Sammelaktion des FCK-Fanclubs „Wir sind Betze“

Der FCK-Fanclub „Wir sind Betze“ möchte die vorweihnachtliche Zeit nutzen, um denen zu helfen, denen es nicht so gut geht: Vom 12. bis zum 22. Dezember 2017 und vom 2. bis zum 12. Januar 2018 sammelt der FCK-Fanclub Spenden für das arbeits- und sozialpädagogische Zentrum (ASZ) Kaiserslautern.

Das ASZ engagiert sich in verschiedenen sozialen Bereichen, bei der Stadtteilarbeit, unterstützt diverse Werkstätten und unter anderem auch den Asternweg e.V., mit dem der 1. FC Kaiserslautern ebenfalls mehrfach gemeinsame Aktionen durchgeführt hat. Im Rahmen des Sozialprojekts Betze-Engel engagiert sich der FCK seit vielen Jahren und hilft in unterschiedlichsten Bereichen.

Aktuell benötigt das ASZ Dinge wie Kinderspielsachen für den Außenbereich (zum Beispiel Bälle, Roller, Kinderfahrräder, Inline-Skates, Badmintonspiele, etc.) und auch Sportbekleidung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Diesen Sammelaufruf möchte der FCK-Fanclub „Wir sind Betze“ gerne unterstützen. Die Sammlung findet vom 12. bis einschließlich 22. Dezember 2017 und in einer zweiten Sammelaktion vom 2. bis einschließlich 12. Januar 2018 statt. An folgenden Sammelstationen können alle, die sich daran beteiligen möchten, ihre Spenden abgeben:

Autoservice Schliebusch, Merkurstr. 48 in 67663 Kaiserslautern
Kfz-Scira, Am Katzenbaumschlag 7b in 67105 Schifferstadt
Silke Himmes, Moselweinstr. 100 in 54472 Brauneberg

Es sollen bitte möglichst nur gut erhaltene und noch verwendbare Sachen abgegeben werden. Falls die Sammelpunkte nicht erreichbar sind, können Spenden auch gerne per Paket an den Autoservice Schliebusch geschickt werden.

Der FCK-Fanclub „Wir sind Betze“ und das ASZ Kaiserslautern freuen sich über Eure Spende, um denen zu helfen, denen es nicht so gut geht.

Neue Paten für die Betze-Engel-Einrichtungen

Die sozialen Einrichtungen „Mama/Papa hat Krebs“ e.V., die Westpfalz Werkstätten sowie die Lebenshilfe Bad Dürkheim e.V., die vom 1. FC Kaiserslautern im Rahmen seines Sozialprojekts „Betze-Engel“ unterstützt werden, werden seit der Saison 2017/18 von neuen Paten der Roten Teufel vertreten.

Außenverteidiger Phillipp Mwene hat die Patenschaft von „Mama/Papa hat Krebs“ e.V. übernommen, die zuletzt Innenverteidiger Tim Heubach innehatte. „Mama/Papa hat Krebs“ ist ein Projekt, welches im April 2009 von der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz e.V. ins Leben gerufen wurde und sich speziell an Kinder und Jugendliche richtet, deren Leben durch die Krebsdiagnose eines Elternteils aus den Fugen geraten ist. Der 1. FC Kaiserslautern unterstützt die Arbeit des Projekts im Rahmen seines gesellschaftlichen Engagements.

Für das Patenamt der Lebenshilfe Bad Dürkheim erklärte sich Abwehrhüne Stipe Vucur bereit. Zuvor hatten bereits die ehemaligen FCK-Keeper Tobias Sippel und Julian Pollersbeck sowie der zurückgekehrte FCK-Stammtorhüter Marius Müller als Paten zur Verfügung gestanden. Die Lebenshilfe Bad Dürkheim wurde im Jahre 1965 als Selbsthilfeorganisation gemeinsam mit betroffenen Eltern und Freunden geistig behinderter Menschen gegründet. Sie engagiert sich für die Belange geistig behinderter Menschen und ihrer Angehörigen begleitend in allen Lebenslagen. Mit dem 1. FC Kaiserslautern besteht bereits seit vielen Jahren eine enge Zusammenarbeit. Die Lebenshilfe organisierte über viele Jahre den Vertrieb von Fanartikeln und übernahm bei den Heimspielen teilweise auch deren Verkauf.

