Pressespiegel

Kaiserslautern. Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern hat das erste Freiluft-Testspiel unter dem neuen Trainer Norbert Meier 2:0 (2:0) gewonnen. Auf Platz vier am Fritz-Walter-Stadion erzielten gestern Kacper Przybylko (33.) und Max Dittgen (37.) die Tore gegen den Regionalliga-Ersten SV Elversberg.

Weiterlesen

„Mein Co-Trainer Frank Heinemann und ich haben für 8,9 Kilometer 45 Minuten gebraucht“, erzählte FCK-Chefcoach Norbert Meier – und das nicht zu Fuß, sondern im Auto. Die Strecke vom Seehotel Gelterswoog zum Fritz-Walter-Stadion hat es in sich, wenn es so kräftig schneit wie gestern Vormittag.

Weiterlesen

GUMMERSBACH. Nach der Finalniederlage beim Harder13-Cup am Donnerstag verlor der 1. FC Kaiserslautern gestern auch das Endspiel des Schauinsland-Reisen-Cups in der Gummersbacher Schwalbe-Arena. Vor 4500 Zuschauern unterlag das Team von Trainer Norbert Meier dem MSV Duisburg mit 2:3. Der Auftritt machte dennoch Mut.

Weiterlesen

Fussball: Der abstiegsbedrohte Karlsruher SC und Stürmer Erwin „Jimmy“ Hoffer holen sich mit ihrem Sieg beim Harder-Cup gute Laune. Auch Norbert Meier, der neue Trainer des Finalisten 1. FC Kaiserslautern, ist zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft. Die meisten Besucher in der Mannheimer Arena haben Spaß.

Weiterlesen

MANNHEIM. Der Karlsruher SC hat den Harder-Cup im Hallenfußball gestern Abend vor 7932 Zuschauern in der Mannheimer SAP-Arena gewonnen. Der KSC besiegte im Finale den 1. FC Kaiserslautern mit 3:1. Gleich drei Trainer hatten bei dem unterhaltsamen, fairen Turnier die ersten offiziellen Auftritte mit ihren neuen Mannschaften.

Weiterlesen

KAISERSLAUTERN. Rund 130 Besucher haben gestern bei leichtem Schneefall gespannt gewartet: Um 10.36 Uhr haben die Profis und der neue Cheftrainer des Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern, Norbert Meier, Platz vier am Fritz-Walter-Stadion zum Trainingsauftakt 2017 betreten. Heute stehen für den FCK die Hallenturniere in Mannheim und Neu-Ulm an.

Weiterlesen

KAISERSLAUTERN. Geerdet, realistisch, eloquent und seriös. So hat sich Norbert Meier (58) gestern bei seiner Vorstellung als neuer Cheftrainer des Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern präsentiert. Der Ex-Profi und erfahrene Fußball-Lehrer hat beim Tabellen-13. die Arbeit aufgenommen, das erste öffentliche Training auf dem Betzenberg ist für heute (10 Uhr) geplant.

Weiterlesen

Kaiserslautern. Das Stehaufmännchen ist zurück: Vier Wochen nach seinem Rauswurf beim Fußball-Bundesligisten SV Darmstadt 98 wird Norbert Meier (58) heute als Trainer und Nachfolger Tayfun Korkuts beim Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern vorgestellt (wir informierten gestern). Die Nahziele: ein einstelliger Tabellenplatz, eine Mannschaft für die Zukunft festigen, die Fans mit Erlebnis- und Ergebnisfußball versöhnen.

Weiterlesen

Die Trainerfrage beim Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern ist praktisch beantwortet. Alle Anzeichen sprechen dafür, dass der FCK den 58 Jahre alten Norbert Meier morgen beim Trainingsauftakt im neuen Jahr als Cheftrainer vorstellt. Die RHEINPFALZ hatte am Samstag über die Spekulationen um Meiers Verpflichtung berichtet. Meier, am 5. Dezember 2016 beim Bundesligisten SV Darmstadt 98 entlassen, folgt beim auf FCK den zurückgetretenen Cheftrainer Tayfun Korkut (42). Meier ist auch durch seine Zeit bei Arminia Bielefeld ein Kenner der 2. Liga.

Weiterlesen

Kaiserslautern. 2277 Leser haben sich bei der am Freitag beendeten Umfrage „Wer soll FCK-Trainer werden?“ auf www.rheinpfalz.de beteiligt. Die Abstimmung gewann Ciriaco Sforza vor Holger Stanislawski – die Wahl der Verantwortlichen des 1. FC Kaiserslautern aber fällt auf einen anderen Kandidaten.

Weiterlesen