Die Roten Teufel und der FC Ingolstadt teilten sich am Sonntag, 10. Dezember 2017, auf dem Betzenberg die Punkte. Der FCK ging früh durch Sebastian Andersson in Führung, musste nach einem unglücklichen Platzverweis in der Schlussphase dann aber doch noch den ärgerlichen Ausgleich hinnehmen.

Schwierige äußere Bedingungen herrschten im Hinrundenfinale auf dem Betzenberg. Nach einem Wintereinbruch am Morgen war der Platz unter einer geschlossenen Schneedecke bedeckt, die Platzverantwortlichen und freiwilligen Helfer arbeiteten bis zum Anpfiff mit Hochdruck daran, den Rasen von den Schneemassen zu befreien. Die Roten Teufel begannen das Spiel mit drei Änderungen in der Startelf, Leon Guwara, Gino Fechner und Manfred Osei Kwadwo rückten in die Anfangsformation.

Auf rutschigem Geläuf begann der Bundesligaabsteiger aus Ingolstadt offensiver und kam zu den ersten Chancen des Spiels, beispielswiese mit einem Schuss aus der zweiten Reihe vom ehemaligen Lautrer Marcel Gaus oder bei einem Kopfball von Kapitän Marvin Matip, den Christoph Moritz am Tor vorbeilenkte. Früh jubeln konnten aber die Roten Teufel, die mit ihrer ersten Chance die Führung erzielen konnten. Bei einem Gegenstoß verzögerte Brandon Borrello geschickt, legte das Leder am rechten Flügel raus auf Benjamin Kessel, dessen Flanke maßgenau auf Sebastian Anderssons Kopf landete – 1:0 durch den Schweden durch die Beine von Ingolstadts Keeper Nyland. In der Folge hatte der FCK nach Balleroberungen weiter gefährliche Kontermöglichkeiten, Leon Guwara schoss bei einer solchen knapp über das Tor. Die Schanzer dagegen wollten mit geordneterem Spielaufbau zu Chancen kommen. Nach 24 Minuten versuchte es Alfredo Morales aus spitzem Winkel, sein Schuss strich aber knapp am langen Pfosten vorbei. Die Roten Teufel stemmten sich mit viel Willen und kämpferischem Einsatz gegen die Angriffe der Gäste, die weiterhin aus dem Spiel heraus zu Chancen kamen. Kurz vor der Pause kam Dario Lezcano nach einer Flanke von Tobias Levels zum Kopfball, verfehlte das Tor aber zum Glück um wenige Zentimeter, so dass es bei der Pausenführung blieb.

Auch nach dem Wiederanpfiff hatten die Schanzer optische Vorteile und als Folge daraus auch bessere Torchancen. Knapp zehn Minuten Pause entschärfte Marius Müller einen Distanzschuss von Christian Träsch bärenstark. Die Roten Teufel warfen sich in jeden Ball und unterdrückten mit einer gesunden Aggressivität und viel Kampf den Spielfluss der Gäste. Offensiv setzten sie vereinzelte Nadelstiche, beispielsweise bei einem Schuss von Benjamin Kessel nach einer Ecke von Brandon Borrello. Tumultartig wurde es dann Mitte der zweiten Halbzeit, als Benjamin Kessel beim einem Tackling im Mittelfeld gegen Dario Lezcano den Ball eroberte, Schiedsrichter Jöllenbeck aber auf Foulspiel entschied und den Rechtsverteidiger infolgedessen mit Gelb-Rot vom Platz stellte. Die letzten 23 Minuten mussten die Roten Teufel also wie in der Vorwoche in Unterzahl weiterfighten. Und machten das auch bravourös. Und mussten doch wieder einen Rückschlag einstecken. Dario Lezcano kam im Strafraum glücklich an den Ball und erzielte aus der Drehung den Ausgleich, gut zehn Minuten waren da noch zu spielen. In den Schlussminuten gab sich kein Team mit der Punkteteilung zufrieden. Während die Schanzer drückten, konterten die Roten Teufel gefährlich. Da aber kein Tor mehr fallen sollte, blieb es am Ende bei der Punkteteilung, die hochverdient, aufgrund des Zustandekommens aber doch ein wenig ärgerlich war.

Statistik:
1. FC Kaiserslautern: Müller – Kessel, Vucur, Ziegler, Guwara – Fechner, Moritz – Mwene, Borrello (81. Müsel), Osei Kwadwo (48. Shipnoski) – Andersson (89. Kastaneer)
FC Ingolstadt 04: Nyland – Levels (76. Kutschke), Matip , Wahl, Gaus – Träsch – Christiansen (66. Pledl), Leipertz (89. Colak), Kittel, Morales – Lezcano
Tore: 1:0 Andersson (7.), 1:1 Lezcano (76.)
Platzverweis: Kessel (67., gelb-rot, wiederholtes Foulspiel)
Schiedsrichter: Dr. Matthias Jöllenbeck
Zuschauer: 16.074

Ähnliche Meldungen

  • Uhlsport
  • Coca-Cola
  • Lotto Rheinland Pfalz
  • RPR 1.
  • Die Rheinpfalz
  • Karlsberg Urpils
  • BFD Buchholz
  • Wasgau AG
  • Pfalzwerke
  • Pfalzwerke

Betze News

16.01.2018 11:39
Morgen Abend bestreitet der #FCK gegen den @fcmidtjylland das letzte Testspiel der Wintervorbereitung auf dem #Betze - wir haben in unserem Vorbericht nochmal alles Wichtige zusammengefasst: t.co/oPZMLmewmg

