Der FCK musste sich am Freitag, 18. Oktober 2019, mit 1:3 beim neuen Tabellenführer der Dritten Liga, dem MSV Duisburg, geschlagen geben. Die Roten Teufel kamen nach einem 0:3-Rückstand in der letzten halben Stunde nochmal auf, mehr als der 1:3-Endstand durch Timmy Thiele kam aber nicht mehr zustande.

Die Partie in Duisburg startete intensiv: Beide Mannschaften gestalteten den Beginn aggressiv und engagiert. Auf Seiten des FCK gab es in der Startelf gleich drei Änderungen im Vergleich zum Heimsieg gegen Jena: Antonio Jonjic, Carlo Sickinger und Gino Fechner ersetzten den gelbgesperrten Janik Bachmann, Jo Matuwila und Simon Skarlatidis, der zunächst auf der Bank Platz nahm.

Der erste Moment des Spiels gehörte aber den Gastgebern: Nach elf Minuten konnte Lukas Daschner nach einer Vorlage von Leroy Mickels das 1:0 für den MSV erzielen. Auch im weiteren Spielverlauf der ersten Halbzeit blieben die Meidericher spielbestimmend, die Roten Teufel hatten Probleme damit, offensiv zu agieren und Torchancen zu kreieren. Stattdessen setzten die Duisburger noch einen drauf und konnten sich nach 24 Minuten für ihre Mühen mit dem Treffer zum 2:0 belohnen, Torschütze war der wiedergenesene Moritz Stoppelkamp. Nach dem zweiten Gegentor hatte der FCK sichtlich Probleme, den Spielrhythmus zu finden, die Elf von Boris Schommers war fast nur damit beschäftigt, gegen die druckvoll spielenden Duisburger zu verteidigen. Die kreierten zwar nach den beiden Toren auch keine weiteren zwingenden Chancen, konnten aber dank viel Ballbesitz ein Aufbäumen der Lautrer unterbinden. In der Schlussphase der ersten Hälfte wurden die Betze-Buben wieder wacher und konnten immerhin noch dreimal vor das gegnerische Tor kommen, bevor Schiedsrichter Marco Fritz zur Halbzeitpause pfiff.

Die zweite Spielhälfte startete auf beiden Seiten ohne personelle Änderungen. Der FCK kam aktiver aus der Kabine und war bemüht, von Beginn an Nadelstiche zu setzen und den Anschlusstreffer zu erzielen. Es waren jedoch abermals die Hausherren, die sich erfolgreich zeigten: Mit der ersten guten Offensivaktion der zweiten Hälfte erzielten die Duisburger in Form von Leroy Mickels das 3:0, die Blau-Weißen präsentierten sich an diesem Freitagabend effektiv. Nach rund einer Stunde versuchte Schommers mit einem Doppelwechsel neue Impulse zu setzen: Christoph Hemlein und Antonio Jonjic verließen den Platz, es kamen Timmy Thiele und Simon Skarlatidis. Die wohl beste Chance des FCK bis zu diesem Zeitpunkt hatte der eingewechselte Thiele nach einem Eckball von Florian Pick, als er seinen Kopfball zwar platziert aufs Tor brachte, allerdings in die Arme von MSV-Keeper Leo Weinkauf. Wenig später konnte die Nummer 9 des FCK das 1:3 erzielen: Nach einem schönen Diagonalpass von Manni Starke erzielte Thiele das Tor für die Roten Teufel. Der FCK versuchte nochmal alles, das Spiel in der Schlussphase wieder offen zu gestalten, musste aber erst eine Schrecksekunde überstehen. Nach einem heftigen Zusammenprall mit Tim Albutat musste Florian Pick behandelt werden, konnte aber dann doch weiterspielen. Die Roten Teufel warfen in der Schlussphase nochmal alles nach vorne, zwei Minuten vor dem Ende ging Dominik Schad nach einem Kontakt im Strafraum zu Boden, Schiedsrichter Marco Fritz ließ aber weiterspielen. Das Aufbäumen kam also zu spät, am Ende blieb es trotz guter Moral in der letzten halben Stunde bei der Niederlage.

MSV Duisburg – 1. FC Kaiserslautern 3:1 (2:0)

MSV Duisburg: Weinkauf – Sicker, Gembalies, Boeder, Bitter – Jansen, Albutat – Mickels (83. Engin), Daschner, Stoppelkamp (90.+3 Scepanik) – Vermeij (90.+4 Sliskovic).

1. FC Kaiserslautern: Grill – Schad, Kraus, Fechner, Sternberg – Sickinger – Jonjic (60. Thiele), Hemlein (60. Skarlatidis), Starke, Pick – Kühlwetter (74. Röser).

Tore: 1:0 Daschner (11.), 2:0 Stoppelkamp (24.), 3:0 Mickels (53.), 3:1 Thiele (73.).

Gelbe Karten: Daschner / Pick.

Zuschauer: 14.108.

Schiedsrichter: Marco Fritz.