Marcel Correia ist der neue Pate der Westpfalz-Werkstätten (WPW). Der Innenverteidiger hat das Amt vom ehemaligen FCK-Stürmer Sebastian Jacob übernommen. Auch FCK-Teammanager Roger Lutz stand schon als Pate zur Verfügung. Die Westpfalz-Werkstätten unter der Trägerschaft des Ökumenischen Gemeinschaftswerks Pfalz GmbH sind eine Einrichtung der beruflichen und sozialen Integration für Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen für das Einzugsgebiet der Stadt Kaiserslautern sowie der Landkreise Kaiserslautern und Kusel.

Die Patenschaft des SOS Kinderdorfes Pfalz in Eisenberg übernimmt weiterhin Mittelfeldakteur Christoph Moritz, der dieses Amt bereits in der abgelaufenen Spielzeit bekleidete. Das SOS-Kinderdorf ist eine Einrichtung der Erziehungshilfe in Trägerschaft des SOS-Kinderdorf e.V. und einer der großen Jugendhilfeträger der Region. Dort finden 50 Kinder und Jugendliche dauerhaft oder zeitlich befristet in einer Kinderdorffamilie einen sicheren Ort.

Weitere Informationen zu den insgesamt sechs Einrichtungen, für die sich der FCK engagiert, findet Ihr hier.

Spende für die Betze-Engel

Beim Heimspiel gegen Greuther Fürth am Samstag, dem 8. April 2017, gab es für das Sozialprojekt Betze-Engel Grund zur Freude: Der FCK-Fanclub „Forsthaus Deiwel“ spendete 700 Euro an die Betze-Engel zu Gunsten der Aktion „Papa/Mama hat Krebs“.

Die Summe kam durch den Verkauf von Gebäck zusammen. Die Vertreter des Fanclubs übergaben den Check vor dem Heimspiel gegen Greuther Fürth im Fritz-Walter-Stadion an die Vorstände Thomas Gries und Michael Klatt, die den Betrag an die Betze Engel weitergeben.

Neue Paten für die Betze-Engel

Zur Saison 2015/16 durften sich vier der insgesamt Einrichtungen, die vom FCK-Sozialprojekt Betze-Engel unterstützt werden, über neue Paten freuen.

2010 hat der 1. FC Kaiserslautern das Projekt Betze-Engel ins Leben gerufen, bei dem der Verein sechs soziale Einrichtungen nachhaltig unterstützt. Durch Spendenaufrufe, PR-Aktionen oder auch Besuche bei den Hilfsprojekten soll die Aufmerksamkeit erhöht und den in Not geratenen Menschen bestmöglich geholfen werden.

Jede Einrichtung kann sich über einen FCK-Paten an ihrer Seite freuen. Der Pate mit der längsten Amtszeit ist natürlich Norbert Thines mit seinem herausragenden Engagement für „alt – arm – allein“. Tim Heubach unterstützt seit 2015 Mama/Papa hat Krebs e.V.. Julian Pollersbeck übernimmt ab sofort die Patenschaft für die Lebenshilfe Bad Dürkheim. Hierbei reiht er sich hinter seine Vorgänger Tobias Sippel und Marius Müller ein, die das Projekt in den Jahren zuvor unterstützt haben. Sebastian Jacob wird den Westpfalz Werkstätten, Christoph Moritz dem SOS-Kinderdorf in Eisenberg zur Seite stehen.

Eine weitere Einrichtung der Betze-Engel ist der Nothilfefond Kaiserslautern, der in Not geratenen Familien kurzfristig unterstützt. Die neuen und alten Paten freuen sich schon sehr auf die Zusammenarbeit.

FCK hilft bei Lehrstellensuche

Am Donnerstag, 4. Februar 2010, findet im Tagungszentrum der VIP-Ebene 1900 des Fritz-Walter-Stadions eine Ausbildungsbörse unter dem Motto „Mit Doppelpass zum Ausbildungsplatz“ statt. Ausgerichtet wird diese Börse von der Agentur für Arbeit Kaiserslautern in Kooperation mit dem FCK. Die Profis Tobias Sippel und Manuel Hornig werden zu diesem Anlass Autogramme verteilen.

