Der 1. FC Kaiserslautern konnte am Montag, 5. Oktober 2020, durch einen Treffer in der Nachspielzeit einen Punkt beim Zweitliga-Absteiger SV Wehen Wiesbaden holen. Beim ersten Spiel des neuen Cheftrainers Jeff Saibene lagen die Roten Teufel zur Pause mit 0:2 zurück, ehe Janik Bachmann und Hikmet Ciftci in der Schlussphase für den Ausgleich sorgten.

Drei Tage nach seiner Vorstellung beim FCK feierte Trainer Jeff Saibene am Montagabend sein Debüt an der Seitenlinie der Roten Teufel. In der Startaufstellung nahm er dabei vier Änderungen vor: Lucas Röser und Marius Kleinsorge waren nach überstandenen Verletzungen wieder zur Verfügung, so dass der Neuzugang vom SV Meppen ebenfalls sein FCK-Debüt geben konnte. Zudem rückten Janik Bachmann und André Hainault in die Startformation. Verzichten musste Jeff Saibene unter anderem auf Kapitän Carlo Sickinger (muskuläre Probleme) und Marvin Pourié (Gelb-Rot-Sperre).

Die erste offensive Visitenkarte der Partie gaben die Hausherren nach fünf Minuten ab, ein abgefälschter Schuss von Marc Lais ging knapp am Tor von Avdo Spahic vorbei. Kurz darauf versuchte es Gianluca Korte aus 17 Metern, Avdo Spahic konnte den Ball über die Querlatte lenken. Nach dieser bekam die Defensive der Lautrer den Ball nicht geklärt, Paterson Chato war der Nutznießer und traf von der Strafraumgrenze zum frühen 1:0 (9.). Der FCK brauchte etwas Zeit, um allmählich mehr Zugriff auf das Spiel zu erhalten und sich erste Chancen zu erspielen. Nach einer halben Stunde kam beispielsweise André Hainault nach einem Freistoß von Marlon Ritter zum Kopfball. Sekunden später stand der kanadische Routinier dann auf der anderen Seite im Mittelpunkt, da er im eigenen Strafraum bei einem Zweikampf zu Boden ging und dabei den Ball mit der Hand spielte. Schiedsrichter Matthias Jöllenbeck zeigte direkt auf den Punkt. Philipp Tietz nahm sich des Strafstoßes an und schoss stramm und platziert ins rechte Eck. Avdo Spahic hatte zwar die richtige Ecke, aber dennoch keine Abwehrchance. Das 2:0 war auch gleichzeitig der Halbzeitstand.

Nach dem Seitenwechsel hatten die Roten Teufel die erste gute Chance: Nach einem Ballgewinn am gegnerischen Strafraum legte Lucas Röser den Ball für Elias Huth auf, der es aus 18 Metern direkt versuchte. Tim Boss im Tor der Gastgeber lenkte den Ball mit etwas Mühe über die Latte. Die Roten Teufel waren im zweiten Durchgang nun zwar deutlicher aktiver als die Wiesbadener, kamen aber zu selten in gefährliche Abschlusssituationen. Bei nun strömendem Regen gaben sich die Roten Teufel aber nicht auf und konnten gut zehn Minuten vor dem Ende den Anschlusstreffer erzielen. Nach einer Flanke von Adam Hlousek kam Janik Bachmann am Fünfmeterraum zum Kopfball und verkürzte auf 1:2. Aber auch in den letzten zehn Minuten plagten den FCK zunächst noch die gleichen Probleme wie vor dem Treffer: Viel Ballbesitz, aber zu wenige Torraumszenen. Erst in der vierminütigem Nachspielzeit kamen die Roten Teufel dann wiederholt zu Chancen und belohnten sich mit der letzten Szene des Spiels dann doch noch. Marlon Ritter legte den Ball am 16er nochmal quer, der erst kurz zuvor eingewechselte Hikmet Ciftci hatte den nötigen Raum und traf mit dem Schlusspfiff mit einem wuchtigen Flachschuss ins rechte Eck – der durchaus verdiente späte Ausgleich für die Roten Teufel.

Statistik:
SV Wehen Wiesbaden – 1. FC Kaiserslautern 2:2 (0:2)
SVWW: Boss – Ajani (84. Guthörl), Mockenhaupt, Medic, Kempe – Lais, Chato – Kuhn (66. Hollerbach), Wurtz, Korte (72. Niemeyer) – Tietz
FCK: Spahic – Schad, Kraus, Hainault, Hlousek – Kleinsorge (52. Skarlatidis), Bachmann (88. Ciftci), Rieder, Ritter – Huth (79. Zuck), Röser
Tore: 1:0 Chato (9.), 2:0 Tietz (HE, 34.), 2:1 Bachmann (79.), 2:2 Ciftci (90.+4)
Gelbe Karten: Korte, Lais, Tietz, Mockenhaupt / Hainault, Kleinsorge, Röser, Hlousek
Schiedsrichter: Dr. Matthias Jöllenbeck
Zuschauer: 1.390 (ausverkauft)

