Die Verantwortlichen des 1. FC Kaiserslautern distanzieren sich ausdrücklich von dem Inhalt des beim Auswärtsspiel in Nürnberg im Gästeblock gezeigten Plakates. Dass zwei Spieler des 1. FC Kaiserslautern kurz vor Anpfiff des ersten Saisonspiel von Teilen der eigenen Fans auf diese Art und Weise angegangen werden, ist kontraproduktiv und im Sinne des Vereins nicht zu akzeptieren. Hier wurde von der für dieses Banner verantwortlichen Fangruppe „Pfalz Inferno“ eine Grenze überschritten, Spieler des eigenen Vereins diffamiert und fahrlässig eine Spaltung in der Fangemeinde und Unruhe im Verein in Kauf genommen. Werte wie Respekt und Zusammenhalt, die den FCK seit Jahrzehnten begleiten und die gerade von den Fans immer wieder gefordert werden, wurden mit Füßen getreten.

Meinungsfreiheit ist ein wichtiges Gut und wir gestehen jedem Fan auch weiterhin seine eigene Meinung zu. Ein solches Banner vor eine Fankurve zu hängen, hat in unseren Augen jedoch nichts mit Meinungsfreiheit zu tun, sondern ist vereinsschädigendes Verhalten und steht jeglicher Form von respektvollem Umgang untereinander entgegen. Dass sich inzwischen zahlreiche der in Nürnberg anwesenden Fans von diesem Banner distanziert haben, zeigt uns zudem deutlich, dass mit diesem Banner nicht die Meinung der gesamten Fankurve wiedergegeben wurde.

Zudem sind wir von der Art der Kommunikation sehr enttäuscht. Regelmäßig haben die Vertreter vom „Pfalz Inferno“ die Möglichkeit, sich direkt mit der Vereinsführung und der Mannschaft auszutauschen und Kritik intern und von Angesicht zu Angesicht vorzutragen. Für das nächste Treffen wurde bereits eingeladen. Dass Vereinsverantwortliche jedoch wiederholt über Spruchbänder angegangen werden, kann nicht die Form der Kommunikation sein, die zum Wohle des Vereins beiträgt. Der FCK wird weiterhin zum Dialog bereit stehen, kann diesen Vertrauensbruch jedoch nicht ohne Konsequenzen hinnehmen und sieht daher keine Bereitschaft mehr, dem Fanclub „Pfalz Inferno“ weiterhin Privilegien im Stadion zu gewähren.

„Wir sind überzeugt, dass die große Mehrheit der FCK-Fans mit uns einer Meinung ist, solche Aussagen gegenüber den eigenen Spielern nicht zu tolerieren. Dies haben uns viele Fans auch in zahlreichen Zuschriften mitgeteilt. Dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken und wir würden uns freuen, wenn die Fans dies beim nächsten Spiel auch so zum Ausdruck bringen. Unseren Torwart Marius Müller und einen jungen talentierten Spieler wie Gino Fechner, der sich bewusst für den FCK entschieden hat, so zu beschimpfen, hat nichts mit dem FCK zu tun, für den wir einstehen und kämpfen“, erklärt der Vorstandsvorsitzende Thomas Gries.

Ähnliche Meldungen

  • Uhlsport
  • Coca-Cola
  • Lotto Rheinland Pfalz
  • RPR 1.
  • Die Rheinpfalz
  • Karlsberg Urpils
  • BFD Buchholz
  • Wasgau AG
  • Pfalzwerke
  • Pfalzwerke

Betze News

23.02.2018 18:57
Wer morgen nicht mit nach Aue fährt, muss dennoch nicht auf Live-Fußball verzichten: Um 15 Uhr spielt die #FCK-U23 in der Oberliga das Stadtderby beim SV Morlautern. Kommt vorbei und unterstützt die jungen Roten Teufel: t.co/faIU5grWVA #Betze #merpaggens