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • Coca-Cola
  • RPR 1.
  • BFD Buchholz
  • Wasgau AG
  • Krombacher

Betze News

17.11.2019 21:01
"Verein bleibt Verein, auch wenn's mal nicht so läuft." #tatort #Betze #nurderfck

Anzeige

16.11.2019 14:24
Kantersieg im Spitzenspiel – die #FCK-U17 setzt sich durch Treffer von Shawn Blum, Angelos Stavridis (je 2x), Pascal Nicklis, Liam Gainey und Tristan Zobel mit 7:0 beim Tabellenzweiten 1. FC Saarbrücken durch und baut ihren Vorsprung an der Tabellenspitze weiter aus. #Betze
16.11.2019 14:22
Kantersieg im Spitzenspiel – die #FCK-U17 setzt sich durch Treffer von Shawn Blum, Angelos Stavridis (je 2x), Pascal Nickls, Liam Gainey und Tristan Zobel mit 7:0 beim Tabellenzweiten 1. FC Saarbrücken durch und baut ihren Vorsprung an der Tabellenspitze weiter aus. #Betze
15.11.2019 20:11
Der #FCK konnte sich vor 300 Zuschauern auf Platz 4 am #Betze verdient mit 4:1 gegen den Regionalligisten FC-Astoria Walldorf durchsetzen. Die Roten Teufel zeigten eine gute kämpferische Leistung, setztem aber auch gute spielerische Akzente: t.co/TY2KWoOJRR #FCKFCA
15.11.2019 19:48
Schlusspfiff am #Betze. Der #FCK siegt im Testspiel hochverdient mit 4:1 gegen den FC-Astoria Walldorf. #FCKFCA
15.11.2019 19:47
Der #FCK legt noch einen nach. Nach Zuspiel von Simon Skarlatidis trifft Anil Gözütok aus spitzem Winkel wuchtig hoch ins kurze Eck (88.). #FCKFCA
15.11.2019 19:41
Das hatte sich angedeutet, da ist das 3:1 für den #FCK. Flavius Botiseriu bringt den Ball von der Grundlinie in den Rücken der Abwehr, wo Hendrick Zuck lauert und den Ball aus der Drehung unter die Latte jagt (81.). #FCKFCA
15.11.2019 19:38
Der #FCK macht weiter Druck. Nach Flanke von Skarlatidis kommt Mohamed Morabet zum Kopfball, der Ball touchiert den Außenpfosten. Es ist die letzte Aktion von Morabet, für den jetzt Leon Hotopp ins Spiel kommt (78.). #FCKFCA
15.11.2019 19:35
Gute Chance für den #Betze: Nach scharfer Hereingabe von Flavius Botiseriu verpasst Lucas Röser vor dem Tor den Ball nur um wenige Zentimeter (77.). #FCKFCA
15.11.2019 19:32
Die nächsten zwei Wechsel beim #FCK: Simon Skarlatidis und Hendrick Zuck kommen für Timmy Thiele und Manfred Starke (73.). #FCKFCA
15.11.2019 19:19
Doppelwechsel beim #FCK: Lucas Röser und Anil Gözütok sind jetzt für @Andrirunar und Christian Kühlwetter im Spiel (60.). #FCKFCA
15.11.2019 19:07
Christian Kühlwetter läuft an und verwandelt sicher halbhoch neben den rechten Pfosten - 2:1 für den #FCK (50.). #FCKFCA
15.11.2019 19:06
Nach einen Foul an Timmy Thiele im Strafraum zeigt der Schiedsrichter auf den Punkt. Es gibt Elfmeter für den #FCK. #FCKFCA
15.11.2019 19:03
Anpfiff zur zweiten Hälfte am #Betze. Zunächst keine Wechsel beim #FCK. #FCKFCA
15.11.2019 18:51
Pause am #Betze. Der #FCK ist die tonangebende Mannschaft und hatte Sekunden vor der Halbzeit noch die riesige Chance aufs 2:1. Mohamed Morabet legte den Ball am Keeper vorbei, scheiterte aber am linken Pfosten. Es bleibt nach 45 Minuten beim 1:1. #FCKFCA
15.11.2019 18:29
Der #FCK gleicht aus. Im Anschluss an eine Ecke flankt Theo Bergmann den Ball erneut nach innen, nach einem Kopfball von Lukas Gottwalt steht Timmy Thiele goldrichtig und staubt zum 1:1 ab (23.). #FCKFCA
15.11.2019 18:12
Krummes Ding. Der #FCK ist von Anfang an die aktivere Mannschaft, Mario Cancar aber bringt den FC-Astoria Walldorf mit einem Kopfball, der vom Pfosten ins Netz springt, in Führung (5.) #FCKFCA
15.11.2019 18:05
Anpfiff auf dem #Betze. Das Testspiel des #FCK gegen den Regionalligisten FC-Astoria Walldorf läuft. #FCKFCA
15.11.2019 17:42
Mit folgender Aufstellung startet der #FCK am #Betze gleich ins Testspiel gegen den Regionalligisten FC-Astoria Walldorf.
15.11.2019 17:14
Bevor es gleich zum Testspiel am #Betze auf den Platz geht, wollen wir uns natürlich noch die Zeit nehmen, einer #FCK-Legende zum runden Geburtstag zu gratulieren: Alles Liebe zum 50., Harry Koch! 🎉