Mit der Ausbildungsbörse möchten die Agentur für Arbeit und der 1. FC Kaiserslautern Jugendliche, die noch auf der Suche nach einer Ausbildungsstelle sind, mit Unternehmen aus der Region zusammenführen. Um 11.00 Uhr wird FCK-Vorstandsvorsitzender Stefan Kuntz die Ausbildungsmesse offiziell eröffnen, mehr als 20 Betriebe werden von 12.00 bis 17.00 Uhr ihre Lehrstellen präsentieren. Ab 13.30 Uhr soll den Besuchern der Börse dann mit vier verschiedenen Workshops die Möglichkeit gegeben werden, erfolgversprechende Bewerbungsstrategien und Tipps für die richtige Berufswahl zu erfahren. Als besonderes Highlight werden zu diesem Anlass die FCK-Profis Tobias Sippel und Manuel Hornig eine Autogrammstunde abhalten. Der FCK engagiert sich, gemeinsam mit der Agentur für Arbeit, bereits seit zwei Jahren für die Nachwuchsgewinnung in der Region.

Tolle Unterstützung für die Fritz-Walter-Stiftung

Anlässlich der Partie der Roten Teufel gegen RW Ahlen am Samstag, 23. Januar 2010, wurden vier Schecks im Gesamtwert von 81.525 Euro an die Fritz-Walter-Stiftung (FWS) überreicht. Auch die Mitarbeiter der FWS, die sich beim Fritz-Walter-Cup engagieren, freuten sich über eine Sachspende. Die Multimediainitiative der Landesregierung rlpinform stiftete ihnen elf Laptops.

DFB-Vizepräsident Dr. Hans-Dieter Drewitz übergab einen Scheck über 67.525 Euro vom Deutschen Fußball Bund an Kurt Beck, Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz, der die Spendenbeträge stellvertretend für die FWS entgegennahm. Insgesamt spendeten der DFB und die Deutsche Fußball Liga 810.300 Euro an diverse Fußball-Stiftungen. Erstmals wurde der Gesamtbetrag, der aus Ordnungsgeldern und Vertragsstrafen stammt, zu gleichen Teilen zwischen der Bundesliga-Stiftung und den vom DFB begünstigten Stiftungen – darunter die Fritz-Walter-Stiftung – aufgeteilt. Einen Scheck in Höhe von 5.000 Euro erhielt die FWS von Walter Desch, Präsident des Fußballverbandes Rheinland (FVR). Generiert wurde dieser Betrag beim Turnier „Fußball auf dem Ring – im Geiste Fritz Walters“, das vom 8. bis 10. Januar 2010 am Nürburgring den teilnehmenden Teams mit einem C-Jugendturnier, der ersten Hallenfußball-Regionalmeisterschaft der Frauen und einem Turnier der Traditionsmannschaften, gleich drei verschiedene Wettbewerbe bot. Gerade die Anwesenheit ehemaliger Profis wie dem FCK-Vorstandsvorsitzenden Stefan Kuntz und Lauterns Chef-Coach Marco Kurz, die für ihre Traditionsteams antraten, lockte viele Zuschauer zum Nürburgring, so dass dieser hohe Spendenbetrag möglich wurde.

Der Geschäftsführer des Hornbach Baumarkts in Kaiserslautern, Martin Hutfilter, übergab der FWS einen Scheck in Höhe von 1.500 Euro. Der Betrag soll dem Fritz-Walter-Lauf zu Gute kommen, der im Rahmen des jährlichen City-Laufs der FCK-Running-Abteilung abgehalten wird. Eine weitere Spende erhielt die FWS von Paul Dillenberger. 2009 feierte Dillenberger einen runden Geburtstag und wünschte sich zu diesem Anlass von seinen Gästen keine Geschenke, sondern Spenden. Insgesamt kam so ein stattlicher Betrag von 7.500 Euro zusammen. Für jene FWS-Mitglieder, die am Fritz-Walter-Cup, dem bundesweit größten Jugendschulturnier, mitarbeiten, hatte die Multimediainitiative der Landesregierung rlpinform eine weitere Überraschung vorbereitet: Die Anschaffung von insgesamt elf Laptops für die FWS-Mitarbeiter, die mit der neuen Ausstattung bei ihrer Arbeit unterstützt werden sollen, förderte die Initiative. Ministerpräsident Kurt Beck lobte die Arbeit der Fritz-Walter-Stiftung und freute sich über die Unterstützung durch die Spender. Auch der Internetauftritt der FWS wird sich bald in neuem Gewand präsentieren. Auf www.fritz-walter-stiftung.de kann so zukünftig alles Wissenswerte über die Fritz-Walter-Stiftung in Erfahrung gebracht werden.

