-Verkehr startet parallel zur Stadionöffnung ebenfalls bereits ab 2 Stunden vor Spielbeginn (11.00 Uhr). Die Park & Ride-Busse können mit einer gültigen Eintrittskarte für das Spiel kostenlos genutzt werden. Angeboten werden die üblichen Routen KL-Ost (Parkplatz Schweinsdell) und KL-Universität.

Wir bitten ausdrücklich darum, nicht im Wohngebiet Betzenberg rund um das Fritz-Walter-Stadion zu parken, die dortigen Parkgelegenheiten sind den Anwohnern vorbehalten.

Weitere nützliche Informationen zur Anfahrt findet Ihr hier.

Mit der Bahn
Zum Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg wird das bestehende Angebot der Deutschen Bahn um zusätzliche Züge ergänzt. Auch die Strecke zwischen Kaiserslautern und Lauterecken sowie die Strecke zwischen Kaiserslautern und Pirmasens wird trotz des Personalmangels und des dort aktuell eingeschränkten Zugverkehrs mit zusätzlichen Verbindungen unterstützt. Alle Informationen dazu findet ihr hier.

Aufgrund des zu erwartenden hohen Fahrgastaufkommens werden die Fahrgäste gebeten, alle Eingangstüren zu nutzen und die aktuellen Informationen zu den Abfahrtsgleisen der Züge (Anzeigetafel, Lautsprecherdurchsagen) zu beachten.

Eintrittskarten für die Heimspiele des FCK gelten im Gebiet des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar (VRN) gleichzeitig als Fahrkarte für Hin- und Rückfahrt.

Alle weiteren wichtigen Infos zum Sonderverkehr, möglichen Störungen oder Ausfällen, sowie die Fahrzeiten, findet Ihr hier.

Im Stadion

Neues Bezahlsystem an den Kiosken
Wir möchten alle Stadionbesucher vorab nochmal über das neue Bezahlsystem VR Payment informieren, welche Zahlungen via Girocard, Debit- und Kreditkarte sowie Google Pay und Apple Pay ermöglichen. Zahlungen im gesamten Stadionbereich sind ausschließlich bargeldlos möglich. Mit der Betze-Card kann ab der Saison 2022/23 nicht mehr bezahlt werden. Restliches Guthaben auf der Betze-Card könnt Ihr vor Spielbeginn an eigens dafür eingerichteten Servicepunkten an den Ticketschaltern der Südtribüne gutschreiben lassen.

Weitere Informationen findet Ihr auf unserer Homepage.

 Infos für mobilitätseingeschränkte Personen
Der Zugang ins Stadion erfolgt über Tor W2 (Westtribüne, neben Eingang Horst-Eckel-Tor), der Zugang zu den Plätzen über das Marathontor zwischen Süd- und Westtribüne. Parkplätze für Rollstuhlfahrer sind auf dem Parkplatz P-Süd 1 (Anfahrt via Straße zum Betzenberg) vorgesehen.

Sonstiges

Choreo-Spende
Es gibt wieder eine Pfand-Becher-Sammelaktion, bei welcher Fans ihre Pfandbecher an Sammelstationen im Umlauf der Westtribüne direkt an entsprechend gekennzeichneten Tonnen spenden können. Der Erlös kommt zukünftigen Choreografien zugute. Weitere Informationen gibt es im Fantreff bei Dirk Alleborn und Guido Marklofsky (mg.gm@web.de).

Unterstützung NLZ/Betze-Engel
Am Stand vom Fanclub „Wir sind Betze“ im Umlauf der Westkurve findet ihr Fanartikel (Aufkleber, Pins). Der komplette Erlös kommt dem Nachwuchsleistungszentrum des FCK und den Betze-Engeln zugute.

FCK-Fanshop
Der Fanshop in der Südtribüne ist während der Stadionöffnungszeiten ausschließlich für Fans mit einem gültigen Ticket für das Heimspiel geöffnet. Zudem sind die Fanbuden in der Fanhalle der Westtribüne und in der Krombacher Fanhalle Nord geöffnet.

