Die B-Junioren der Roten Teufel haben am Samstag, 08. Juni 2019, die Tür in Richtung B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest weit aufgestoßen. Im Relegations-Hinspiel setzten sich die jungen Roten Teufel gegen den SV Darmstadt 98 in einem umkämpften Spiel mit 2:1 durch und haben damit eine gute Ausgangslage für das Rückspiel geschaffen. Die Auswärtstorregelung zählt in diesem Relegations-Modus im Übrigen nicht.

In der zuletzt unveränderten Aufstellung der jungen Roten Teufel gab es einen verletzungsbedingten Wechsel. Dennis Esmaieli rückte für den am Knie verletzten Tom Handrich in die Startelf und bildete die Doppelspitze mit Moritz Theobald. Im gut besuchten Sportpark Rote Teufel tasteten sich die beiden Mannschaften in der ersten Viertelstunde zunächst ab. Darmstadt stand mit zwei Viererketten recht tief in der eigenen Hälfte und die Nachwuchsteufel hatten leichte Vorteile. Über die offensiv mitspielenden Außenverteidiger Kenan Dogan und Neal Gibs brachen die jungen Roten Teufel immer wieder über die Außen durch. Die Hereingaben konnten die Lilien allerdings verteidigen. Den ersten richtig gefährlichen Abschluss der Partie hatte Ibrahim Karakus. Die Betzebuben kombinierten sich in den Sechzehner, wo Dogan den Ball festmachte und Karakus das Leder aus relativ spitzem Winkel in Richtung Darmstädter Kasten drosch. Alessio Samarelli zwischen den Pfosten war aber vor Ort und konnte zur Ecke klären (25.). Der Torwart der Lilien stand wenig später dann wieder im Mittelpunkt: Eine zu kurze Rückgabe zum Schlussmann lief der schnelle Theobald ab, umkurvte Samarelli, dem keine Wahl mehr blieb, als den Lautrer Stürmer zu legen. Für den fälligen Strafstoß legte sich Esmaieli den Ball zurecht, guckte sich den Keeper aus und schob souverän in die Ecke ein – die unterm Strich verdiente Führung für die Jungs von U17-Coach Daniel Paulus (31.). Kurz vor dem Pausenpfiff hatte Theobald nach einem starken Zuspiel von Esmaieli noch die Riesenchance auf 2:0 zu erhöhen. Der Angreifer tauchte allein vorm Kasten der Lilien auf, Samarelli reagierte allerdings stark per Fußabwehr und konnte das 2:0 gerade noch verhindern (39.).

Nach dem Seitenwechsel waren die Lilien zunächst etwas besser. Nach einer Ecke kam ein Darmstädter frei zum Abschluss, war aber selbst überrascht, dass die Kugel zu ihm kam und brachte den Ball daher nicht gefährlich auf den Kasten (46.). Fast im direkten Gegenzug klingelte es dann aber im Kasten der Gäste: Karakus leitete eine starke Kombination mit gutem Körpereinsatz ein, spielte den Ball auf Dogan in den Sechzehner, der den Kopf oben hatte und Esmaieli mustergültig bediente. Der hatte keine Schwierigkeiten, auch das 2:0 zu erzielen (48.). Jetzt musste Darmstadt kommen und sie kamen. In der Offensive pressten sie mit mehreren Spielern und setzten damit die Hintermannschaft der Roten Teufel unter Druck. Nach rund einer Stunde konnten die Lilien dann auch den Anschlusstreffer erzielen. Mario Shuteriqi nahm einen hohen Ball im Sechzehner gut an und knallte das Leder ohne Chance für Elija Wohlgemuth unter die Latte (61.). Das Spiel wurde immer hektischer und die Gäste stärker. Am Ende spielten die jungen Roten Teufel die Uhr aber mit einer Mischung aus Coolness und auch etwas Glück runter und hatten selbst sogar noch einige gute Gelegenheiten, den Sack vorzeitig zuzumachen.

„Es ist genau das schwere Match geworden, was ich vor dem Spiel auch erwartet habe. Das war heute wieder eine super Mannschaftsleistung von uns! Wir waren im ersten Durchgang besser und könnten eigentlich schon mit zwei Toren Vorsprung in die Pause. Dann gab es eine Phase, wo wir zu wenig gemacht haben und auch der Anschlusstreffer fällt. Wir haben uns dann zusammengerissen und das super runtergespielt. Man hat heute auch einfach gesehen, was für eine Qualität wir auch in der Breite haben, wenn der Dennis Esmaieli jetzt von Anfang an spielt und gleich zwei Buden macht. Ich erwarte für das nächste Spiel genauso einen Kampf wie heute. Darmstadt wird sich nicht aufgeben und alles in den Ring werfen und wir werden ebenso alles geben, um jetzt auch den letzten Schritt zu machen“, analysierte U17-Coach Paulus das Spiel.

Das Rückspiel gegen den SV Darmstadt 98 wird am Mittwoch, 12. Juni 2019 um 18.30 Uhr, in Darmstadt ausgetragen. Gespielt wird im Merck-Stadion am Böllenfalltor.

1. FC Kaiserslautern U17 – SV Darmstadt 98 U17 2:1 (1:0)

FCK U17: Wohlgemuth – Dogan, Varga, Zobel, Gibs – Chahloul (80. Basenach), Saftig, Karakus (70. Stavridis), Pollok – Esmaieli (75. Lehner), Theobald (80. Güven).