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Coca-Cola
  • Krombacher
  • Krombacher
  • RPR 1.
  • Wasgau AG
  • Layenberger Nutritionstyle

Betze News

22.10.2020 18:14
📅 Schon mal zum Vormerken: Morgen Mittag zeigen wir Euch ab 12 Uhr live die Pressekonferenz präsentiert von @krombacher vor #SVMFCK! Ihr könnt Euch vorab schon mal folgenden Link speichern: 📺 t.co/3Ds0sEhuY2

Anzeige

22.10.2020 16:00
Der DFB hat die Spieltage 13 bis 16 fix terminiert! Das Derby gegen Saarbrücken wird am Sonntagmittag ausgetragen - alle neu angesetzten Spiele findet ihr hier 👇 #Betze #FCK
22.10.2020 13:23
Passend dazu sind ab sofort auch alle drei Trikots im #FCK-Fanshop erhältlich – entweder vor Ort oder online: t.co/4qrnFB9wv5
22.10.2020 13:23
Dominik Schad wir uns allen in den nächsten Monaten sehr fehlen. Damit ihr ein Stück ‚Dome‘ ins Stadion tragen könnt, haben wir dieses Angebot für Euch: Beim Kauf eines #Betze-Trikots innerhalb der nächsten 2 Wochen gibt es auf Wunsch den Flock mit der Rückennummer 20 gratis dazu
22.10.2020 11:24
Bittere Diagnose für Dominik Schad: Unser Rechtsverteidiger hat sich im gestrigen Spiel einen Wadenbeinbruch zugezogen und wird uns längere Zeit fehlen. Dome, wir wünschen Dir eine schnelle und gute Genesung! 🍀 Hier findet ihr nochmal die Meldung dazu: t.co/ACr80YKF2b
21.10.2020 22:16
Wir, die ganze #FCK-Familie, stehen an Deiner Seite 💪 #einteam #zusammenstark
21.10.2020 22:16
Manchmal steht der Fussball nur an zweiter Stelle: Wir sind noch immer geschockt von der schweren Verletzung von Dominik Schad. Lieber Dome, wir wünschen Dir viel Kraft für Deine Genesung. Es wird ein langer Weg, aber den gehen wir alle gemeinsam.
21.10.2020 21:09
Der #FCK muss sich auf dem #Betze egen die @Schanzer mit dem vierten Remis in Folge arrangieren. Beim 1:1 traf Marvin Pourié schon früh für den FCK, überschattet wurde die Partie in der Schlussphase aber von einer schweren Verletzung von Dominik Schad: t.co/7lnuSlrCq7
21.10.2020 20:57
Die Partie ist zu Ende, der #FCK und die @Schanzer trennen sich mit 1:1. Nach der schweren Verletzung von Dominik Schad ist das aber erstmal nur zweitrangig. #Betze #FCKFCI
21.10.2020 20:47
Das Spiel ist aktuell unterbrochen, von hier oben sah es nach einer schweren Verletzung mit Knochenbruch bei Dominik Schad aus. Wir schicken die besten Wünsche Richtung Platz (90.). #Betze
21.10.2020 20:43
@swessel82 Wir haben uns das auch anders vorgestellt ...
21.10.2020 20:43
NEEEIIN! Skarlatidis mit den scharfen Pass in den Lauf von Redondo, der aber den Ball nicht ins Tor kriegt, Buntic wirft sich in den Schussversuch (86.) #Betze #FCKFCI
21.10.2020 20:37
Da ist der Wechsel: Huth kommt für Ritter (81.) #Betze #FCKFCI
21.10.2020 20:35
Elias Huth macht sich bereit (80.) #Betze #FCKFCI
21.10.2020 20:32
Ausgleich in der 76. Minute, Ingolstadt macht das 1:1. #Betze #FCKFCI
21.10.2020 20:27
Der zweite Wechsel beim #FCK: Simon Skarlatidis kommt für Daniel Hanslik (71.) #Betze #FCKFCI
21.10.2020 20:25
Abgesehen vom Platzverweis lehnen wir uns mal aus dem Fenster und sagen: Auch davor war die Führung für den #FCK mehr als verdient & das darf heute nichts außer einem Heimsieg geben. Kommt Jungs, belohnt Euch! (70.) #Betze #FCKFCI
21.10.2020 20:23
Jetzt geht's hier richtig rund: Caniggia Elva sieht Rot, nachdem er erst Sickinger und dann Ritter umstößt (66.) #Betze #FCKFCI
21.10.2020 20:19
Und es geht grad so weiter: Pouriè ist eigentlich durch, legt den Ball aber quer und möchte für Bachmann auflegen, der einen Schritt zu spät ist. Muss er vielleicht lieber selber versuchen (61.) #Betze #FCKFCI
21.10.2020 20:17
Es gibt wieder Ecke für den #FCK, die am Sechzehner bei Carlo Sickinger landet. Der spielt den Ball sofort auf Kraus, der da doch das 2:0 machen muss! Sein toller Schuss landet aber in den Armen von Buntic. #Betze #FCKFCI