Anzeige

23.02.2018 14:47
Morgen Mittag wollen die Roten Teufel im Erzgebirge eine Serie beenden - hier ist unser Vorbericht zum Auswärtsspiel beim @FCErzgebirgeAue: t.co/PJ3EmRt97D // #Betze #merpaggens #AUEFCK
23.02.2018 13:00
Einen haben wir noch: Den Block der Woche! 💪t.co/jpGj5e8Cwa #ziegler #betze #merpaggens #notinmyhouse
23.02.2018 11:32
Macht's noch einmal, Jungs! In Darmstadt haben wir gejubelt und nun darf beim @FCErzgebirgeAue morgen gerne nachgelegt werden. Fürs Genuss-Archiv kredenzt t.co/lBF8CI9krr die Highlights aus Darmstadt. #auefck #merpaggens #fcktv
23.02.2018 09:42
Die Schiedsrichter beim morgigen Auswärtsspiel bei @FCErzgebirgeAue: 👨‍⚖️ Christian Dietz 🏳️ Johannes Huber 🏴 Lothar Ostheimer 4️⃣ Wolfgang Haslberger #FCK #Betze #AUEFCK #merpaggens
22.02.2018 15:06
Am Samstag müssen die Roten Teufel schon wieder auswärts ran - dieses Mal geht es im Erzgebirge um Punkte! Wir haben die wichtigsten Infos rund ums Auswärtsspiel beim @FCErzgebirgeAue für Euch zusammengefasst: t.co/vUDmlQ3FYH // #merpaggens #AUEFCK #Betze
22.02.2018 13:31
RT @IchMagKeksexD: Karten für das nächste Heimspiel von den @Rote_Teufel sind gekauft. Natürlich in der Westkurve!😉⚽
22.02.2018 12:57
Nachtrag zum #Auswärtssieg: Die Pressekonferenz vom gestrigen Spiel ist ab sofort bei t.co/lBF8CI9krr online. #betze #merpaggens #d98FCK
21.02.2018 21:48
Zum Genießen: Die Interviews von Phillipp Mwene und Marius Müller findet ihr jetzt bei t.co/lBF8CI9krr. #betze #merpaggens #D98FCK #auswärtssieg
21.02.2018 21:25
#FCK-Cheftrainer Michael Frontzeck nach #D98FCK. #Betze! #merpaggens
21.02.2018 20:32
Der #FCK holt einen extrem wichtigen Sieg im Abstiegskampf. Im Nachholspiel siegen die Roten Teufel mit 2:1 beim @sv98. #Betze #merpaggens! Der Spielbericht: t.co/B6aVRcuesq #D98FCK
21.02.2018 20:24
Nach einer Ecke wirft sich Patrick Ziegler in den Schuss von Jones. Danach ist Schluss der #FCK siegt mit 2:1 beim @sv98! #Betze #merpaggens #D98FCK
21.02.2018 20:20
Dritter Wechsel beim #FCK: In der Nachspielzeit kommt Torben Müsel für Sebastian Andersson. #betze #merpaggens #d98fck
21.02.2018 20:20
Der @sv98 verkürzt. Felix Platte erzielt das 1:2 (90.). #betze #merpaggens #d98fck
21.02.2018 20:18
Zweiter Wechsel: Patrick Ziegler ersetzt Nils Seufert (90.). #betze #merpaggens #d98fck
21.02.2018 20:15
Erster Wechsel beim #FCK: Halil Altintop kommt für Yamen Osawe (87.). #betze #merpaggens #d98fck
21.02.2018 20:12
RT @RealTsume: Respekt noch an alle #Betze Fans die im Stadion sind. Mitten in der Woche um solche Uhrzeit, Nachholspiel, Geile Stimmung im…
21.02.2018 20:07
Uer! Der muss drin sein. Osawe tanzt ganz Darmstadt aus, schießt den Ball aber knapp am Kasten vorbei. #betze #merpaggens #d98fck (78.)
21.02.2018 20:03
RT @dubbe92: Müller ♥️
21.02.2018 19:54
RT @sv98: 66' Letzter Wechsel: Atik kommt für Stark | 0:2 #D98FCK