News Details

Gino Fechner wechselt zum FCK

Der 1. FC Kaiserslautern verstärkt sich zur neuen Saison mit Mittelfeldspieler Gino Fechner. Der 19-jährige gebürtige Bochumer wechselt aus Leipzig auf den Betzenberg und hat bei den Roten Teufeln einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020 unterzeichnet.

Zuletzt war Gino Fechner bei Rasenballsport Leipzig unter Vertrag. In der Regionalliga Nordost absolvierte er für die U23 der Sachsen in der vergangenen Saison 18 Spiele und gehörte zum Stammkader von RB Leipzig II. Der Mittelfeldspieler war in diesem Jahr auch bei der U20-Weltmeisterschaft für die deutsche Nationalmannschaft im Einsatz und war auch dort Stammspieler. Ausgebildet wurde Gino Fechner beim VfL Bochum, wo er alle Jugendmannschaften durchlief, ehe er zur U19 nach Leipzig wechselte.

FCK-Cheftrainer Norbert Meier über den Transfer: „Wir freuen uns sehr, dass sich ein junger und talentierter Spieler, der für die U20-Nationalmannschaft spielt, für den FCK entschieden hat und wir nun seine weitere Entwicklung begleiten dürfen.“

„Ich bin stolz und freue mich sehr, einen Vertrag bei solch einem Traditionsverein erhalten zu haben. Mein Vater, der früher Profi beim VfL Bochum war, hat mir von der unglaublichen Atmosphäre auf dem gefürchteten Betzenberg berichtet. Ich hoffe natürlich, dass ich den Trainer von meinen Qualitäten überzeugen kann, um möglichst viele Einsatzzeiten zu bekommen und um mich sportlich weiterzuentwickeln. Nachdem ich in dieser Woche meine letzte Abiturprüfung hinter mich gebracht habe, kann ich mich nunmehr voll auf den Fußball konzentrieren und werde alles dafür tun, um mit dem 1. FC Kaiserslautern erfolgreich zu sein“, freut sich Gino Fechner auf seine kommende Aufgabe in der Pfalz.

Spielerdaten:
Name: Gino Fechner
Geboren: 05.09.1997 in Bochum
Nationalität: Deutsch
Größe: 1,88 m
Gewicht: 78 kg
beim FCK seit: 01. Juli 2017
Vertrag bis: 30. Juni 2020
Frühere Vereine: Rasenballsport Leipzig, VfL Bochum, SV Eintracht Grumme