Der FCK hat das Benefizspiel gegen den Verbandsligisten BSC Oppau mit 8:0 gewonnen. Gut 2.000 Zuschauer sahen die Partie auf dem BSC-Sportplatz am Oppauer Güterbahnhof. Im Vordergrund des Spiels am Donnerstagabend, 31. August 2017, stand aber der soziale Aspekt.

FCK-Cheftrainer Norbert Meier und seine Elf sind zum Spiel im Ludwigshafener Stadtteil angetreten, um die Einrichtung „Mama/Papa hat Krebs e.V.“ zu unterstützen. Der FCK unterstützt die Institution der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz bereits seit 2009, der Verein zählt zu den Partnereinrichtungen des FCK-Sozialprojekts Betze-Engel.

Trotz dem karitativen Charakter der Veranstaltung gab es aus FCK-Sicht auch auf dem Platz erfreuliche Nachrichten: Kacper Przybylko schnürte nach seiner langen Verletzungspause wieder die Fußballschuhe und feierte damit sein „softes“ Comeback auf dem grünen Rasen.

Das erste Tor der Begegnung fiel nach zehn Minuten: Baris Atik, der im benachbarten Frankenthal seine Fußballkarriere startete, traf nach Vorlage von Nicklas Shipnoski zum 1:0. Die Roten Teufel zeigten sich in der ersten Halbzeit insgesamt sehr stabil und kamen ein ums andere Mal gefährlich vor des Gegners Tor. Vorlagengeber Shipnoski verpasste nach Flanke von Atik nur knapp mit dem Kopf den gegnerischen Kasten, auch Benjamin Kessel und Kacper Przybylko konnten ihre Chancen mit dem Haupt nicht verwerten. Eine gute halbe Stunde war bereits gespielt, als der FCK ein zweites Mal netzte: Atik brachte einen schön geschnittenen Freistoß zum 2:0 im linken unteren Eck unter. Auch die Gastgeber konnten in den ersten 45 Minuten Akzente setzen, wurden den Betze-Buben aber nicht zwingend gefährlich.

Mit vier frischen Kräften ging es für die Meier-Elf in die zweite Halbzeit. So gab beispielsweise Joel Abu Hanna einen Tag nach seiner Verpflichtung direkt sein Debüt im rot-weißen Trikot. Und die zweiten 45 Minuten starteten mit einem Kracher für den FCK: Baris Atik zimmerte einen Freistoß an den Pfosten, das dritte Tor im Spiel blieb ihm knapp verwehrt. Der weniger erfolgreiche „Kracher“ ereignete sich nur wenige Minuten später. Jan-Ole Sievers musste verletzungsbedingt den Platz verlassen, für ihn rückte Marius Müller zwischen die Pfosten. Nach einer guten Stunde erzielte der nächste, im weiteren Sinne „Lokalmatador“, das 3:0 für den FCK: Nicklas Shipnoski schlenzte das runde Leder gefühlvoll ins rechte untere Eck. Dieser Treffer setzte offensichtlich jede Menge Kräfte frei bei den Roten Teufeln! Einen Wimpernschlag später erhöhte Youngster David Tomic von der Sechzehnerkante auf 4:0, ehe Phillipp Mwene nach Vorlage vom eben noch umjubelten Torschützen das 5:0 markierte. FCK-U23-Akteur Christian Kühlwetter erzielte kurz nach seiner Einwechslung das 6:0, Osayamen Osawe konnte erneut nur wenig später zum 7:0 einnetzen. Kühlwetter avancierte zum Doppeltorschützen, als er knapp zehn Minuten vor Schluss auf 8:0 erhöhte.

Der Benefizkick erfüllte aber vor allem seinen Zweck: Rund 19.000 Euro konnten mit der Partie des FCK beim BSC Oppau für „Mama/Papa hat Krebs e.V.“ generiert werden. Eine sagenhafte Summe, fand auch Eva Estornell-Borrull, Leiterin des Beratungszentrums in Kaiserslautern: „Es ist einfach Wahnsinn, was hier heute auf die Beine gestellt wurde. Es ist einfach schön zu sehen, wie Menschen zusammenkommen, um Gutes zu bewirken. Dafür danken wir natürlich dem FCK, der uns auch im Rahmen der ‚Betze-Engel‘ unterstützt, aber auch der RHEINPFALZ als Schirmherr des Benefizspiels sowie dem BSC Oppau, der uns hier ganz tolle Bedingungen ermöglicht hat.“

Auch der Vorstand von „Mama/Papa hat Krebs e.V.“ Kaiserslautern, Prof. Dr. Dr. Hartmut Link, fand ausschließlich lobende Worte: „19.000 Euro sind eine beachtliche Summe, wenn man bedenkt, dass dies allein durch diese eine Veranstaltung zusammengekommen ist. Es ist schön, weil es auch zeigt, dass in der Bevölkerung der absolute Wille da ist, einen Beitrag für den sozialen Zweck zu leisten. Das Sportliche stand heute klar im Hintergrund – aber es war natürlich schön, den FCK hier gegen den BSC Oppau spielen zu sehen.“

BSC Oppau – 1. FC Kaiserslautern 0:8 (0:2)

1.FC Kaiserslautern: Sievers (52. Müller) – Kessel (46. Mwene), Ziegler, Correia (46. Vucur), Guwara (46. Abu Hanna) – Seufert (46. Osawe), Fechner – Shipnoski, Atik – Przybylko (67. Kühlwetter), Tomic.
Tore: 0:1 Atik (10.), 0:2 Atik (34.), 0:3 Shipnoski (59.), 0:4 Tomic (61.), 0:5 Mwene (64.), 0:6 Kühlwetter (71.), 0:7 Osawe (73.), 0:8 Kühlwetter (78.).
Zuschauer: 2.000.
Schiedsrichter: Adrian Kokott (Limburgerhof).

