News

Alexander Ring und Kerem Demirbay fallen aus

Der 1. FC Kaiserslautern muss in den kommenden Wochen auf seine beiden Mittelfeldspieler Alexander Ring und Kerem Demirbay verzichten. Beide Spieler verletzten sich beim 1:1-Unentschieden im Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf.

Alexander Ring erlitt einen Innenbandriss am rechten Knie. Ob die Verletzung operativ behandelt werden muss, wird eine noch folgende Untersuchung zeigen. Bei normalem Heilungsverlauf wird der finnische Nationalspieler den Roten Teufeln zu Beginn des kommenden Jahres wieder zur Verfügung stehen.

Bei Kerem Demirbay wurde eine Bandverletzung am rechten Sprunggelenk diagnostiziert. Der türkische U21-Nationalspieler wird, einen normalen Heilungsverlauf vorausgesetzt, noch im laufenden Jahr wieder einsatzbereit sein.