SV Darmstadt 98: Samarelli – Die (58. Sessay), Konietzko, Wink, Ehrmann – Paller, Vogler, Lerch, Crosthwaite – Shuteriqi (75. Onyia), Kasper.

Tore: 1:0 Esmaieli (31.), 2:0 Esmaieli (48.), 2:1 Shuteriqi (61.).

Schiedsrichter: Cedric Gottschalk.

Zuschauer: 520.

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Coca-Cola
  • Krombacher
  • Krombacher
  • RPR 1.
  • Wasgau AG
  • Layenberger Nutritionstyle

Betze News

15.06.2021 21:32
Und natürlich wünschen wir auch Kevin Trapp alles Gute für das Turnier! 💪

Anzeige

15.06.2021 21:02
Wir wünschen dem @DFB_Team & unserem ehemaligen #FCK-Spieler @RobinKoch25 viel Erfolg bei der #EURO2020 💪👹
15.06.2021 17:54
Mehr von der heutigen Einheit gibt es übrigens später in Form einer Bildergalerie oder drüben auf unserem Instagram-Kanal in der Story 👀 #Betze
15.06.2021 15:35
#Betze ⚽️👹
15.06.2021 15:35
Nach dem gestrigen Laktattest rollt der Ball seit heute bei den Roten Teufeln wieder. Hier findet Ihr einige Impressionen vom #FCK-Trainingsauftakt, mehr Informationen gibt's auch hier: t.co/V0kWYBKKXP #Betze
15.06.2021 13:18
Auf den Tag genau 30 Jahre ist es her, dass der #FCK seinen dritte Meisterschaft gewinnen konnte. Das Museumsteam erinnert sich an eine herausragende Spielzeit in der langen Geschichte des #Betze und das unvergessene Saisonfinale in Köln am 15. Juni 1991: t.co/kX5TiNvZ3l
15.06.2021 10:51
Der 1. FC Kaiserslautern wird im Rahmen der Vorbereitung auf die Saison 2021/22 ein achttägiges Trainingslager in Südtirol absolvieren. Vom 3. bis 10. Juli 2021 beziehen die Roten Teufel ihr Quartier in Mals in der italienischen Ferienregion Obervinschgau. t.co/h0dzy2BFhE
15.06.2021 10:06
Schöne Grüße von der ersten Trainingseinheit der Vorbereitung 2021/22! #Betze
15.06.2021 08:56
Gänsehaut! Heute vor 30 Jahren siegte der #FCK mit 6:2 in Köln und sicherte sich so am letzten Spieltag der Saison 1990/91 seine dritte Meisterschaft nach 1951 und 1953. #Betze 🙌
14.06.2021 20:58
Der Verbandspokal 2020/21 des SWFV wird nicht sportlich zu Ende gebracht. Stattdessen einigten sich die verbliebenen Vereine und der Verband darauf, den #FCK als Vertreter des SWFV für die erste DFB-Pokalhauptrunde 2021/22 zu melden. #Betze t.co/0fc1ZCBeVi
14.06.2021 15:05
#Betze
14.06.2021 15:05
Erster Pflichttermin der Sommervorbereitung 2021/22 ✅ Die Roten Teufel haben heute an der @uni_kl den obligatorischen Laktattest absolviert. Morgen geht es dann das erste Mal auf den Trainingsplatz. #Betze
14.06.2021 13:37
Es gibt eine Aktualisierung im Sommerfahrplan: Eine Woche vor dem Pflichtspielauftakt ist ein weiteres Testspiel angesetzt. Am Samstag. 17. Juli 2021, trifft der #FCK in Weingarten auf die U21 des VfB Stuttgart (@jungundwild): t.co/1UInuuD3Fx #Betze
14.06.2021 12:19
Zucki ❤️ Seit seiner Kindheit ist Hendrick Zuck mit dem #FCK verbunden und das bleibt auch in Zukunft so! Der 30-Jährige hat seinen Vertrag am #Betze pünktlich zum Trainingsauftakt verlängert: t.co/PFbsMBtz3u
12.06.2021 19:34
🙏🏼🇩🇰🔟 #PrayforEriksen
12.06.2021 14:28
Zum Abschluss widmete der Trauerzug Norbert Thines noch ein "You'll never walk alone". Nochmal ein großer Dank an die aktive Fanszene für diese tolle Gedenkveranstaltung!
12.06.2021 14:28
Mit einem bewegenden Trauermarsch, organisiert durch das Fanbündnis 1. FC Kaiserslautern, haben heute mehrere hundert FCK-Fans unserem verstorbenen Ehrenpräsidenten Norbert Thines gedacht. Am Stadion wurden Kränze niedergelegt und ein Spruchband angebracht.
12.06.2021 09:26
In Andenken an Norbert Thines findet heute ab 12 Uhr ein Trauermarsch organisiert durch das Fanbündnis des 1. FC Kaiserslautern statt. Treffpunkt ist an der Marienkirche in Kaiserslautern.
12.06.2021 09:26
Am vergangenen Montag haben wir den schmerzlichen Verlust unseres Ehrenpräsidenten Norbert Thines erfahren. Hans Walter vom FCK-Museumsteam erinnert an einen ganz besonderen Menschen unserer #FCK-Familie: t.co/qiAMdGZpbG
11.06.2021 17:38
Willkommen zurück auf dem #Betze! Marvin Senger wird auch in der kommenden Saison für die Roten Teufel auflaufen! 🔥 🙌 Alle Infos zur erneuten Leihe des Abwehrspielers vom @fcstpauli findet Ihr hier: t.co/TyOCNGxzdo