Ähnliche Meldungen

  • Uhlsport
  • Coca-Cola
  • Lotto Rheinland Pfalz
  • RPR 1.
  • Die Rheinpfalz
  • Karlsberg Urpils
  • BFD Buchholz
  • Wasgau AG
  • Pfalzwerke
  • Pfalzwerke

Betze News

23.02.2018 18:57
Wer morgen nicht mit nach Aue fährt, muss dennoch nicht auf Live-Fußball verzichten: Um 15 Uhr spielt die #FCK-U23 in der Oberliga das Stadtderby beim SV Morlautern. Kommt vorbei und unterstützt die jungen Roten Teufel: t.co/faIU5grWVA #Betze #merpaggens

Anzeige

23.02.2018 14:47
Morgen Mittag wollen die Roten Teufel im Erzgebirge eine Serie beenden - hier ist unser Vorbericht zum Auswärtsspiel beim @FCErzgebirgeAue: t.co/PJ3EmRt97D // #Betze #merpaggens #AUEFCK
23.02.2018 13:00
Einen haben wir noch: Den Block der Woche! 💪t.co/jpGj5e8Cwa #ziegler #betze #merpaggens #notinmyhouse
23.02.2018 11:32
Macht's noch einmal, Jungs! In Darmstadt haben wir gejubelt und nun darf beim @FCErzgebirgeAue morgen gerne nachgelegt werden. Fürs Genuss-Archiv kredenzt t.co/lBF8CI9krr die Highlights aus Darmstadt. #auefck #merpaggens #fcktv
23.02.2018 09:42
Die Schiedsrichter beim morgigen Auswärtsspiel bei @FCErzgebirgeAue: 👨‍⚖️ Christian Dietz 🏳️ Johannes Huber 🏴 Lothar Ostheimer 4️⃣ Wolfgang Haslberger #FCK #Betze #AUEFCK #merpaggens
22.02.2018 15:06
Am Samstag müssen die Roten Teufel schon wieder auswärts ran - dieses Mal geht es im Erzgebirge um Punkte! Wir haben die wichtigsten Infos rund ums Auswärtsspiel beim @FCErzgebirgeAue für Euch zusammengefasst: t.co/vUDmlQ3FYH // #merpaggens #AUEFCK #Betze
22.02.2018 13:31
RT @IchMagKeksexD: Karten für das nächste Heimspiel von den @Rote_Teufel sind gekauft. Natürlich in der Westkurve!😉⚽
22.02.2018 12:57
Nachtrag zum #Auswärtssieg: Die Pressekonferenz vom gestrigen Spiel ist ab sofort bei t.co/lBF8CI9krr online. #betze #merpaggens #d98FCK
21.02.2018 21:48
Zum Genießen: Die Interviews von Phillipp Mwene und Marius Müller findet ihr jetzt bei t.co/lBF8CI9krr. #betze #merpaggens #D98FCK #auswärtssieg
21.02.2018 21:25
#FCK-Cheftrainer Michael Frontzeck nach #D98FCK. #Betze! #merpaggens
21.02.2018 20:32
Der #FCK holt einen extrem wichtigen Sieg im Abstiegskampf. Im Nachholspiel siegen die Roten Teufel mit 2:1 beim @sv98. #Betze #merpaggens! Der Spielbericht: t.co/B6aVRcuesq #D98FCK
21.02.2018 20:24
Nach einer Ecke wirft sich Patrick Ziegler in den Schuss von Jones. Danach ist Schluss der #FCK siegt mit 2:1 beim @sv98! #Betze #merpaggens #D98FCK
21.02.2018 20:20
Dritter Wechsel beim #FCK: In der Nachspielzeit kommt Torben Müsel für Sebastian Andersson. #betze #merpaggens #d98fck
21.02.2018 20:20
Der @sv98 verkürzt. Felix Platte erzielt das 1:2 (90.). #betze #merpaggens #d98fck
21.02.2018 20:18
Zweiter Wechsel: Patrick Ziegler ersetzt Nils Seufert (90.). #betze #merpaggens #d98fck
21.02.2018 20:15
Erster Wechsel beim #FCK: Halil Altintop kommt für Yamen Osawe (87.). #betze #merpaggens #d98fck
21.02.2018 20:12
RT @RealTsume: Respekt noch an alle #Betze Fans die im Stadion sind. Mitten in der Woche um solche Uhrzeit, Nachholspiel, Geile Stimmung im…
21.02.2018 20:07
Uer! Der muss drin sein. Osawe tanzt ganz Darmstadt aus, schießt den Ball aber knapp am Kasten vorbei. #betze #merpaggens #d98fck (78.)
21.02.2018 20:03
RT @dubbe92: Müller ♥️
21.02.2018 19:54
RT @sv98: 66' Letzter Wechsel: Atik kommt für Stark | 0:2 #D98FCK