FCK-Museum
Beim Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg bleibt das FCK-Museum geschlossen.

TEUFELSBANDE
Die TEUFELSBANDE-Erlebniswelt hat für alle TEUFELSBANDE-Mitglieder, bis maximal 15 Jahre, von 11.00 bis 12.30 Uhr geöffnet. Alle relevanten Infos zur Anmeldung findet Ihr hier.

Aufbewahrung von Gegenständen
An den Stadioneingängen (ausgenommen Eingänge Südtribüne) stehen Asservatenkammern mit begrenzten Kapazitäten zur Aufbewahrung von Taschen oder anderen Gegenständen zur Verfügung. Aufgrund der begrenzten Kapazitäten bittet der FCK dennoch darum, diese zu Hause zu lassen. Der Zutritt mit Rucksäcken oder anderen sperrigen Gegenständen ist nicht möglich! Es gelten die üblichen Regelungen gemäß unserer Stadionordnung.

Fanradio
Alle Heimspiele des FCK auf dem Betze werden über das kostenfreie Fanradio live übertragen. Dieses ist über die Homepage der Roten Teufel empfangbar und startet circa eine Stunde vor Anpfiff. Alle FCK-Fans, die nicht live im Stadion dabei sein können, sind herzlich eingeladen, die spannende Reportage durch die ehrenamtlichen Blinden-Kommentatoren zu verfolgen. Weitere Infos zum Fanradio findet Ihr hier.

Anlaufstelle gegen Diskriminierung und Spieltags-Hotline
Der FCK bittet alle Stadionbesucher, Auffälligkeiten und Vorkommnisse in Bezug auf Rassismus und Diskriminierung am Spieltag direkt vor Ort zu melden, damit den Meldungen unmittelbar nachgegangenen werden kann und entsprechende Folgemaßnahmen eingeleitet werden können.

In diesem Zusammenhang kann selbstverständlich jeder Ordner im Stadion angesprochen werden. Zusätzlich gibt es eine zentrale Anlaufstelle am „Fantreff“ in der Fanhalle West im Fritz-Walter-Stadion. An dieser plakativ gekennzeichneten Anlaufstelle steht vor, während und nach dem Spiel ein Mitarbeiter des Sicherheits- und Ordnungsdienstes als Ansprechpartner für alle Stadionbesucher, welche Zeuge von rassistischen oder diskriminierenden Vorfällen werden, zur Verfügung.

Es besteht die Möglichkeit vor, während und nach dem Spiel telefonisch rassistische und diskriminierende Vorkommnisse zu melden. Hierzu hat der FCK seit der Saison 2019/2020 eine separate Spieltags-Hotline eingerichtet: 0631 – 3188 2020

Weitere Informationen findet Ihr hier.

Becherwürfe im Stadion
Das Fanbündnis hat bezüglich der zugenommenen Becherwürfe im Stadion einen Aufruf gestartet, dem wir uns sehr gerne anschließen. Den entsprechenden Beitrag findet Ihr hier.

Spendenübergabe der Betze-Engel

Im Rahmen des Heimspiels gegen den SSV Jahn Regensburg, am 16. Oktober 2022, wurden vier Institutionen zu einer Spendenübergabe ins Fritz-Walter-Stadion eingeladen. Diese fand am frühen Sonntagmittag mit der vollbesetzten Westkurve im Rücken und vor mehr als 30.000 Zuschauern statt.

Horst Schömbs, der stellvertretende Vorstandsvorsitzenden Tobias Frey und Frieder Mathis, der die Betze-Engel tatkräftig unterstützt, überreichten die Spenden in Höhe von je 1.000 €. Der Herzenssache KL e.V., die Villa Familia mit ihrem Projekt „Kinderscheune“, die Tafel Landstuhl und der Wünschewagen Rheinland-Pfalz nahmen diese mit Freude entgegen.