Fritz-Walter-Stiftung: Neue Partnerschaft in Ungarn

Die Fritz-Walter-Stiftung, deren Vorstand auch Stefan Kuntz als FCK-Vertreter angehört, hat mit der Jenö-Buzánsky-Stiftung nun ein Gegenstück in Ungarn. In einem feierlichen Festakt in Budapest verkündete der Vorsitzende der Fritz-Walter-Stiftung, Staatssekretär Roger Lewentz, die Zusammenarbeit beider Stiftungen.

Das Startkapital für die Jenö-Buzánsky-Stiftung steuerten LOTTO Rheinland-Pfalz und die Fritz-Walter-Stiftung bei. Erste Projekte sollen ein Austausch von Jugendfußballern sowie der Bau eines Mini-Spielfeldes im ungarischen Dorog sein. Mit dabei war neben Horst Eckel auch DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger, der in Budapest seinen ungarischen Amtskollegen Kisteleki István traf. Ebenfalls zur Delegation gehörte Walter Desch, Präsident des Fußball-Verbandes Rheinland. Zwischen dem deutschen Verband und dem ungarischen Partnerverband Komárom-Esztergom besteht inzwischen eine 17-jährige Freundschaft.

Neues von der Fritz Walter Stiftung

Der Fritz-Walter-Cup stand im Mittelpunkt der letzten Sitzung der Fritz-Walter-Stiftung bei Lotto Rheinland-Pfalz in Koblenz. Die Organisatoren des Cups konnten erfreuliche Teilnehmerzahlen vorstellen.

Ein neuer Wettbewerb auf den DFB-Mini-Spielfeldern wird 2010 starten. Die über 70 rheinland-pfälzischen DFB-Mini-Spielfelder sollen zukünftig für Fritz-Walter-Turniere mit Grundschulen genutzt werden. Im Schuljahr 2009/2010 finden zur Erprobung vier Pilotveranstaltungen statt.

Der Vorstand der Fritz-Walter-Stiftung beriet über eine Vielzahl von Anträgen aus dem gesamten Bundesgebiet. Höhepunkt des Jahres wird die Fritz-Walter-Gala sein. An Fritz Walters Geburtstag, dem 31. Oktober, findet zum fünften Mal die Fritz-Walter-Gala zu Gunsten der Fritz-Walter-Stiftung statt. Dank der Unterstützung von Lotto Rheinland-Pfalz wird wieder ein interessantes Programm diesmal im Deutschen Weintor in Schweigen-Rechtenbach geboten werden.

Auch der Stiftungsbeirat der Fritz-Walter-Stiftung ist wieder vollständig besetzt.

– Land Rheinland-Pfalz: Ministerpräsident Kurt Beck, Minister Karl Peter Bruch, Ministerin Malu Dreyer, Hans Arthur Bauckhage

– Deutscher Fußball-Bund: Dr. Theo Zwanziger, Dr. Hans-Dieter Drewitz, Karl Schmidt

– 1. FC Kaiserslautern: Prof. Dieter Rombach, Norbert Thines, Annemarie Becker

– Südwestdeutscher Fußball-Verband: Georg-Adolf Schnarr, Bärbel Petzold

– Stadt Kaiserslautern: Oberbürgermeister Dr. Klaus Weichel

– Landessportbund Rheinland-Pfalz: Karin Augustin

– Sowie: Horst Eckel, Dr. Markus Merk, Wolf-Dieter Poschmann, Werner Fuchs und Hans-Peter Schössler

Für Fragen und Anregungen zur FWS steht Geschäftsführer Michael Desch unter 069-6788-327 oder michael.desch@fritz-walter-stiftung.de gerne zur Verfügung.

  • Uhlsport
  • Coca-Cola
  • Lotto Rheinland Pfalz
  • RPR 1.
  • Die Rheinpfalz
  • BFD Buchholz
  • Wasgau AG
  • Krombacher

Betze News

31.01.2023 17:25
Nach der Vertragsunterschrift ging es für Neuzugang Nicolas de Preville direkt am #Betze auf den Trainingsplatz. ⚽🇫🇷

