News Details

David Hohs verlässt den FCK

Torhüter David Hohs wechselt vom 1. FC Kaiserslautern zum Drittliga-Absteiger 1. FC Saarbrücken. Beim saarländischen Regionalligisten unterschrieb der 26-Jährige einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016, über die Wechselmodalitäten wurde das obligatorische Stillschweigen vereinbart.

Nach zwei Jahren im Trikot der Roten Teufel verlässt Torhüter David Hohs den Betzenberg wieder und schließt sich dem Regionalligisten 1. FC Saarbrücken an. In der Sommerpause 2012 war der Schlussmann von Alemannia Aachen in die Pfalz gewechselt, in der er in den vergangenen beiden Spielzeiten hauptsächlich als Ersatztorhüter fungierte und einen Pflichtspieleinsatz für die Profis im DFB-Pokal absolvierte.

Der 1. FC Kaiserslautern bedankt sich bei David Hohs und wünscht ihm für seine kommenden Aufgaben alles Gute.