Der 1. FC Kaiserslautern bedankt sich bei allen Beteiligten für ihr großartiges Engagement.

 

Die Betze-Engel
Um seine sozialen Aktivitäten zu bündeln und die Nachhaltigkeit seines gesellschaftlichen Engagements zu unterstreichen, hat der Verein im Jahr 2010 das Sozialprojekt Betze-Engel ins Leben gerufen. Das Ziel des Projektes ist es, gemeinnützigen Aktionen und sozialen Einrichtungen mit öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen und finanziellen Mitteln beizustehen, um denjenigen Menschen zu helfen, die es in unserer Gesellschaft nicht so leicht haben. Zudem greift der 1. FC Kaiserslautern im Rahmen der Aktion „Betze-Engel vor Ort“ hilfsbedürftigen FCK-Fans in den einzelnen Fanregionen unter die Arme.

Betze Auswärts: Hansa Rostock

Am Freitag, 21. Oktober 2022, reist der 1. FC Kaiserslautern an die Ostsee zum F.C. Hansa Rostock. Circa 1.300 FCK-Fans werden die Roten Teufel dorthin begleiten und unterstützen. Für alle Auswärtsfahrer haben wir hier die wichtigsten Informationen zusammengefasst. 

Anreise und Parken 

Mit dem Zug
Am Hauptbahnhof Rostock wird für Betze-Fans ein kostenloser Busshuttle ab circa 16.00 Uhr angeboten. Alle ankommenden Gästefans sollen sich bitte auf den Vorplatz am Ausgang Süd begeben, von dort startet der Shuttle zum Stadion. Nach dem Spiel bringt Euch der Shuttle auch wieder auf den Vorplatz zurück. Weiterhin werden die Fans gebeten, nach Spielende die Shuttle-Busse zum Hauptbahnhof Rostock zügig zu besteigen, damit ihr rechtzeitig Euren Zug erreichen könnt.  

Mit dem Bus/9-Sitzer/PKW
Bitte beachtet folgenden Verkehrshinweis:  

Auf der A20 nicht der Ausschilderung in Richtung Stadion folgen! Die A20 ist an der Autobahnabfahrt Anschlussstelle 15/Rostock-Südstadt zu verlassen. Folgt der L132 in Richtung Rostock Stadtzentrum/Hauptbahnhof und fahrt über den Südring direkt zum Parkplatz am Albrecht-Kossel-Platz (ZOB). 

Hier steht für die anreisenden Gäste ein kostenloser Bustransfer zum Ostseestadion bereit. Nach Ende des Spiels werdet ihr direkt vom Stadion wieder zurück zum Parkplatz Albrecht-Kossel-Platz gefahren.  

Parken
Wichtig! Am Stadion und im Stadionumfeld stehen keinerlei Parkmöglichkeiten für Gästefans zur Verfügung. Eine kostenlose und gesicherte Parkmöglichkeit für Reisebusse und individuell mit dem PKW anreisende Gäste ist ausschließlich auf dem Parkplatz Albrecht-Kossel-Platz/Südseite Hauptbahnhof (ZOB) gegeben. Von hier aus fahren dann die Shuttlebusse zum Stadion und wieder zurück.  

Tickets und Stadionöffnung 

Das Stadion öffnet um 16.30 Uhr seine Tore. 

Die Gästekasse D öffnet ebenfalls um 16.30 Uhr.  

Fanutensilien 

Erlaubte Fanutensilien 

  • Kleine Schwenkfahnen sowie Doppelhalter (bis 2,00m Stocklänge mit Plastik-Leerrohr)
  • 5 große Schwenkfahnen (über 2,00m Stocklänge mit Plastik-Leerrohr)
  • 2 Megafone (nur nach vorheriger Anmeldung bei der FCK-Fanbetreuung: fanbetreuung@fck.de)
  • 4 Trommeln, einsehbar oder eine Seite offen (nur nach vorheriger Anmeldung bei der FCK-Fanbetreuung: fanbetreuung@fck.de)
  • Zaunfahnen 

 Folgende Fanutensilien außerhalb der Stadionordnung müssen beantragt werden: 

  • Blockfahnen 
  • Spruchbänder 
  • Choreografien 

Choreografien müssen bis spätestens sieben Tage vor dem Spiel angemeldet werden.  