Anzeige

31.01.2023 17:22
Nach der Vertragsunterschrift ging es für Neuzugang Nicolas de Preville direkt am #Betze auf den Trainingsplatz. ⚽🇫🇷
31.01.2023 15:05
Der #FCK hat am letzten Tag des Transferfensters Angreifer Nicolas de Préville unter Vertrag genommen: t.co/dBSfgjaSys #Betze Bienvenue à Kaiserslautern, Nicolas! 🇫🇷👹
31.01.2023 12:02
Achtung, liebe #FCK-Fanclubs! Das offizielle FCK-Fanclub-Sommerturnier um den Norbert-Thines-Wanderpokal findet am Donnerstag, 08. Juni 2023, nach langer Pause wieder statt. 🏆👹 Jeder interessierte Fanclub kann sich ab sofort anmelden: t.co/rUCBFJuu65 #Betze
30.01.2023 16:45
Bei der #FCK-U21 gibt es einen Wechsel auf der Trainerposition: Peter Tretter gibt das Amt auf eigenen Wunsch ab. Bis auf Weiteres übernimmt Benny Früh die Leitung der Mannschaft. Der FCK bedankt sich bei Peter für die geleistete Arbeit und wünscht für seine Zukunft alles Gute!
30.01.2023 13:14
Der #FCK kommt wieder in die Fanregionen! 🤩 Wir freuen uns auf einen schönen Nachmittag mit Euch! Alle Infos inklusive Standorte findet ihr hier: t.co/OaSeHLQMWa // #Betze
30.01.2023 12:55
RT @Holstein_Kiel: Um am nächsten Wochenende einen missverständlichen Hashtag zu vermeiden, würden wir zum Auswärtsspiel in Kaiserslautern…
30.01.2023 11:41
📆 Nach einem freien Tag für die Regeneration starten unsere Roten Teufel morgen in die Vorbereitung auf das erste Liga-Heimspiel des Jahres 2023! #Betze #FCKKSV
29.01.2023 07:55
Was für ein Auftakt ins Jahr 2023! Der #FCK dreht zum wiederholten Mal ein Spiel und gewinnt auswärts 3:1 bei Hannover 96. Wir haben nach dem Spiel mit Torschütze Julian Niehues und Vorlagengeber Hendrick Zuck gesprochen: t.co/fI49v8TywR // #H96FCK #Betze
28.01.2023 23:46
Auch die #FCK-U21 war heute im Einsatz und konnte dabei die Stadtmeisterschaften für sich entscheiden. Im Finale setzten sich die #Betze-Buben mit 5:4 gegen den SV Morlautern durch, gegen den sie in der Zwischenrunde noch das Nachsehen gehabt hatten: t.co/cXuCUNbH1V
28.01.2023 22:38
Der #FCK bleibt auch zum Rückrundenauftakt in der Fremde ungeschlagen und gewinnt mit 3:1 bei @Hannover96. Erneut drehen die #Betze-Buben dabei einen Rückstand und siegen durch Treffer von Julian Niehues, @TBoyd91 und Philipp Hercher: t.co/pqxnsDgjxY #H96FCK
28.01.2023 22:28
Das sollte doch der Deckel auf der Partie gewesen sein! Philipp Hercher lässt bei einem Konter in der Nachspielzeit die ganze Hannoveraner Abwehr stehen und stellt auf 3:1 (90.+7.)! #Betze #H96FCK
28.01.2023 22:23
#H96fck 1:2 (90.) | Satte 8 Minuten Nachspielzeit ... #Betze
28.01.2023 22:17
#H96FCK 1:2 (88.) | Der #FCK wechselt nochmal: Marlon Ritter kommt für Kenny Prince Redondo. #Betze
28.01.2023 22:10
#H96FCK 1:2 (81.) | Zweiter Wechsel: Lex Tyger Lobinger kommt für Aaron Opoku. #Betze
28.01.2023 22:08
#H96FCK 1:2 (80.) | So, stellt bei den Temperaturen den Glühwein bereit, es geht in die Schlussphase ... #Betze
28.01.2023 22:04
#H96FCK 1:2 (75.) | Gelb für Daniel Hanslik. Der geht aber jetzt auch vom Platz, für ihn kommt Philipp Hercher. #Betze
28.01.2023 22:02
#H96FCK 1:2 (73.) | 36.800 Zuschauer sind hier am Start, davon mindestens 8.000 Lautrer - was sollen wir da noch sagen? Ihr seid einfach die Besten! ❤️🤍 #Betze
28.01.2023 22:00
#H96FCK 1:2 (71.) | Schwören, wir machen das mit diesem Nerven rauben nicht mit Absicht! #Betze
28.01.2023 21:56
#H96FCK 1:2 (66.) | DA SIND WIR DOCH! @TBoyd91 bringt den #FCK in Führung, die Vorlage liefert erneut Zuck. #Betze