Anzeige

16.01.2018 10:00
Auch auf dem Affenfelsen von Gibraltar kennt man #FCK-TV - und hat dort fleißig die Testspiele der Roten Teufel verfolgt. Zu Eurem #FCK-TV-Abo kommt ihr hier 👉 t.co/5PwYePbNxB
15.01.2018 17:55
💯 💪 Kaum war die Tinte trocken, stand Neuzugang Jan-Ingwer Callsen-Bracker mit seinen Kollegen auch schon auf dem Platz. 📸 // #betze #merpaggens #zusammenlautern
15.01.2018 17:13
Die #FCK-U23, U19 und U17 haben die Vorbereitung auf die Rückrunde wiederaufgenommen. Bei allen drei Mannschaften stehen dabei neue Gesichter auf dem Trainingsplatz: t.co/kDDLn4aAQO #Betze
15.01.2018 16:00
Jedes Jahr beim Biathlon dabei: Diese wunderbare #FCK-Fahne, wie zuletzt beim Massenstart in Ruhpolding. Danke an die Kollegen vom @ZDFsport für diese schöne Aussicht ;) Die Fahne in Aktion könnt ihr hier sehen: t.co/bA5Ip6eYzk
15.01.2018 14:35
Herzlich Willkommen auf dem #Betze! Jan-Ingwer Callsen-Bracker verstärkt den #FCK und wird ein Roter Teufel. Alle Infos zur Verpflichtung des Abwehrspielers findet ihr hier: t.co/9Pd7lcu2ac
15.01.2018 13:22
🗓️ Hier findet ihr noch die bisherige #FCK-Woche in der Übersicht - Änderungen werden über unsere Social-Media-Kanäle bekanntgegeben! #Betze #zusammenlautern #merpaggens
15.01.2018 09:00
#Betze-Fan Patrick schickte uns & euch Grüße aus dem Stadion des Schwedischen Viertligisten Södertälje FK. Er hat die Farben des #FCK beim Spiel zwischen Södertälje FK und Värmbols FC, rund 1.600 Kilometer von Kaiserslautern entfernt, vertreten. #BetzeInternational
14.01.2018 14:00
Was braucht man zum Skifahren in Ischgl? Richtig, die #FCK-Wollmütze! So wie FCK-Fan Anja, wie sie uns mit diesem Bild zeigt. #zusammenlautern #BetzeInternational #Betze
14.01.2018 09:00
tillykke med fødselsdagen, Mads Albæk! Wir wünschen Dir alles Liebe zum 28. Geburtstag! #zusammenlautern #Betze
13.01.2018 18:19
So sehen Sieger aus! Die "Freunde der Roten Teufel" siegen im Finale mit 3:2 gegen die "Weizenteufel" und sichern sich damit die #FCK-Fanclub-Wintermeisterschaft 🏆 Herzlichen Glückwunsch! #Betze #zusammenlautern
13.01.2018 16:55
Kacper Przybylko hat sich bei der #FCK-Fanclub-Wintermeisterschaft ebenfalls unters Publikum gemischt & wird später die Siegerehrung übernehmen. #Betze #zusammenlautern
13.01.2018 16:32
Im Finale kämpfen die "Freunde der Roten Teufel" gegen die "Weizenteufel" um den Pokal - das gleiche Finale kennen fachkundige FCK-Fans bereits vom FCK-Fanclub-Sommerturnier ;)
13.01.2018 16:31
Im 1. Halbfinale standen sich die "Weizenteufel" und die "Prinzengarde 2" gegenüber, im 2. Halbfinale die "Freunde der Roten Teufel" und die "Prinzengarde 1". Das kleine Finale um Platz 3 bestreiten jetzt die "Prinzengarde 1" gegen die "Prinzengarde 2".
13.01.2018 15:32
Mittlerweile sind wir bei der Zwischenrunde angekommen - und der Ball rollt bei der #FCK-Fanclub-Wintermeisterschaft! Die Finalspiele rücken näher ;) #Betze #zusammenlautern
13.01.2018 13:17
Die #FCK-Fanclub-Wintermeisterschaft ist in vollem Gange! Die Vorrunde neigt sich so langsam den Ende entgegen - wir freuen uns schon auf die Platzierungs- bzw. Finalspiele! #zusammenlautern #Betze
13.01.2018 13:16
Nach der offiziellen Begrüßung durch den #FCK-Fanbeiratssprecher Werner Bohl startete pünktlich um 10 Uhr die offizielle FCK-Fanclub-Wintermeisterschaft. In der aktuellen Gruppenphase verlaufen die Spiele hart, aber fair - der Spaß steht im Vordergrund! #zusammenlautern #Betze
13.01.2018 09:45
Die Vorbereitungen durch den #FCK-Fanbeirat sind abgeschlossen - die FCK-Fanclub-Wintermeisterschaft um den Rudi-Merk-Wanderpokal im Schulzentrum Süd kann pünktlich beginnen! #zusammenlautern #Betze
13.01.2018 09:00
Wir wünschen unserem Zeugwart Wolle Wittich alles Liebe zu seinem Geburtstag! #zusammenlautern #Betze
12.01.2018 19:21
Der #FCK-Tross ist wohlbehalten in Frankfurt gelandet. Brandon Borello gibt nochmal das Motto für die Rückrunde vor. #Betze #merpaggens #Trainingslager