Rucksäcke, Taschen etc.
Rucksäcke können am Gäste-Vorplatz abgegeben werden. Sie sind während des Spiels beaufsichtigt und können nach Spielende wieder abgeholt werden. 

Mitnahme von Foto-/Videokameras
Die Mitnahme von Fotoapparaten/Digitalkameras (bei nicht-kommerzieller Nutzung) ohne Wechselobjektiv ist grundsätzlich erlaubt. Die Mitnahme von Videokameras sowie professionellen Ausrüstungen (Spiegelreflex-Kameras, Wechselobjektive, etc.) ist verboten. 

Sonstiges 

Stadionordnung
Alle Infos zur Stadionordnung von Hansa Rostock findet Ihr hier. 

Das Stadiongelände liegt innerhalb der Stadt, den Aufenthaltsort für Personen mit Stadionverbot legt die Landespolizei fest. In der Regel können sich jedoch Stadionverbotler im Bereich vor dem Gästeblock aufhalten.  

Bezahlung im Stadion 
An den Imbissständen kann bar sowie mit Karte gezahlt werden. Im Gästeblock wird Vollbier ausgeschenkt.   

Mitnahme von Getränken 
Getränke und selbst mitgebrachte Snacks können am Gäste-Vorplatz abgegeben werden. Sie sind während des Spiels beaufsichtigt und können nach Spielende wieder abgeholt werden.  

Infos für Fans mit Behinderung

Plätze für Rollstuhlfahrer sind ausschließlich auf der Osttribüne, angrenzend zum Gästebereich, vorhanden.  

FCK-Fanbetreuung vor Ort

Als Ansprechpartner steht den FCK-Fans rund um das Spiel unsere Fanbeauftragte Katharina Günther (0176 84253879) zur Verfügung. 

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Krombacher
  • Gölz Paletten
  • Lotto Rheinland-Pfalz
  • RPR 1.

Betze News

06.12.2022 14:01
Morgen hat das #FCK-Museum am #Betze von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Dabei habt Ihr die seltene Gelegenheit, ein Foto mit der Meisterschale zu machen. Kommt vorbei und schwelgt in der fußballfreien Zeit ein wenig in den Erinnerungen rund um die Roten Teufel: t.co/bGRFfE4vEM

Anzeige

06.12.2022 08:55
Das heutige #FCK-Adventskalender-Türchen hält am Nikolaustag eine ganz besondere Überraschung für Euch bereit. Was es zu gewinnen gibt, präsentieren Euch unser Teammanager Florian Dick, unser Zeugwart Peter Miethe und die Lightware & More GmbH. #Betze 🎅 t.co/TpP2AUtlIJ
06.12.2022 08:01
Unser #FCK-Kapitän hat Geburtstag und wir gratulieren gemeinsam mit unserem Partner @krombacher recht herzlich! 🎉 Alles Liebe und Gute zum 29. Ehrentag, lieber Jean Zimmer! Genieß die letzten freien Tage, ehe es am Wochenende wieder mit dem Training am #Betze losgeht. 🎂🎈
05.12.2022 09:38
Wir starten mit unserem #FCK-Adventskalender in die neue Woche. Türchen 5 wird Euch dabei präsentiert von unseren Keepern @AndreasLuthe und Avdo Spahic sowie der Abeba Group. Alle Informationen zum Gewinnspiel findet Ihr auf unserer Website: t.co/kPzPUUsnv6 #Betze
04.12.2022 16:07
Ein positiver Jahresabschluss, die Nachwahl von Ersatzmitgliedern und die Ernennung von Annemarie Liebrich und Trixi Thines zu Ehrenmitgliedern standen am heutigen Sonntag im Mittelpunkt einer harmonisch und konstruktiv geführten #FCKJHV am #Betze: t.co/jQSxXKAM8x
04.12.2022 15:36
Die #FCKJHV 2022 wurde offiziell um 15.34 Uhr beendet. Zum Ausklang läuft traditionell unser #Betze-Lied. Danke an alle Mitglieder, die hier dabei waren. Kommt gut & sicher nach Hause!
04.12.2022 15:34
Da zum aktuellen Zeitpunkt keine Mitgliederanträge vorliegen, entfallen TOP 9, TOP 10 und TOP 11. Auch zu TOP 12 liegen keine Wortmeldungen vor. Somit kommen wir zu TOP 13, dem Ende der Mitgliederversammlung. #FCKJHV #Betze
04.12.2022 15:33
Das Ergebnis liegt vor. Von 361 abgegebenen Stimmen haben sich Michael Schultheiss (276 Stimmen), Patrick Buchmann (205 Stimmen) und Thorsten Lill (187 stimmen) durchgesetzt und bilden damit die Nachrücker für den Aufsichtsrat. #FCKJHV #Betze
04.12.2022 15:29
Die Vorstellungsrunde ist vorbei, nun liegt es an den aktuell 409 stimmberechtigten Mitgliedern, ihre 3 Nachrücker für den Aufsichtsrat zu wählen. #FCKJHV
04.12.2022 15:27
Bevor die anwesenden Mitglieder ihre Wahl treffen, hat jeder der insgesamt 5 Kandidaten die Möglichkeit, sich kurz persönlich vorzustellen. #FCKJHV
04.12.2022 14:56
Da sowohl @D_Stich als auch Hans-Peter Briegel bestätigt wurden, geht es nun mit TOP 8 weiter: Der Wahl von insgesamt 3 Nachrücker-Kandidaten für den Aufsichtsrat. #FCKJHV
04.12.2022 14:53
Die Berufung von Hans-Peter Briegel in den Aufsichtsrat wurde mit 88% der Stimmen bestätigt. #FCKJHV
04.12.2022 14:47
Nun richtet Hans-Peter Briegel, der allen anwesenden Mitgliedern sehr gut bekannt sein dürfte, einige Worte an die Versammlung. Im Anschluss muss dann auch seine Berufung in den Aufsichtsrat von den anwesenden Mitgliedern bestätigt werden. #FCKJHV
04.12.2022 14:46
87% der anwesenden Mitglieder haben die Berufung von @D_Stich in den #FCK-Aufsichtsrat bestätigt. #FCKJHV
04.12.2022 14:43
Nach der Vorstellung von @D_Stich folgt nun die Abstimmung über seine Berufung in den #FCK-Aufsichtsrat. #FCKJHV
04.12.2022 14:40
@sangeisaru Die Zahlen der JHV von 2019 sind hier zusammengefasst: t.co/URaQ9wwq7w
04.12.2022 14:37
Wir kommen zu TOP 6. In diesem wird darüber entschieden, ob die Berufung von Daniel Stich und Hans-Peter Briegel in den Aufsichtsrat von der Mitgliederversammlung bestätigt wird. Zuvor stellen sich die Beiden bei den anwesenden Mitgliedern vor. #FCKJHV
04.12.2022 14:35
Mit 91% aller abgegebenen Stimmen wird der Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 2021/22 entlastet. #FCKJHV
04.12.2022 14:30
Knapp 64% aller Mitglieder haben sich gegen eine Einzelentlastung entschieden. Damit wird über eine Entlastung des Aufsichtsrats im Gesamten entschieden. #FCKJHV
04.12.2022 14:27
Konkret geht es um die Entlastung von Rainer Keßler, Johannes B. Remy, Valentin Helou, Daniel Stich, Hans-Peter Briegel, Dr. Markus Merk und Fritz Fuchs. Es wurde ein Antrag auf Einzelentlastung gestellt, über den vor der eigentlichen Entlastung abgestimmt werden muss. #FCKJHV